Klassische Homöopathie für Tiere

Klassische Homöopathie für Tiere

Sabine Stark

Hauptstraße 86a
24869 Dörpstedt

04627-184041 / 0172 - 40 93 734
sabine.stark@globuli-fuer-tiere.de
http://www.gesunddurchglobuli.de

Sprechzeiten:

telefonische Vorabinformation und Terminvereinbarung montags - freitags ab 18 Uhr; samstags und sonntags von 11 - 18 Uhr.

Informationen:

Meine Praxis besteht seit nunmehr 11 Jahren. Mein Haupttätigkeitsgebiet ist die klassische Homöopathie nach Hahnemann. Ich komme für die Erstanamnese zu Ihnen nach Hause, um Ihr Tier und Sie in der gewohnten Umgebung kennenzulernen und neben der aktuellen Erkrankung auch die Lebensumstände mit einzubeziehen. Die Homöopathie ist ein ganzheitlicher Ansatz, d.h. es wird, vor allem bei chronischen Erkrankungen, immer die Lebensgeschichte und das Umfeld mit betrachtet, um Ursachen für Erkrankungen zu erkennen.
Danach erarbeite ich ein Mittel und mache Vorschläge für Änderungen z. B. in der Fütterung, etc. soweit nötig. Nach Mittelgabe hat der Halter die Aufgabe, gut zu beobachten. Der Fallverlauf wird regelmäßig besprochen. Dies kann telefonisch oder per Mail erfolgen.

Tätigkeitsschwerpunkte:

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Tierkommunikation. Hier ist kein Besuch bei Ihnen zu Hause erforderlich. Ich benötige nur ein Bild Ihres Tieres, den Namen und Ihre Fragen. Dann nehme ich Kontakt mit Ihrem Tier auf, in der Regel mindestens zweimal. Oft sind die Tiere bei der ersten Kontaktaufnahme noch verwirrt und teils reserviert, wenn plötzlich ein fremder Mensch telepathisch Kontakt aufnimmt.
Ich fertige dann ein Protokoll an. Anschließend können wir noch telefonieren, um die Ergebnisse zu besprechen.
Im eintägigen Seminar zur Einführung in die TK können Sie selbst Ihre ersten Kontakte mit Tieren einüben, um auch auf dieser Ebene mit Ihren eigenen Tieren sprechen zu können. Dies vertieft Ihre Beziehung nochmals enorm.

Ausbildungen und Zertifikate:

Ich habe eine vierjährige Ausbildung an der Schule der Tierhomöopathie Animalmundi in Egestorf absolviert.
Neben der klassischen Homöopathie war ein großer Teil des Unterrichts der Tiermedizin gewidmet, um die bei Pferd, Hund und Katze vorkommenden Krankheiten zu verstehen, ihren Verlauf und auch die schulmedizinisch übliche Behandlung und Prognose.
Meistens kommen Patienten zu uns, die ihr Tier vorher schon vom Tierarzt behandeln ließen und uns Befunde und Blutbilder mitbringen, die wir verstehen sollten, um einzuschätzen, wie wir vorgehen können und welche Erwartungen wir haben dürfen (Heilung noch möglich, eher palliative Behandlung zur Verbesserung der Lebensqualität, etc.). Ein weiterer Aspekt war das natürliche und pathologische Verhalten der drei Tierarten. Die Ausbildung schloss mit einem praktischen Jahr ab, in dem wir unter Anleitung unsere ersten eigenen Fälle bearbeiten durften. Seitdem habe ich mich kontinuierlich weitergebildet, Fortbildungen zu einzelnen Organsystemen und Krankheiten wie Krebs und der Behandlung alter Tiere gemacht sowie Ausbildungen zur Tierkommunikatorin und Vitalpilztherapeutin.

Ihr Ansprechpartner für:


Verantwortlich für den Inhalt dieses Beitrages: Sabine Stark

Karte

Start/Ziel tauschen

Bewertungen

Noch keine Bewertungen vorhanden.
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Kompetenz
Sympathie
Preise
Ambiente
Terminvergabe
Bewertungstext