Zu Weihnachten sind Weihnachtssterne immer eine schöne Dekoration. Mit dieser kleinen Anleitung erfahren sie wie sie einen wunderschönen Weihnachtsstern ganz einfach selbst basteln können. Sie benötigen nur ein paar Hausmittel und etwa 10 Minuten Zeit.

weihnachtsstern

Um einen Weihnachtsstern selbst basteln zu können benötigen sie:

- 7 Frühstückstüten
- Kleber, am besten eignet sich ein Klebestift aber das ist nicht unbedingt nötig
- Tesafilm
- Locher

weihnachtsstern vorbereitung

Im ersten Schritt für unseren Weihnachtsstern legen sie sich die Brottüten zurecht und bestreichen sie wie auf dem Bild zu sehen in T Form mit dem Kleber. Wichtig der Kopf des T's ist auf der geschlossenen Seite der Frühstückstüte.

weihnachtsstern kleben

Das vorgehen von Schritt eins wiederholen sie nun mit den ganzen 7 Tüten und kleben diese wie auf dem folgenden Bild zu sehen zusammen und lassen es ein paar Minuten trocknen.

weihnachtsstern zusammenkleben

Im nächsten Schritt für unseren Weihnachtsstern schneiden sie ein Dreieck aus den verklebten Tüten. Das Dreieck für den Weihnachtsstern ist auf der offenen Seite der Tüten auszuschneiden. Für einen individuellen Weihnachtsstern können sie hier auch ein Wellenmuster hinein schneiden, hier ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

weihnachtsstern ausschneiden

Danach verkleben sie die Enden des Weihnachtssterns mit Tesafilm und schneiden mit einem Locher die Halterung in den Weihnachtsstern.

weihnachtsstern halterung

Der Weihnachtsstern ist nun fertig und kann durch einen Faden in ihrem Zimmer oder Fenster aufgehängt werden. Natürlich können sie den Weihnachtsstern noch nach ihren wünschen verzieren und verschönern