Ratgeber Lifestyle

Sollten Sie auf der Suchen nach einem Konzept für Ihre Karriere- und Lebensplanung sein, dann wäre Selbstführung eine gute Möglichkeit. Stephen Covey hat 7 Wege der Effektivität für beruflichen und privaten Erfolg dargelegt, die ich Ihnen hier in ihren Ansätzen mit zusätzlichen praktischen Tipps und Ergänzungen aufzeigen möchte.

fuehrungskraft erfolg anzug

1. Pro-aktiv-Sein

Ergreifen Sie die Initiative und werden Sie zum Gestalter Ihres eigenen Lebens. Suchen Sie nach Ihren eigenen Prinzipien und Visionen. Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihr Handeln und auch Ihre Fehler. Gehen Sie pro-aktiv mit Fehlern um. Warten Sie nicht darauf, dass diese entdeckt werden, sondern suchen Sie sofort pro-aktiv nach Mitteln der Eingrenzung der Auswirkungen derselben. Setzen Sie Ihre reflektierten Ideen in die Tat um. Überlegen Sie, was Sie hierfür benötigen und suchen Sie aktiv, jedoch ohne aufdringlich zu werden, Verbündete in der Sache.

2. Schon am Anfang das Ende im Sinn haben

Wenn Sie Ihre Visionen entwickeln, denken Sie daran, dass es eigentlich nur eine wirkliche Gewissheit gibt, nämlich die, dass Sie eines Tages sterben werden. Dies ist zwar ein unangenehmer Gedanke, aber ein durchaus kluger. Nehmen Sie sich Zeit und schreiben Sie:

Was würden Sie sich wünschen, dass Ihr Partner, Ihre Kinder, Ihre Freunde, Verwandten, Kollegen, Vorgesetzten etc. bei Ihrer Beerdigungsfeier aus tiefster Überzeugung über Sie sagen? Setzen Sie Prioritäten. Entwickeln Sie ein schriftliches Leitbild für Ihr Leben und schreiben Sie eine Prioritätenliste. Seien Sie immer ehrlich zu sich selbst. Stehen Sie auch hier zu möglichem Misslingen.

Erstellen Sie einen wöchentlichen Zeitplan, in dem Sie sich und denjenigen, die auf Ihrer Prioritätenliste stehen, genügend zeitlichen Raum geben. Weichen Sie nur unter äußerst widrigen Umständen von diesem ab.

3. Zeitmanagement

Notieren Sie regelmäßig schriftlich, evtl. einmal die Woche, welche Dinge, die Sie erledigen müssen, dringend und welche nicht dringend auf Sie wirken und welche hiervon Ihnen wichtig oder nicht wichtig erscheinen. Sortieren Sie Ihre Angelegenheiten nach diesem Muster aus. Verschieben Sie Unwichtiges und nicht Dringendes zeitlich, soweit dies in der Sache möglich ist. Dieses bewusste Sortieren erfordert zunächst einen gewissen Zeitaufwand, wird Sie jedoch sehr schnell zeitlich entlasten.

4. Win / Win or No Deal

Wenn Sie in Diskussionen gehen, bei denen andere Meinungen vertreten und durchgesetzt werden sollen, achten Sie darauf, dass diese für alle Beteiligten als Win / Win Situation ausgehen. Gehen Sie hierzu offensiv vor und suchen Sie nach einem Interessenausgleich. Wenn dies - aus welchen Gründen auch immer - nicht möglich sein sollte, verschieben Sie die Suche nach einem Ergebnis auf einen anderen Termin.

5. Erst verstehen, dann verstanden werden

Hören Sie zu, was Ihr Gegenüber Ihnen sagt und geben Sie keine „Rezepte“. Vermeiden Sie autobiografische Aussagen wie: „Das kenne ich von mir“ und ähnliches. Wiederholen Sie in schwierigen Situationen mit Ihren Worten das, was Sie verstanden haben und fragen Sie aktiv nach, ob dies auch so verstanden werden sollte. Wenn Sie sprechen, teilen Sie Ihre Absichten klar mit. In schwierigen Situationen gehen Sie nach 4 definierten Schritten vor:

- äußern Sie zunächst sachlich Ihre Beobachtung
- benennen Sie dann klar Ihre Gefühle
- erläutern Sie die Bedürfnisse, die hinter Ihren Gefühlen stehen
- bitten Sie um eine Handlung zur Erfüllung Ihres Anliegens.

Ihr favorisiertes Ziel sollte immer sein, das Gegenüber verstehen zu wollen.

6. Synergien schaffen

Suchen Sie Beziehungen, die Sie unterstützen und Ihnen Kraft geben. In der Gemeinschaft werden und sind Sie stärker. Suchen Sie nach Verbündeten in der Sache und pflegen Sie die Beziehungen, die Ihnen gut tun.

7. Bleiben Sie fit

Beim Thema Selbstführung, sollte der Körper nicht vergessen werden. Achten Sie darauf, sich physisch fit zu halten. Ernähren Sie sich gesund, treiben Sie Sport und achten Sie auf inneren Ausgleich. Pflegen Sie soziale und emotionale Kontakte. Dienen Sie, lernen Sie Ihr Mitgefühl zu stärken und pflegen Sie positiv auf Sie wirkende Beziehungen. Trainieren Sie mental, indem Sie lesen, planen, schreiben. Und vergessen Sie nicht, spirituell aktiv zu bleiben, durch Klären Ihrer Werte, Meditation und lebenslanges Lernen.

Autor: Sonja Eiberger M.A.
Thema: Selbstführung als Karrierekick

Webseite: http://www.scese.de

Grundlagenliteratur:

Covey, Stephen R. (2014): Die 7 Wege der Effektivität. Prinzipien für persönlichen und beruflichen Erfolg. 30.erw. und überarb. Auflg.. Offenbach: GABAL.

Domsch, Michael; Rosenstiel, Lutz von; Regnet, Erika (Hrsg.) (2003): Führung von Mitarbeitern. Handbuch für erfolgreiches Personalmanagement. 5. überarb. Auflg.. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

 

Weitere Beiträge Beruf und Erfolg

blockade

Erfolgsblockaden erkennen und überwinden

Die meisten Menschen sehnen sich danach, ihr Leben selbst gestalten zu können. Kaum etwas ist befriedigender als ein selbstgestecktes Ziel zu erreichen. Nicht immer muss es sich dabei zwangsläufig um etwas handeln, was mit Statusgewinn oder materiellem Wohlstand einhergeht. mehr...


youtube-facebook-abstrakt

Fünf Erfolgsschlüssel für Entrepreneure und Intrapreneure

Entrepreneure, You-Tuber, Digitale Nomaden, so nennen sich die Selbstständigen, Freiberufler und Unternehmer unserer Zeit. Die wenigsten machen sich dabei abhängig von Bankenkrediten, sondern probieren, was aus ihren Mitteln heraus möglich ist. Viele Mehrfahrgründer arbeiten so und werden von der Wissenschaft „Effektuierer“ genannt. mehr...


streiten boxen

Umgang mit Konflikten im Arbeitsleben

Es wird oft so getan, als seien Konflikte im Arbeitsleben eher Pannen und damit etwas Seltenes/Rares und abhängig von sogenannten intrapersonellen Problemen bei einem Menschen. Ganz das Gegenteil ist allerdings der Fall: Konflikte im Berufsalltag sind häufig und werden aber in der Regel als nicht notwendig zu betrachten verdrängt, beiseite geschoben, ja sogar oftmals schuldzuweisend einem Beschäftigten untergeschoben. mehr...

 

Beliebteste Beiträge


  • herz vogel
    Stressvermeidung
     

    Erfahren sie, wie Sie dem alltäglichen Stress entgegenwirken und Frust und Ärger vermeiden können.

 

 

 

  • smalltalk
    Smalltalk lernen
     

    Wie Sie einen Smalltalk am besten beginnen und ihn am laufen halten können.

 

  • rudern
    Selbstmotivation
     

    Selbstmotivation erreichen Sie, wenn Sie Ziele verfolgen, die Sie genauestens verinnerlicht haben.

 

Lifestyle Magazin abonnieren





Joomla Extensions powered by Joobi

 * Kostenlos und jederzeit abmeldbar
 * Keine Werbemails oder Adressweitergabe

Social Media

Lifestyle Redaktion

Mergentheimerstr. 10
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de