Ratgeber Lifestyle

frau-tanzt

Spot an – die Show beginnt!

Endlich hat es geklappt, die Einladung zum „INTERVIEW“ (veraltet: Vorstellungsgespräch) liegt endlich vor und nun kann es losgehen. Die Vorbereitung hierfür ist auch gar nicht so schwer, denn immerhin bietet das Netz hierzu sämtliche Erfahrungsberichte, Tipps, Anregungen und sogar gezielt die 100 Fragen, die ein Kandidat beantworten soll. mehr...


projektmanagement

Gutes Projektmanagement: Struktur, Transparenz, kluge Vorausschau und kritischer Rückblick

Es gibt viele Gründe, warum Projekte scheitern oder nur mit viel Mühe zu einem gerade noch zufriedenstellenden Abschluss kommen. In der Regel ist das verbunden mit Kostenüberschreitungen, Stress und schlechter Stimmung im Unternehmen. Die überträgt sich im schlimmsten Fall noch auf das nächste Projekt. mehr...


startup-planung

Tipps auf dem Weg zum Start-up

Das Internet hat einen Wandel für alle Unternehmensgründer und Unternehmer herbeigeführt. Noch nie war es einfacher, ein Produkt, eine Dienstleistung oder ein Unternehmen innerhalb so kurzer Zeit einem nahezu unendlich großen Publikum zu präsentieren. Doch wie gründet man ein Unternehmen? Welche Voraussetzungen müssen vorhanden sein, um erfolgreich arbeiten zu können? In diesem Ratgeber finden Sie einige Tipps, die Ihnen garantiert weiterhelfen. mehr...


katze-loewenschatten

Wie erkenne ich meine Stärken und setze sie sinnvoll ein

Was sind Stärken Es ist gar nicht so einfach eine gute, kurze und verständliche Definition von Stärken zu finden. Um eines gleich vorweg zu nehmen, bei den meisten von uns liegt der Fokus eh auf dem Gegenteil, nämlich den Schwächen. Einfach weil wir darauf konditioniert wurden. Richtig ist, Schwächen hat jeder und sie wirken ungleich auffälliger als unsere positiven Charakterzüge. mehr...


meeting

5 Strategien für eine sichere und kompetente Kommunikation im Beruf

Der bekannte Kommunikationsforscher Paul Watzlawick lehrte uns bereits, dass alles Kommunikation ist, wir nicht NICHT kommunizieren können und in Kommunikation soviel mehr stattfindet als nur das gesprochene Wort. mehr...


schachmatt

Interessen durchsetzen, ohne sich Feinde zu machen

In diesem Beitrag erfahren Sie, auf was es ankommt, wenn Sie sich wirklich durchsetzen wollen. Sie werden erstaunt sein, wie einfach es ist, wenn Sie erst das Prinzip verstanden haben. mehr...


hufeisen-schmieden

So schmieden Sie Ihren Persönlichkeitserfolg

Glück und Erfolg ist kein Zufall. Jeder kann sein Erfolgsglück selbst in die Hand nehmen, wenn er nur will. Zu 50% ist uns das Erfolgsglück in die Wiege gelegt, aber 50% unseres Erfolgsglücks bestimmen wir selbst mit unserem Handeln und unseren Einstellungen, unseren Gewohnheiten und unserem Bewusstsein. mehr...


gorilla

Herablassendes Verhalten beim Job

Warum Menschen andere schlechtmachen „Ihr Vollpfosten, versteht Ihr eigentlich gar nichts!“ Haben Sie schon einmal eine solch abwertende Aussage oder eine ähnlich vom Boss oder von Ihrem Arbeitskollegen erhalten? Ja ? Dann lesen Sie weiter… Leider gibt es viele Menschen, die es nicht lassen können, andere Mitmenschen schlecht zu machen, ihre Leistung schlecht reden oder ihr Verhalten abwerten. mehr...


gewitter

Die Burnout Stufen

Natürlich, im Nachhinein sehe ich, dass ich schon lange energielos war. Abends konnte ich nicht einschlafen und morgens bin ich gerädert und unerholt aufgewacht. Aber ich schob es auf die Hitze oder die ständigen Erkältungen die ich hatte. Ich hatte keine Lust und Energie mehr, mich abends mit Freunden zu treffen oder zum Sport zu gehen. mehr...


selbstbewusst

Körpersprache im Vorstellungsgespräch

Ja, es stimmt, unser Körper spricht- und das tut er in der Regel schon deutlich bevor unser Mund überhaupt zu sprechen begonnen hat. Dieses Wissen haben mittlerweile viele Menschen. Doch wie genau wir Körpersprache lesen und analysieren können und wie wir das dann in unser tägliches Tun integrieren ist vielen Menschen noch nicht bewusst- und das ist die eigentliche Herausforderung. mehr...


mann-arbeiten

Strukturierter Lernen und Arbeiten

Viele von uns gehen gestresst durch den ganzen Tag. Sie kämpfen sich von morgens bis abends von einer Aufgabe zur nächsten und haben dennoch nicht das Gefühl, viel geschafft zu haben. Ein strukturiertes Lernen und Arbeiten fordert zunächst ein unangenehmes Umdenken, bietet jedoch die Chance, eine höhere Effizienz zu erreichen. mehr...


karrierefrau

Eine Karrierefrau, was ist das eigentlich?

Als Kind in der Mitte von zwei brillanten Brüdern war es nicht ganz einfach, gesehen zu werden. Als es um die Wahl der weiterführenden Schule oder einer Ausbildung ging, sagte mein Vater, dass ich dies nicht brauche, da ich ein Mädchen sei und sowieso später für einen Mann und Kinder sorgen würde. mehr...


digitalisierung frau

So verändert die Digitalisierung den Arbeitsmarkt

Während früher ein Arbeitsplatz als relativ sicher galt, ist dies schon lange nicht mehr der Fall. Das mag zum einen daran liegen, dass die Unternehmen auf günstige Arbeitskräfte setzen, die das Dreifache leisten und wer nicht funktioniert, geht. mehr...


businessman

Berufsperspektiven | Welche Möglichkeiten stehen mir offen

Es gibt immer wieder Momente im Leben, in denen wir uns einen neuen Job wünschen. Dabei kann es entweder um einen Einstieg nach der Ausbildung bzw. Studium gehen oder um eine Neuorientierung. Manchmal wissen wir genau, auf welche Jobs wir uns bewerben möchten. mehr...


email geschäftsmann

Was man bei E-Mails und E-Mail Marketing beachten sollte

Mittlerweile hat fast jeder eine E-Mail-Adresse und nutzt diese auch, um mit der Familie in Kontakt zu bleiben. Denn nicht nur Whatsapp oder Skype sind dafür prädestiniert, sondern auch E-Mails. Doch gerade hier gibt es unter Umständen einige Gefahren, die nicht unterschätzt werden sollten. Wer jedoch auf die kleinen und feinen Unterschiede achtet, wird schnell herausfinden, welche Mails sicher sind. mehr...


staerke

Mentale Stärke | Die Kraftquelle im Kopf

Als Tennisprofi Roger Federer, derzeit auf Platz 4 der Weltrangliste, als 15-Jähriger im Sportinternat seine sportlichen Ziele schriftlich fixieren sollte, schrieb der Schweizer: „In die Top Ten kommen und dann die Nummer Eins werden.“ Seine Mitschüler waren mit „Berufsspieler werden“ oder „unter die ersten 100 der Weltrangliste kommen“ deutlich bescheidener. mehr...


feel-free

Endlich Frei(beruflich), sei dein eigener Chef!

Viele Menschen träumen davon, endlich frei zu sein von miesgelaunten Chefs und Kollegen, festen Arbeitszeiten und Urlaubsregelungen. Und ja, das Internet ist voll von "24h selbständig Entscheidungen treffen." Und - wie ist es wirklich?? Ich komme aus einer Unternehmer-Familie, in der es einen sicheren Angestellten-Part und eben auch den freiberuflichen Unternehmer-Part gab. mehr...


bewerbungsschreiben

Was gehört in ein Bewerbungsschreiben

Beipackzettel, Lieferschein oder entscheidendes Selbstmarketing-Instrument? Diese „erste Arbeitsprobe“ sagt deutlich mehr über den Verfasser aus, als ein Zeugnis oder eine Referenz. Beides verliert mit der natürlichen persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung des Menschen an echter Aussagekraft bzw. Relevanz. So dokumentiert zum Beispiel ein Zeugnis lediglich die zu einem bestimmten Zeitpunkt überprüfte Fachkenntnis und/oder Fertigkeit des Prüflings. mehr...


mann mit visitenkarte

Printwerbung – Machen Sie Sich und Ihr Unternehmen bekannter

Viele Menschen treffen im Laufe Ihres Lebens wichtige Entscheidungen. Einige arbeiten im Angestelltenverhältnis, andere gehen lieber den Weg der Selbstständigkeit. Ein Start-up ist schnell gegründet, doch wie bekommt man die ersten Kunden? In diesem Artikel gehen wir auf verschiedene Varianten der Printwerbung ein, mit denen Sie Ihre zukünftigen Kunden auf Ihre Unternehmen aufmerksam machen können. mehr...


stress arbeit

Stress am Arbeitsplatz

Stress ist eines der größten Gesundheitsrisiken in der heutigen Arbeitswelt geworden. Zunehmende Arbeitsverdichtung, Kurzzeitarbeit, Angst vor Arbeitsplatzverlust, Multitasking, Zeitnot und immer wieder neue Regelungen und Anforderungen an den Einzelnen erfordern Anpassung von Arbeits- und Familienprozessen. Das Stresspotential nimmt stetig zu. Stresssituationen zehren an Körper, Geist und Seele. Die Lebensqualität wird nachhaltig beeinträchtigt. mehr...


streiten boxen

Umgang mit Konflikten im Arbeitsleben

Es wird oft so getan, als seien Konflikte im Arbeitsleben eher Pannen und damit etwas Seltenes/Rares und abhängig von sogenannten intrapersonellen Problemen bei einem Menschen. Ganz das Gegenteil ist allerdings der Fall: Konflikte im Berufsalltag sind häufig und werden aber in der Regel als nicht notwendig zu betrachten verdrängt, beiseite geschoben, ja sogar oftmals schuldzuweisend einem Beschäftigten untergeschoben. mehr...


handschlag

Bewerbungsgespräch vorbereiten und erfolgreich führen

Über ein Bewerbungsgespräch sind schon sehr viele, sehr richtige Dinge sehr oft gesagt worden. Dieser Beitrag fokussiert sich auf einige Aspekte, die bisher weniger beleuchtet wurden. Das Bewerbungsgespräch allgemein betrachtet Nach einer Untersuchung vom „Human Ressource Management Magazin“ in 2017 betrachten 81% ein Bewerbungsgespräch als Chance. mehr...


team

Teambildung und Teamethik

Egal, ob man die Geschichte als Legende, Anekdote mit historischem Kern oder göttliche Intervention in menschliches Tun liest: Der Turmbau zu Babel ist eine der ältesten gescheiterten Teamarbeiten. Wie bei allen dysfunktionalen Teams können wir als Auslöser mindestens die Faktoren schlechte Kommunikation, unklare Zielsetzung mehr...


umgangsformen-karriere

Umgangsformen und richtiges Auftreten im Unternehmen

Teamfähigkeit ist in Unternehmen die wichtigste der sogenannten soft skills. Teamfähigkeit beschreibt neben Verhandlungs-, Führungs-, Kommunikations-, und Motivationsgeschick vor allem die Umgangsformen eines Menschen. Umgangsformen sind maßgebend für die Karriere im Unternehmen. Das richtige Benehmen fängt bereits beim Bewerbungsgespräch an und entscheidet, neben entsprechenden Referenzen, hauptsächlich über eine Entscheidung zugunsten des Bewerbers. mehr...


bergsteigen-klettern

Besserer Umgang mit Belastungen im Berufsleben und Alltag

- Definition und Erhöhung von individuellen Stärken und Kompetenzen - „Wo Profitkultur und Marktfundamentalismus gelebt werden, die den Menschen auf „Humankapital“ reduzieren, kommt es zu „innerer“ Kündigung, hohem Krankenstand, Frühverrentung und Krankheit von Leib und Seele als vermeintlichem Ausweg. Deshalb ist die Wiederentdeckung der Humanität eine der größten Herausforderungen des kommenden Jahrzehnts.“– Stetz, C. Making room for spirituality. Health Prog. mehr...


marketing-erfolg

6 Tipps für ein erfolgreiches Selbstmarketing mit geringem Budget

Ganz gleich ob Sie als Freiberufler, Unternehmer oder sonstiger Selbstständiger, als Existenzgründer oder seit vielen Jahre am Markt tätig sind, es stellen sich immer wieder die gleichen Fragen. mehr...


businessfrau

9 Gründe, sich auf den Einstieg ins Berufsleben nach der Elternzeit zu freuen

Er rückt immer näher, der Tag X, an dem du nach deiner Elternzeit wieder beginnst in das Berufsleben einzusteigen. Wahrscheinlich schwankst du zwischen verschiedenen Gefühlslagen. Einerseits war die Zeit zuhause wunderschön, du hast viel Neues gelernt und erfahren und viel Freude an deinem Kind gehabt. Andererseits war die Elternzeit aber auch stressig und du hast bisher ungekannte Sorgen erlebt. mehr...


lebenslauf

Fünf Ratschläge, die Deine Bewerbung erfolgreicher machen werden!

Trotz tausender Ratgeber zum Thema „Bewerbungen“ landen jeden Tag viele mangelhafte Unterlagen auf den Schreibtischen deutscher Personalabteilungen. In der Regel werden diese nicht weiter bearbeitet und die Chance auf ein Vorstellungsgespräch ist vertan. Damit Deine Bewerbung nicht schon an den Formalien scheitert, habe ich fünf häufige Fehler zusammengestellt. mehr...


stress arbeit

Wie man mit Stress umgeht und seine Stressresistenz verbessert

Stress ist schon seit langem in aller Munde. Das Thema selbst ist schon stressig. In jedem Magazin, ob Lifestyle, Gesundheit oder Management, gibt es mindestens einen Artikel, der uns helfen soll, besser mit Stress umzugehen und vor allem unsere Stressresistenz zu verbessern. Stressresistenz soll heißen, Stress zu verringern, unsere allgemeine Anfälligkeit zu mindern und uns generell besser vor Stress zu schützen. mehr...


bored

Boreout – Gefangen in Langeweile , Frust und Sinnlosigkeit

Fast jeder hat schon einmal von Burnout (= Erschöpfungsdepression) gehört. Einer Erkrankung die durch den Versuch immer mehr Leistung zu erbringen und dabei über die eigenen Grenzen zu gehen, das Gefühl des Ausbrennens, kennzeichnet ist. Doch von der unbekannten Schwester dem Boreout haben die wenigsten bisher gehört. Leider ist es allerdings verbreiteter als man vermuten würde. mehr...


businessfrau

NLP | Anwendungsmöglichkeiten im beruflichen Umfeld

In den folgenden Abschnitten beschreibe ich, welche Möglichkeiten ein NLP- Anwender hat, diese erlernten Fähigkeiten und Werkzeuge in seinem gesamten beruflichen Umfeld einzusetzen. Hierzu wird primär auf das Wissen zurückgegriffen, welches der Anwender bereits in unserer NLP-Premium-Practitioner Ausbildung erworben hat. Dieser umfangreiche Kenntnisstand ist bereits ausreichend, um alle nachfolgenden Anwendungsmöglichkeiten mit sich selbst und seinem beruflichem Umfeld durchführen zu können. mehr...


rudern sonnenuntergang

Selbstmotivation | lernen Sie Sich selbst zu motivieren

Zur Erhöhung der eigenen Motivation, gilt es den Begriff "Selbstmotivation" zunächst zu definieren. Der Begriff Motivation kommt, wie so viele Fachbegriffe aus dem Lateinischen und leitet sich aus dem Wort "motivare" ab, was so viel bedeutet wie sich zu etwas zu bewegen. mehr...


youtube-facebook-abstrakt

Fünf Erfolgsschlüssel für Entrepreneure und Intrapreneure

Entrepreneure, You-Tuber, Digitale Nomaden, so nennen sich die Selbstständigen, Freiberufler und Unternehmer unserer Zeit. Die wenigsten machen sich dabei abhängig von Bankenkrediten, sondern probieren, was aus ihren Mitteln heraus möglich ist. Viele Mehrfahrgründer arbeiten so und werden von der Wissenschaft „Effektuierer“ genannt. mehr...


blockade

Erfolgsblockaden erkennen und überwinden

Die meisten Menschen sehnen sich danach, ihr Leben selbst gestalten zu können. Kaum etwas ist befriedigender als ein selbstgestecktes Ziel zu erreichen. Nicht immer muss es sich dabei zwangsläufig um etwas handeln, was mit Statusgewinn oder materiellem Wohlstand einhergeht. mehr...


erfolg anzug

Selbstführung als Karrierekick

Sollten Sie auf der Suchen nach einem Konzept für Ihre Karriere- und Lebensplanung sein, dann wäre Selbstführung eine gute Möglichkeit. Stephen Covey hat 7 Wege der Effektivität für beruflichen und privaten Erfolg dargelegt, die ich Ihnen hier in ihren Ansätzen mit zusätzlichen praktischen Tipps und Ergänzungen aufzeigen möchte. 1. Pro-aktiv-Sein Ergreifen Sie die Initiative und werden Sie zum Gestalter Ihres eigenen Lebens. mehr...


führungskraft

Führungsqualitäten | Menschen verzaubern und führen

Die Magie einer zauberhaften Führung Wenn wir über Leadership oder Führung sprechen, dann denken die Meisten an Trainings und Seminare, bei denen sie lernen, wie sie Situationen managen, Menschen, Geld oder Eigentum verwalten. Sie lernen Tools und sammeln Wissen. Dies ist alles sehr wichtig und hat seine Berechtigung. Ja, sie dürfen, wenn nicht sogar, sie müssen, ihre Fähigkeiten ausbauen und trainieren. mehr...


erfolgreich beruf

So werden Sie produktiver und erfolgreicher im Job

Erfolg im Beruf zu haben, produktiv zu sein, seine Ziele zu erreichen, mit Gelassenheit und mit weniger Stress durch den Alltag zu kommen – wer möchte das nicht? Tatsächlich scheint dieses Ziel jedoch für viele Berufstätige sehr schwer erreichbar zu sein… Im Gegenteil: Stress und Hektik scheinen den Alltag zu dominieren. mehr...


kommunikation im beruf

Richtige Kommunikation im Beruf und für die Karriere

Ob im Kundengespräch, beim Mitarbeiter-Feedback oder in der Kaffeepause – Kommunikation im Beruf findet an vielen Stellen statt. Die Kommunikation kann mal einfach sein und mal schwieriger, je nachdem mit welchem Gegenüber wir es zu tun haben. 
Je höher Ihre Postion ist, die Sie im Unternehmen einnehmen, desto wichtiger wird eine gute Kommunikation für die weitere Karriere. mehr...


stress burnout

Burnout vorbeugen – Gesunder Umgang mit Stress-Situationen

In unserer heutigen Leistungsgesellschaft ist es normal, gestresst zu sein. Stress gehört fast schon zum Status-Symbol – „mein Haus, mein Auto, mein Job, meine Freizeit, mein Stress ….“. Und dabei ist es fast egal, ob der Stress aus dem beruflichen oder privaten Umfeld stammt. Er zeigt, dass wir aktiv, gefragt, engagiert sind. mehr...


janine poetsch

Die Grundlagen des guten Benehmens

- So vermeiden Sie gekonnt die typischen Fettnäpfchen im Business - Benimm war noch nie out. Gerade heutzutage, wo immer mehr Menschen Interesse an guten Umgangsformen und gutes Benehmen haben, ist es um so wichtiger, die „Spielregeln“ im Umgang mit einander auch zu beherrschen. Das gute Benehmen fängt schon beim Respekt sich selbst gegenüber an. mehr...

Beliebteste Beiträge


  • herz vogel
    Stressvermeidung
     

    Erfahren sie, wie Sie dem alltäglichen Stress entgegenwirken und Frust und Ärger vermeiden können.

 

 

 

  • smalltalk
    Smalltalk lernen
     

    Wie Sie einen Smalltalk am besten beginnen und ihn am laufen halten können.

 

  • rudern
    Selbstmotivation
     

    Selbstmotivation erreichen Sie, wenn Sie Ziele verfolgen, die Sie genauestens verinnerlicht haben.

 
Anzeige

Social Media

Lifestyle Redaktion

Mergentheimerstr. 10
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de