Ratgeber Lifestyle

Besenreiser und Krampfadern, sogenannte Varizen, sind sehr unästhetisch, letzteres kann sogar zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen. Besonders für Frauen sind diese auffälligen Merkmale mehr als nur störend, da diese im Sommer gerne Miniröcke oder Shorts tragen. Doch wer die richtigen Maßnahmen ergreift, kann sehr gut gegen Krampfadern und Besenreiser vorbeugen. Selbst wenn sie schon vorhanden sind, lassen sich diese sehr gut behandeln und rechtzeitig zur Sommersaison entfernen.

mini beine

Ursachen von Besenreiser und Krampfadern

Krampfadern und Besenreiser sind Symptome von Venenschäden, welche entstehen wenn das Blut in den Stammvenen und Kapillaren zurückstaut. Die Ursache hierfür sind Schäden an den Venenklappen, diese schließen nicht mehr richtig, was zu einem Rückstau des Blutes führt. Die milde Form sind die Besenreiser, hier schimmern die kleinen Venen durch die Haut hindurch. Die schlimmere Variante sind die Krampfadern oder auch Varizen genannt. Sie können im schlimmsten Fall zu Geschwüren, Thrombosen oder zu einer Lungenembolie führen. Da es sich bei Krampfadern nicht nur um einen ästhetische Makel handelt, sollten Sie in diesem Fall unbedingt einen Arzt aufsuchen, welcher diese behandelt.

Wie Sie gegen Besenreiser und Krampfadern vorbeugen können

Ein sehr gutes Mittel gegen Krampfadern und Besenreiser ist die Rosskastanie. Diese stärkt die Veneninnenwände und hilft dabei Schwellungen und Rötungen zu reduzieren. Weitere bewehrte Hilfsmittel sind Mäusedorn, Weinlaub und Buchweizenkraut. Des weiteren sind abschwellende Salben, die Heparin oder Arnika enthalten, sehr hilfreich.

Neben den pflanzlichen Hilfsmitteln, können Sie weitere Maßnahmen ergreifen um gegen Besenreiser vorzubeugen. Hilfreich ist natürlich viel Bewegung wie Joggen, Radfahren oder Laufen, denn diese Tätigkeiten kurbeln die Blutzirkulation an. Weiter sollten Sie Ihre Füße so oft es geht hoch legen um den Rückstrom des Blutes zu erleichtern. Kneipbäder und kalte Wassergüsse sind ebenfalls ein sehr gutes Mittel.Frauen mit Venenleiden sollten zudem darauf achten nicht zu oft Schuhe mit hohen Absätzen anzuziehen.

Was man gegen Krampfadern und Besenreiser tun kann

Sollten Sie bereits an Krampfadern oder Besenreiser leiden, gibt es verschiedene Möglichkeiten diese zu bekämpfen. Für leichte Venenkrankheiten können Sie sich Kompressionsstrümpfe aus dem medizinischen Fachhandel besorgen. Diese verbessern die Spannkraft der Venen und sorgen dafür, das die Venenklappen wieder besser schließen und arbeiten können. Bei mittleren oder schweren Venenkrankheiten können Sie die unansehnlichen Besenreiser bei einer Lasertherapie veröden lassen. Der Gefäßlaser verschweißt die Vene sodass diese kein Blut mehr führt und die Besenreiser nicht mehr zu sehen sind.Weitere Möglichkeiten für die Verödung von Venen sind Radiowellen und Dampf.

Wenn die Vene nicht verschlossen werden kann, gibt es noch die Möglichkeit diese komplett zu entfernen. Hier bindet der Chirurg das Gefäß ab und entfernt es. Nach dieser Behandlung müssen Sie unbedingt Kompressionsstrümpfe tragen um Thrombosen vorzubeugen.



Weitere Beiträge Gesundheit

haarausfall-alopezie

Ursachen von Haarausfall (Alopezie) und was man dagegen tun kann

In unserer modernen medial geprägten Welt spielt das Aussehen eine bedeutende und weiter zunehmende Rolle. Für Menschen, die unter Haarausfall sogenannter Alopezie leiden bedeutet dies zumeist Stress. Denn für Männer, wie auch für Frauen sind die eigenen Haare ein besonders wichtiges Attraktivitätsmerkmal, welches bei Haarausfall mit jedem einzelnen Haar schwindet. mehr...


hypnotherapie

Hypnotherapie – Einsatz von Hypnose in der Therapie

Hypnose oder Hypnotherapie, wer diese Worte hört, dem läuft ein Schauer über den Rücken oder er bekommt rote Wangen vor Aufregung. Begriffe die hohe Erwartungen, aber auch tiefste Urängste auslösen können. mehr...


psychosomatische beschwerden

Bewältigung von psychosomatischen Beschwerden durch Hypnose

Die Hypnoseanalyse ist eine wirksame Methode mit der effektiv tieferliegende Ursachen für körperliche, psychische, oder psychosomatische Beschwerden gefunden werden können. Die Ursache der Symptome von psychosomatischen Beschwerden ist dem Bewusstsein häufig nicht zugänglich, weil u.a. der kritische Faktor eine Lösung nicht zulässt oder nicht erkennt. mehr...


rauchen geld

Raucherentwöhnung mit Akupunktur

Geschichte - Suchtbehandlung mit Akupunktur Akupunkturbehandlungen haben sich gut etabliert in der Behandlung von Süchten. In den 70er Jahren machte der Neurochirurg Dr. H.L. Wen in Hongkong eine interessante Entdeckung Man hatte Patienten zur Verbesserung der Lungenfunktion nach chirurgischen Eingriffen den Akupunkturpunkt Lunge am Ohr stimuliert. Zufällig befanden sich unter diesen Patienten auch Opiatabhängige, die nach der Akupunktur von einem verringerten Suchtverlangen berichteten. mehr...


angst

Angsterkrankung | Auslöser und Behandlungsmöglichkeiten

Allein in Deutschland leiden 12 Millionen Menschen an einer Angsterkrankung. Für viele Menschen stellen schon alltägliche Situationen wie das Verlassen der Wohnung, Auto oder Autobahn fahren, Einkaufen gehen oder gesellige Aktivitäten mit Freunden oder der Familie eine fast unüberwindliche Herausforderung dar. Menschenansammlungen, Höhenangst oder Angst vor Krankheit sind nur einige Beispiele die für Betroffene einer Angsterkrankung zum Albtraum werden können. mehr...

 

Beliebteste Beiträge


  • herz vogel
    Stressvermeidung
     

    Erfahren sie, wie Sie dem alltäglichen Stress entgegenwirken und Frust und Ärger vermeiden können.

 

 

 

  • smalltalk
    Smalltalk lernen
     

    Wie Sie einen Smalltalk am besten beginnen und ihn am laufen halten können.

 

  • rudern
    Selbstmotivation
     

    Selbstmotivation erreichen Sie, wenn Sie Ziele verfolgen, die Sie genauestens verinnerlicht haben.

 
Anzeige

Social Media

Lifestyle Redaktion

Mergentheimerstr. 10
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de