Ratgeber Lifestyle

Die Magie einer zauberhaften Führung

Wenn wir über Leadership oder Führung sprechen, dann denken die Meisten an Trainings und Seminare, bei denen sie lernen, wie sie Situationen managen, Menschen, Geld oder Eigentum verwalten. Sie lernen Tools und sammeln Wissen. Dies ist alles sehr wichtig und hat seine Berechtigung. Ja, sie dürfen, wenn nicht sogar, sie müssen, ihre Fähigkeiten ausbauen und trainieren. Aber können sie Menschen wirklich verzaubern, führen …

fuehrungskraft

Im Wesentlichen bedeutet eine Führungskraft zu sein, dass Sie in der Lage sind, dass Zusammenwirken von Menschen zu steuern und zu managen. Die Köpfe, die Herzen und das Handeln Ihres Teams zu lenken und zu leiten.

Allerdings, wenn Sie noch nicht in der Lage sind, Ihren eigenen Kopf, Ihr Herz und Ihre Begeisterung zu lenken und leiten, wie wollen Sie dies dann bei Ihrem Team bewerkstelligen? Zufällig, mit Versuch und Irrtum? Sollten Sie Ihr Team so führen, dann werden Ängste, Sorgen und Nöte in Ihrem Team ihr unbewusster Wegbegleiter sein.

Aber machen Sie sich darüber jetzt keine Sorgen, denn die wenigsten Führ-ungskräfte haben gelernt, geschweige denn, erfahren, wie sie einen der be-deutendsten Aspekte der Führung in ihrem Alltag integrieren und anwenden können.

Es gibt unzählige Studien und Erfahrungsberichte, aus den verschiedensten Bereichen der Medizin und Psychologie, die belegen, dass das persön-liche Wohlbefinden einen signifikanten Einfluss auf die Gesundheit, Begeisterung, Inspiration und das Leben und die Leistungen von sich selbst und von anderen hat.

Sofern Sie es schaffen, in diesem Zustand zu sein, dann geschieht vieles einfacher, leichter, befreiter und vor allem mit einer Klarheit. Ihr Kopf, Ihre Gedanken, Ihre Emotionen und Ihr Körper sollten das tun, was Sie wollen. Und dann sind Sie in einem Zustand von Glückseligkeit, Freude und Inspiration.

Doch wieviele Menschen befinden sich überhaupt in solch einem Zustand? Da wo Geist, Hand und Herz genau das tun, was Sie wollen? Menschen, die in sich bereits glücklich und zufrieden sind? So nutzen die meisten Menschen nur 15 bis max. 20 % ihrer natürlichen Fähigkeiten. Doch was würde passieren, sobald Sie Ihr vollständiges Potential nutzen? Und wie können Sie dorthin gelangen?

Die Geschichte des Führens im Außen:

Blicken wir doch einmal zurück in die Geschichte der Menschenführung. Vor ein paar hundert Jahren war die religiöse Führung, die dominierende Führ-ung. Danach kam die Zeit der maschinellen Entwicklung und Kriege, und es gab eine sehr starke ausgeprägte militärische Führung. In den letzten 100 Jahren wurde die demokratisch gewählte Führung zur dominierenden Kraft. Und in den kommenden Jahren wird die ökonomische Führung die Oberhand gewinnen. Zur Zeit ist es jedoch so, dass die meisten Geschäftsführer und Führungskräfte in erster Linie nur an den Profit denken.

Doch die Entwicklung geht in Dimensionen, bei denen es immer mehr um größere, globale Zusammenhänge und Menschenführung geht. Es geht zukünftig weniger darum, wie wir die Menschen ausnutzen, sondern was gemeinsam großartiges entstehen kann.

Sobald Sie sich selbst als Führungskraft sehen, ist es äußerst wichtig, dass Sie sich dessen bewusst sind, welche Macht und welchen Einfluss Sie auf Grund Ihrer Position haben. Es ist absolut wichtig, dass Sie sich selbst in einem bestmöglichen positiven Zustand befinden. Freude, Begeisterung, Ruhe, Gelassenheit, Zielstrebigkeit und Wohlbefinden sollten Ihr täglicher Begleiter sein. Wenn dem nicht so ist, dann ist das grundsätzlich ja Ihr eigenes Thema.

Sollten Sie jedoch Menschen führen, dann ist es sehr wohl äusserst, ich betone, äusserst wichtig, darauf zu achten, was Sie tun, was Sie denken, was Sie sagen, wie Sie fühlen und wie Sie handeln, denn dies hat eine unmittelbare Auswirkung auf Ihr Umfeld.

In der aktuellen Zeit können Sie beobachten, wie zerbrechlich viele Menschen sind. Ein falsches Wort zum falschen Zeitpunkt und alles was Sie bisher erreicht haben, ist mit einem Satz zerstört.

Und genau hier setzt die Magie einer zauberhaften Führung an. Es ist, wie mit einem kleinem Zaubertrick. Sobald Sie wissen, wie dieser funktioniert, danach diesen solange üben bis Sie ihn aus dem efef beherrschen, dann noch im richtigen Moment einsetzen und wirken lassen. Ich garantiere Ihnen, Sie verzaubern die Menschen.

Damit Sie die Mechanismen des zauberhaften Führens verstehen, möchte ich Ihnen dies anhand einer kleiner Geschichte verdeutlichen. Und ich versichere Ihnen; es gibt Momente in Ihrem Leben, wo Sie genau das auch schon einmal erlebt haben.

Eine kleine Führungsgeschichte:

Hans und Klara sind Zwillinge. Sie betrachten die Welt aus ihren Augen. Sie haben weder das Wissen noch die Erfahrung, aber eine geballte Kraft an Energie und Intuition. Sie strotzen vor Power und haben ein unbändiges Engagement. Mit geballter Kraft wollen sie das Zimmer erobern, den Schrank entdecken und endlich einmal auf ihren eigenen Füßen stehen. Sie spornen sich gegenseitig an, beobachten die Erwachsenen und wollen groß sein, laufen können und sich mitteilen.

Und tagtäglich üben sie sich darin, zum Schrank zu robben, sich hochzuziehen, endlich mal zu stehen und eventuell einen Schritt zu gehen.

Sie bleiben dran und geben niemals auf, denn in sich tragen sie die Gewissheit, dass sie eines Tages laufen können. Diese zwei Wesen verzaubern ihr Umfeld durch ihr Sein, durch ihre Präsenz und Freude. Sie bringen dieses unbeschwerte Strahlen einfach mit und stecken das ganze Umfeld an.

Nichts was in Reichweite ist, bleibt vor dem Entdeckergeist sicher. Sie bekommen Hilfe von den Erwachsenen (Führungskräften), werden gelobt, aufgemuntert, in den Arm genommen und bekommen jede erdenkliche Hilfe. Sie werden darin bestärkt, ihre eigenen Grenzen zu überwinden. Das schein-bar Unmögliche wird möglich gemacht. Die natürlichen Erfolge werden gefeiert und die kleinen Wesen gelobt.

Denn eines ist klar - die zwei können das und wesentlich mehr.

Das spannende ist nur, dass wir in den ersten Jahren beim Fördern der kleinen Wesen sehr vieles intuitiv richtig gemacht haben. Wir haben dirigiert, trainiert, gefordert und delegiert. Wir haben sie eigene Erfahrungen machen lassen und haben sie unterstützt. Wir haben sie viel gefordert aber auch kritisiert. Ergebnisse und Leistungen wurden klar definiert und Verantwortungen schrittweise übertragen.

So haben wir die Großartigkeit der kleinen Wesens gefördert, Wissen vermittelt, Erfahrungen machen lassen oder einfach ihre Intuition akzeptiert. Wir haben auch Ziele gesteckt, das Selbstvertrauen gestärkt und die Willenskraft aktiviert.

Doch was ist von dieser anfänglich exzellenten Art des Führens übrig geblieben?

Das, was eine Führungskraft einfach verstehen darf, ist das unabhängig vom Geschäftszweig es darum geht, im Wesentlichen etwas Gutes für den Menschen zu bewirken. Helfen Sie den Menschen, dass diese wieder ihre Freude zum Ausdruck bringen. Diese Art des Bewusstseins führt auto-matisch zu außerordentlichen Ergebnissen, da dies für viele Menschen von Vorteil ist.

Denn im Grunde genommen geht es bei allem was wir tun, immer wieder darum, ob es das Wohlbefinden des Menschen fördert. Spazieren Sie doch einfach mit offenen Augen durch die Städte, Dörfer und Strassen. Gehen Sie bewusst in Unternehmen und beobachten Sie die dort arbeitenden Menschen. Wieviele Menschen haben überhaupt noch ein leuchten in den Augen, tragen die Freude in sich und sind glücklich?

Und das Verrückte dabei ist; sobald Sie als Führungskraft Freude ausstrahlen und glücklich sind, werden Sie automatisch andere Menschen inspirieren. Ihr Aufmerksamkeit orientiert sich zusehends an Lösungen, Zielen und Visionen. Unterstützen Sie die Anderen dabei, ihre innere Größe und Schönheit zu entdecken.

Sie bekommen ein tiefes Verständnis von der Psyche des Menschen, seinen Wünschen, Bedürfnissen, Sorgen, Nöten, sowie von seinen Hoffnungen, Zielen und Visionen.

Und Sie können auf wunderbare Art und Weise, anhand des Wohlbefindens, den Erfolg Ihres Unternehmens mit Zahlen, Daten und Fakten untermauern.

1. Beginnen Sie zuerst bei sich selbst:

a. Integer, vertrauenswürdig und wahrhaftig
b. Menschen werden durch ihr Sein inspiriert
c. Selbsterkenntnis und Intuition

2. Fördern und fordern Sie Ihre Mitarbeiter

Wissen, Erfahrung, Intuition Ziele, Selbstvertrauen, Willenskraft

3. Erlernen Sie die 4 Phasen des fördern von Menschen

Und nun lassen Sie uns Hans und Klara im Jahre 2025 besuchen

Die Zwillinge Hans und Klara beginnen gemeinsam bei einem neuem Unternehmen zu arbeiten. Sie betrachten die Arbeitswelt aus ihren Augen, haben weder das notwendige Wissen noch die erforderliche Erfahrung, wie genau es in diesem Unternehmen abläuft. Allerdings besitzen sie eine geballte Kraft an Energie und Intuition.

Sie strotzen vor Power und unbändigem Engagement. Voller Elan und Begeisterung gehen sie an die Arbeit und machen es so wie sie der Meinung sind, dass es richtig ist und bauen dabei auf ihren Instinkt.

Diese zwei Menschen verzaubern nach wie vor ihr Umfeld durch ihr Sein, ihre Präsenz und ihre Freude. Sie bringen dieses Unbeschwerte einfach mit. Vieles wird hinterfragt, in Frage gestellt und sogar auf den Kopf gestellt.

Fortschritte, Entwicklungen und Erkenntnisse werden gefeiert. Das miteinander Wachsen, nachhaltig und langfristig Wirken, stehen absolut im Vordergrund. Freude und Wohlbefinden sind einer der zukünftigen Hauptindikatoren für ihren Erfolg.

Die Magie der zauberhaften Führung hat primär etwas mit Ihnen selbst zu tun.

Wenn Sie mehr darüber erfahren oder lernen wollen, dann setzen Sie sich einfach mit Sathya Michael Rauch in Verbindung.

Anhand eines Zaubertricks führt er Sie durch die 4 Phasen des Förderns von Menschen. Sie erfahren dabei, 1-zu-1, was in Ihnen vor sich geht und bekommen bewusst die inneren Mechanismen Ihrer Gedanken und Emotionswelt mit. Dadurch erhalten Sie ein erweitertes Verständnis was Führung in seiner Tiefe und Schönheit bewirken und bedeuten kann.

Freude ist die Grundlage für Wohlbefinden und langfristigen, nachhaltigen Erfolg.

In tiefer Dankbarkeit und Verbundenheit

Sathya Michael Rauch

Autor: Sathya Michael Rauch
Thema: Menschen verzaubern und führen

Webseite: http://www.michaelrauch.de

 

Weitere Beiträge Beruf und Erfolg

erfolg anzug

Selbstführung als Karrierekick

Sollten Sie auf der Suchen nach einem Konzept für Ihre Karriere- und Lebensplanung sein, dann wäre Selbstführung eine gute Möglichkeit. Stephen Covey hat 7 Wege der Effektivität für beruflichen und privaten Erfolg dargelegt, die ich Ihnen hier in ihren Ansätzen mit zusätzlichen praktischen Tipps und Ergänzungen aufzeigen möchte. 1. Pro-aktiv-Sein Ergreifen Sie die Initiative und werden Sie zum Gestalter Ihres eigenen Lebens. mehr...


blockade

Erfolgsblockaden erkennen und überwinden

Die meisten Menschen sehnen sich danach, ihr Leben selbst gestalten zu können. Kaum etwas ist befriedigender als ein selbstgestecktes Ziel zu erreichen. Nicht immer muss es sich dabei zwangsläufig um etwas handeln, was mit Statusgewinn oder materiellem Wohlstand einhergeht. mehr...


youtube-facebook-abstrakt

Fünf Erfolgsschlüssel für Entrepreneure und Intrapreneure

Entrepreneure, You-Tuber, Digitale Nomaden, so nennen sich die Selbstständigen, Freiberufler und Unternehmer unserer Zeit. Die wenigsten machen sich dabei abhängig von Bankenkrediten, sondern probieren, was aus ihren Mitteln heraus möglich ist. Viele Mehrfahrgründer arbeiten so und werden von der Wissenschaft „Effektuierer“ genannt. mehr...

 

Beliebteste Beiträge


  • herz vogel
    Stressvermeidung
     

    Erfahren sie, wie Sie dem alltäglichen Stress entgegenwirken und Frust und Ärger vermeiden können.

 

 

 

  • smalltalk
    Smalltalk lernen
     

    Wie Sie einen Smalltalk am besten beginnen und ihn am laufen halten können.

 

  • rudern
    Selbstmotivation
     

    Selbstmotivation erreichen Sie, wenn Sie Ziele verfolgen, die Sie genauestens verinnerlicht haben.

 

Lifestyle Magazin abonnieren





Joomla Extensions powered by Joobi

 * Kostenlos und jederzeit abmeldbar
 * Keine Werbemails oder Adressweitergabe

Social Media

Lifestyle Redaktion

Mergentheimerstr. 10
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de