Drucken
Kategorie: Gesundheit

Kopfschmerzen und Migräne sind eines der häufigsten Volksleiden. Dabei handelt es sich bei Kopfschmerzen um ein Symptom, das durch eine andere Krankheit oder von einem anderen Bereich unseres Körpers ausgelöst wird.

kopfschmerzen

Kopfschmerzen werden meist wenig Beachtung geschenkt, da ein Griff zu einer Tablette schnell Abhilfe verschafft. Doch diese Tabletten sind meist gefährlicher als wir uns das denken und sollten nicht übertrieben eingenommen werden. Sollten Sie öfter als einmal im Monat an Kopfschmerzen oder Migräne leiden, sollten Sie diese Warnmeldung Ihres Körpers ernst nehmen und auf Spurensuche gehen.

Ein guter Weg um Kopfschmerzen auf den Grund zu gehen, ist Applied Kinesiology (AK), hierbei handelt es sich um eine ganzheitliche Therapiemethode, die mit diagnostischen Muskeltests arbeitet. Durch Applied Kinesiology lassen sich Auslöser für wiederkehrende Beschwerden sehr gut erkennen. Oftmals ist der Auslöser einer Beschwerde nämlich fernab vom eigentlichen Symptom zu suchen.

Durch Applied Kinesiology, lassen sich diverse Ursachen für Kopfschmerzen diagnostizieren, darunter Fallen Fehlhaltungen am Körper, Gebiss und Kieferprobleme, Verspannungen, Magen-Darmprobleme, Augenprobleme, Kreislaufstörungen, hormonelle Störungen und Umweltbelastungen durch Amalgam oder andere Weichmacher. Fehlstellungen am Körper oder am Gebiss sind häufig Auslöser für sehr starke Migräneanfälle. Vielen Betroffenen kann mit Applied Kinesiology geholfen werden, wo andere Therapiemethoden fehlgeschlagen sind. Applied Kinesiology darf ausschließlich von Therapeuten mit medizinischem Abschlussexamen angewendet werden. Die Ausbildung in Deutschland wird von der Ärztegesellschaft für Applied Kinesiology geregelt.

Therapeuten in Ihrer Nähe finden Sie unter www.dägak.de

Ein weiterer Auslöser für Kopfschmerzen, den Sie unter Beobachtung halten können, ist unser Stoffwechsel. Bei Nahrungs- unverträglichkeiten, löst unser Körper ebenfalls Kopfschmerzen aus. Achten Sie daher ob ihre Kopfschmerzen bei Aufnahme bestimmter Nahrungsmittel auftreten.