Beiträge Erfolg

Themenübersicht

Beruf Umschulung

Gründe für eine Umschulung gibt es viele. Oftmals ist man mit seinem Beruf unzufrieden und möchte einen Neuanfang in einer ganz anderen Berufssparte wagen. Manche Menschen sehen aber in ihrem jetzigen Beruf auch mehr...


step-by-step

Berufliche Neuorientierung

„Was kann ich bloß tun, um die Weichen für mich richtig zu stellen?“. Eine knifflige Frage, mit der mich Julia da konfrontierte. Ich überlegte einen Moment und antwortete ihr dann: „Was, wenn es mehr...


frau-arbeit-saege

Berufliche Selbstverwirklichung

Gerade hat ein neues Jahr begonnen. Die Zeit für die alljährlichen „guten Vorsätze“. Wenn Sie sich für diesen Artikel interessieren, lautet einer Ihrer guten Vorsätze vielleicht: „Dieses Jahr will/werde ich mich endlich mehr...


beruf erfolg

bessere Berufschancen

Bei Bewerbungsschreiben wird immer noch sehr viel Wert auf den Notendurchschnitt beim Abschlusszeugnis gelegt. In vielen Berufen, auf die man sich online bewirbt, wird man bei ungenügenden Schulnoten, meist schlechter als 2,5, mehr...


stress-burnout-frau

Burnout bei Frauen

Über den Begriff „Burnout“ wird sehr viel geschrieben und die mehr oder weniger hilfreichen Anleitungen zur Lösung aller Probleme nehmen immer mehr zu. Auch die Frage nach der Herkunft des Begriffes erübrigt sich, mehr...


stress burnout

Burnout Stress reduzieren

In unserer heutigen Leistungsgesellschaft ist es normal, gestresst zu sein. Stress gehört fast schon zum Status-Symbol – „mein Haus, mein Auto, mein Job, meine Freizeit, mein Stress ….“. Und dabei ist es mehr...


gewitter

Burnout Stufen

Natürlich, im Nachhinein sehe ich, dass ich schon lange energielos war. Abends konnte ich nicht einschlafen und morgens bin ich gerädert und unerholt aufgewacht. Aber ich schob es auf die Hitze oder die mehr...


gesicht-alter-mann

Charakerstärke entwickeln

Die Idee zur Entwicklung der Charakterstärken im Bezugsrahmen der Psychotherapie entstand 1999 in einem Gespräch zwischen Martin Seligman und Neal Mayerson. Im Anschluss untersuchten 55 Sozialwissenschaftler 200 Tugendkataloge aus aller Welt,  um eine mehr...


schweinehund

Den inneren Schweinehund überwinden

Vor kurzem war ich zur Reha-Kur und staunte nicht schlecht, wie viel Raum gerade der Schweinehund bei den Rehabilitanden in Anspruch nahm oder vielleicht auch nur zugestanden bekam. Egal ob es um die mehr...


burnout phasen

Der Burnout – Phänomen einer kranken Leistungsgesellschaft

Der Burnout: Abgrenzung, Risikofaktoren, Hauptmerkmale und Anzeichen Berufliches „Ausgebranntsein“ (Burnout) hat in den letzten Jahren zunehmend an öffentlichem, medialem und betrieblichem Interesse gewonnen. Die inflationäre Verbreitung des Begriffs hat dabei mutmaßlicherweise auch mit einem mehr...


frau-denkt-nach

Die richtige Selbsteinschätzung als Karrierefaktor

Mal angenommen, heute ist der letzte Tag Ihres bisherigen Arbeitslebens. Morgen beginnt etwas völlig Neues. Doch zunächst müssten Sie einen Bericht über sich selbst und über Ihr bisheriges Berufsleben schreiben. Wie sähe dieser mehr...


antrag dokument

Durchsetzung gegenüber Behörden und Ämtern - Formalitäten

Teil 2 „... Formalitäten ...“ Im ersten Teil „hier ist ein Mensch“ meiner Ausführungen geht es um die persönliche Einstellung gegenüber den Menschen, die behördliche Angelegenheiten bearbeiten. Nun ist die menschliche Seite natürlich mehr...


hand reichen

Durchsetzung gegenüber Behörden und Ämtern - Hier ist ein Mensch

Teil 1 „... hier ist ein Mensch ...“ Wer kennt es nicht? Eine Klärung beim Finanzamt, die Nachfrage beim Straßenverkehrsamt, Unterlagen für Geburt, Heirat, Scheidung einreichen oder anfordern. Die Aufzählung ließe sich endlos mehr...


hilfe-helfen

Durchsetzung gegenüber Behörden und Ämtern - Hilfe

Teil 3 „... Hilfe! ...“ Nun gut, mögen manche sagen, bei der Durchsetzung gegenüber Behörden und Ämtern ist es alles recht nett, wenn ich auf Höflichkeit, Respekt (Teil 1) und die ansehnliche Optik mehr...


lernen-tafel

Effizienter lernen mit den Wahrnehmungssystemen | Wahrnehmungsorientiertes Lernen

Wir alle kennen unsere 5 Wahrnehmungssysteme: Visuell - sehen     Auditiv - hören, verbal, sprechen   Kinästhetisch - fühlen ( anfühlen und Emotionen fühlen )  Olfaktorisch - riechen   Gustatorisch - schmecken und wir wissen, dass wir durch unsere 5 Wahrnehmungssysteme mehr...


seegras

Eigene Ressourcen erkennen

Wer kennt nicht Momente oder Situationen im Leben in denen man das Gefühl hat, alles wird zu viel und nichts geht mehr. In den allermeisten Fällen liegt es an den eigenen Ressourcen, die mehr...


erfolg-luft-springen

Ein erfolgreiches Leben führen - Erfolg im Leben

Es ist dein Geburtsrecht ein erfolgreiches und glückliches Leben zu haben! „Erfolg“, ein „MUSS“ in unserer Gesellschaft? Viele Menschen, welche mir in meiner Arbeit als Energetikerin/Hypnosetherapeutin/Coach begegneten, antworten mir auf die Frage, welches Ziel mehr...


startup-planung

Ein Unternehmen Gründen - Tipps auf dem Weg zum Start-up

Das Internet hat einen Wandel für alle Unternehmensgründer und Unternehmer herbeigeführt. Noch nie war es einfacher, ein Produkt, eine Dienstleistung oder ein Unternehmen innerhalb so kurzer Zeit einem nahezu unendlich großen Publikum mehr...


freude

Erfolg und Lebensfreude

Erfolg ist eine Fokussierung auf das, was uns wichtig ist. Nicht für Jeden ist Erfolg dasselbe. Wenn man hunderte von Menschen fragt, was sie darunter verstehen, so wird man voraussichtlich genauso viele mehr...


frau-telefonieren

Erfolgreich telefonieren

Das Telefon ist nach wie vor im Geschäfts- wie auch im Privatleben ein bedeutsames Kommunikationsmittel. Um so wichtiger, sich hier professionell zu verhalten – denn wer hier sympathisch und authentisch rüberkommt, hinterlässt beim mehr...