Ohne Sonne kein Leben. Das Licht und die Wärme der Sonne sind essenziell notwendig, ohne sie könnte Leben auf der Erde gar nicht existieren.

wellen meer sonne verschwommen

Mitunter aus diesem Grund wird die Sonne von den Menschen seit Jahrtausenden verehrt und gehuldigt. Auch ziehen die meisten Menschen sonniges Wetter regnerischem vor und auch bei der Auswahl des Reiseziels lassen sich nicht wenige maßgeblich von der Sonne beeinflussen. Doch die Sonne hat auch ihre Schattenseiten – insbesondere dann, wenn man nicht ausreichend im Schatten bleibt oder keinen entsprechenden UV-Schutz trägt.

Gesundheitsgefahr nicht unterschätzen

Ein kleiner Sonnenbrand ist an sich nicht weiter tragisch und jeder von uns hat sich die Haut in der Sonne sicherlich schon mal verbrannt. Wer seine Haut längere Zeit erhöhter UV-Strahlung aussetzt, riskiert allerdings nicht zu unterschätzende Gesundheitsprobleme. Unter folgendem Link gelangt man zu weiterführenden Informationen zum Thema Sonnenbrand und Sonnenpflege.

Zusammenfassend: Um einen Sonnenbrand zu vermeiden, sollte man sich daher an folgende Punkte halten:

Dem Wetter entsprechende Kleidung tragen

Wenn man nicht gerade am Strand ist, kann man mit der Kleiderwahl das Risiko eines Sonnenbrands erheblich verringern. Textilien sind mit die sicherste Möglichkeit sich vor schädlicher Sonnenstrahlung zu schützen, nicht umsonst tragen die "Wüstenvölker" dieser Erde entsprechend lange Gewänder. Ein Hut oder eine entsprechende Kopfbedeckung ist ebenfalls zu empfehlen.

Benutze Sonnencreme!

Sonnencreme ist ein sehr effektives Mittel, wenn es darum geht nicht von Bekleidung bedeckte Körperstellen zu schützen. Dabei sollte neben dem zum eigenen Hauttyp passenden Lichtschutzfaktor auch darauf geachtet werden, genügend Creme zu verwenden. Pro Ganzkörper-Anwendung sollten es etwa 25 Milliliter sein. Zudem sollte man das Eincremen regelmäßig wiederholen, auch der Schutz "wasserfester" Sonnencreme hält gerade im Wasser nicht sehr lange an. Nach einer gewissen Zeit nimmt der Lichtschutzfaktor zudem ab und ein wiederholtes Eincremen ist zwecklos. Nach einer bestimmten Zeit in der Sonne heißt es also unbedingt in den Schatten.

Haut an Sonne gewöhnen

Wer im Winter für den Urlaub "an die Sonne" fliegt, der holt sich meist schlicht deshalb einen Sonnenbrand, weil die Haut sich nicht langsam an die intensivere Strahlung gewöhnen konnte. Daher ist eine solche Gewöhnung das A und O, wenn es darum geht die Sonne zu nutzen aber einen Sonnenbrand zu vermeiden. 

Mittagssonne meiden

Gerade in den Mittagsstunden ist der UV-Gehalt des Sonnenlichts am stärksten. In der Zeit vom späten Vormittag bis zum Nachmittag sollte man die Mittagssonne daher bestenfalls vermeiden.       

Auch die Augen schützen

Sonnenbrillen haben nicht nur eine modische Funktion. Der UV-Schutz einer solchen Brille schützt die empfindliche Netzhaut vor der Sonneneinstrahlung. Um also Lichtschäden nicht nur auf der Haut, sondern auch in den Augen zu vermeiden, sollte eine Sonnenbrille unbedingt getragen werden.

Jeder verträgt UV-Strahlung anders. Während der Eine nach einem kleinen Sonnenbad direkt etwas "Farbe" bekommen hat, hat sich der Andere vielleicht schon einen starken Sonnenbrand zugezogen. Neben dem eigenen Hauttyp spielen auch andere Faktoren eine Rolle, wenn es darum geht, wie viel UV-Strahlung Haut in der Lage ist unbeschadet aufzunehmen.

Beiträge Lifestyle

Themenübersicht

weihnachtstafel

Knigge – Tischmanieren und Etikette an der Weihnachtstafel

Die nahende Adventszeit ist nicht zu übersehen; die ersten Weihnachtsmärkte sind geöffnet und überall duftet es nach Mandeln, Glühwein und Currywurst. Längst sind die Fasten-Regeln der Großeltern überholt. An der Weihnachtstafel wird richtig mehr...


vorweihnachtszeit

Meine guten Ratschläge zur Vorweihnachtszeit

Allerspätestens wenn mich bei der Fahrt im Auto oder beim Schlendern oder Hetzen durch Kaufhäuser der immer wieder schöne Song „Driving home for christmas“ von Chris Rea begleitet, wird einem klar, die mehr...


partnerschaft gluecklich

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren bei der Partnersuche

Suchst Du einen Partner. Bist Du schon eine Weile auf der Suche. Hattest Du eine Riehe von kurzen Beziehungen. Hattest Du noch keine Beziehung, die sich richtig stimmig angefühlt hat. Wurdest Du mehr...


finger essen

Gewusst wie – Keine Angst mehr vor Knigge und Etikette

Die Pizza essen wir mit der Hand aus dem Karton auf dem Sofa. Bevorzugt tragen wir dazu die Jogginghose und die Füße legen wir auf dem Tisch ab. Dass das nicht die mehr...


hypnose hypnotisieren

Hypnose | Quatsch oder hilfreiches Lifestyle Tool?

Hypnotisieren - Das klappt bei mir eh nicht. Solche Antworten muss sich fast jeder Hypnotiseur früher oder später anhören. In diesem Artikel erfahren Sie, was Hypnose ist und was sie kann. Hypnose ist mehr...