Die Zeit am Flughafen wird von vielen Urlaubern aber auch von Vielfliegern oft als Übel angesehen, das notwendig ist, um sein Ziel zu erreichen.

maedchen steht vor fluganzeigetafel

Um eure nächste Reise so angenehm wie möglich zu gestalten, haben wir erfahrene Piloten nach ihren besten „Hacks“ für Flugreisen und zum Verhalten am Flughafen gefragt. Herausgekommen sind dabei Tipps und Tricks, die eure Wartezeit verkürzen, für eine entspannte Reise sorgen und mit denen ihr sogar bares Geld sparen könnt.

Online-Check-In statt Warteschlange am Schalter

Der Check-in sorgt neben der Sicherheitskontrolle für die längste Wartezeit am Flughafen. Viele Airlines bieten inzwischen deshalb einen Online-Check-In per Smartphone-App oder über ihre Internetseite an, den Reisende bereits 24 Stunden vor ihrem Abflug nutzen können. Lange Wartezeiten durch den Abgleich der Daten am Flughafen nicht so nicht mehr nötig.

Außerdem erlauben viele Fluggesellschaften beim Online-Check-In die freie Wahl der besten Sitzplätze und versorgen ihre Kunden über die App mit aktuellen Informationen und eventuellen Änderungen des Gates oder der Abflugzeit.

Entspannte Anreise zum Flughafen

Abflugzeiten kollidieren leider oft mit den Hauptverkehrszeiten. Um entspannt zum Flughafen zu kommen, sollte deshalb, wenn möglich die Bahn genutzt werden. Wenn eine Anreise zum Flughafen per Bahn oder Taxi nicht möglich ist und ihr mit dem eigenen Auto fahren müsst, sollten Pufferzeiten für eventuelle Staus und die üblicherweise sehr lange Parkplatzsuche eingeplant werden.

Deutlich entspannter wird die Anreise dank Anbietern wie Parkos am Flughafen Hannover, bei denen bereits online ein Stellplatz reserviert werden kann. Am schnellsten findet man einen freien Platz übrigens laut eines mathematischen Modells der Boston University in der Mitte eines Parkplatzes.

Ohne Verzögerung durch die Sicherheitskontrolle

Ein kleiner psychologischer Trick spart oft wertvolle Minuten bei der Sicherheitskontrolle. Beobachten Sie dazu einfach die verschiedenen Warteschlangen. Häufig kann man dabei feststellten, dass es ganz links deutlich schneller vorangeht. Dies liegt daran, dass sich Rechtshänder, die weltweit in der Überzahl sind, sich unbewusst überdurchschnittlich oft für die rechten Warteschlangen entscheiden. Einige Flughäfen bietet außerdem einen sogenannten Fast Track Pass an, der meistens etwa fünf Euro kostet und es erlaubt an den Schlangen der Sicherheitskontrolle vorbeizugehen.

Die für die Sicherheitskontrolle benötige Zeit lässt sich zusätzlich durch eine rechtzeitige Vorbereitung verkürzen. Vielflieger sorgen deshalb schon vor der eigentlichen Sicherheitsschlange dafür, dass Gegenstände wie Münzen und Smartphones sich nicht mehr in ihren Taschen befinden und dass sie Kleidung wie Jacken, Gürtel, Schuhe und Mützen ablegen.

Oft kommt es in der Sicherheitskontrolle außerdem durch Flüssigkeiten zu Verzögerungen. Erlaubt sind hier bis zu 100 ml, die in einem durchsichtigen und wiederverschließbaren Beutel aufbewahrt werden müssen. Zu den Flüssigkeiten zählen laut dem Bundesministerium des Inneren „Aerosole, Gele, Pasten, Lotionen, Schäume, Cremes, Gelees und Mischungen von Flüssigkeiten und Feststoffen von ähnlicher Konsistenz.“ Dies sind zum Beispiel:

  • Flüssiges Make-up & Mascara
  • Zahnpasta & Rasierschaum
  • Desinfektionsspray, Parfüm & Deodorant
  • Cremes, Bodylotion und Sonnenmilch
  • Shampoo und Spülungen
  • Getränke und Öle

Spartipps am Flughafen

Neben den Ratschlägen zur Zeitersparnis gibt es auch ein paar Tricks, mit denen sich am Flughafen bares Geld sparen lässt.

Kostenlose Gepäckwagen

Der erste Spartipp macht zwar niemanden reich, ist aber dafür umso einfacher umzusetzen. Anstatt einen Gepäckwagen zu mieten, reicht oft ein kurzer Blick über den Eingangsbereich aus, um einen bereits bezahlten aber nun herrenlosen Wagen zu finden.

Hohe Wechselkurse umgehen

Bei Reisen Länder, die nicht den Euro als Währung haben, sorgen die Wechselkurse am Abflugort oft für hohe Gebühren. Es ist daher empfehlenswert nur kleinere Summen in Deutschland in die jeweils benötige Landeswährung umzutauschen und das übrige benötige Geld an einem Geldautomaten im Zielland abzuholen. Je nach benötigter Bargeldmenge und Währung lassen sich so leicht hundert Euro und mehr sparen. Wichtig ist es hierbei eventuelle Partnerbanken im Ausland zu nutzen, weil so auch Transfergebühren umgangen werden können.

Steuerfreies Einkaufen

Wenn nachdem Check-in und der Sicherheitskontrolle noch genügend Zeit besteht, lohnt sich ein Abstecher in den Duty-free-Bereich. Die dort angebotenen Produkte zwar nicht völlig frei von Steuern aber trotzdem oft deutlich günstiger als im normalen Handel. Dabei sollte jedoch beachtet werden, dass nur begrenzte Mengen im Flugzeug transportiert werden dürfen und dass beim Überschreiten der Zollgrenzen im Zielland weitere Gebühren anfallen.

Essen und Getränke in der Flughafen-Lounge

Größere Fluggesellschaften verfügen in den meisten Flughäfen über sogenannten Lounge-Bereiche. Es ist daher sinnvoll zu überprüfen, ob das gebuchte Ticket oder ein eventueller Vielfliegerstatus den Zugang ermöglicht. In der Lounge lässt sich nicht nur die Wartezeit entspannter überbrücken, sondern es werden manchmal auch kostenlose Getränke und kleine Snacks angeboten. Im Vergleich zu den sehr hohen Gastronomiepreisen in Flughäfen lassen sich so schnell nennenswerte Beträge sparen.

Das Flugzeug als Letzter betreten

Besonders bei Urlaubsfliegern entsteht ein regelrechter Kampf, sobald das Flugpersonal das Gate zum Boarding öffnet. Einen wirklichen Vorteil haben die ersten Personen im Flugzeug allerdings nicht, weil es in der Regel einen festen Sitzplan gibt, der bereits beim Check-in festgelegt wurde.

Als Schlusslicht das Flugzeug zu betreten, bietet hingegen Vorteile, weil man so das Gedrängel beim Einstieg vermeiden kann. Außerdem erhält man als einer der letzten Gäste manchmal ohne Aufpreis einen besseren Sitzplatz, wenn die Flugbegleiter sehen, dass dieser ansonsten unbesetzt bleibt.

Beiträge Tipps und Tricks

Themenübersicht

frau-liegt-in-bett

Atemtechnik zum Einschlafen

Fühlen Sie sich morgens wie gerädert? Unausgeschlafen oder unruhig, trotz ausreichend Schlaf? Insomnie ist weiter verbreitet, als man denkt. Vieles, was wir im täglichen Leben mit uns herumschleppen, wird nicht richtig verarbeitet. Manifestieren mehr...


hochzeit-blumenstrauss

Hochzeiten können teuer sein – wie ihr sie am besten finanziert

Jedes Brautpaar wünscht sich, dass die Hochzeit der schönste Tag im Leben sein soll. Doch genau dieser Anspruch kann dafür sorgen, dass der Hochzeitstag auch schnell mal zum teuersten des Lebens wird. Das mehr...


hund-stock-im-maul

Wirksamer und ungiftiger Zeckenschutz für Hunde und Katzen

Kaum steigen die Temperaturen, sind auch die Plagegeister wieder aktiv! Doch wie können wir unsere Hunde und Katzen vor lästigen Zecken schützen, ohne ihnen oder der Umwelt zu schaden? Beim Tierarzt gibt es wirksame, mehr...


frau-klebt-band-auf-ei

Der richtige Umgang mit Sekundenkleber

Was wären Bastelarbeiten ohne Sekundenkleber? Der Klebstoff hält verschiedene Materialien binnen kürzester Zeit stabil zusammen. Angesichts der zahlreichen Einsatzmöglichkeiten ist es umso wichtiger, dass Anwender beim Umgang mit Sekundenkleber angemessen vorgehen. Was gibt mehr...


einbrecher

Tipps für den Notfall: Was tun bei einem Einbruch?

Es ist der Alptraum eines jeden von uns: Man kommt nach Hause und findet eine aufgebrochene Tür oder ein zerschlagenes Fenster vor. Oder noch schlimmer: Man wacht mitten in der Nacht auf und mehr...