Ein Urlaub in Dänemark ist immer eine Reise wert

daenemark duenen strand

Die skandinavischen Gefilde haben es uns Deutsche schon immer angetan. Wir lieben die klare Luft, die raue See, die liebevollen Menschen und vor allem auch die Natur und die Ursprünglichkeit dieser Länder. Doch besonders Dänemark zieht unter den skandinavischen Regionen immer eine Nasenlänge voraus, was die Beliebtheit angeht und anscheinend nicht umsonst wird Dänemark immer häufiger auch jetzt als Urlaubsland ausgesucht und angesteuert. Denn was Natürlichkeit, Ursprünglichkeit und Tradition angeht, ist Dänemark immer wieder, ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, garantiert eine Urlaubsreise wert. Besonders für Familien bietet dieses Land alles an, was die Herzen von kleinen wie großen Eroberern sich wünschen und vorstellen würden.

Das Land der Sagen und Mythen

Nur durch eine Brücke ist Dänemark mit dem Nachbarland Schweden verbunden. Ein weiterer Pluspunkt, warum man nicht dieses Land als Urlaubsland wählen sollte. Denn wenn man sich schon einmal dazu aufgemacht hat diese nördlichen Regionen aufzusuchen, warum nicht dann gleich auch das Nachbarland hinzu in Angriff nehmen? Doch schon Dänemark allein hat so viel zu bieten und ist mit seiner Hauptstadt Kopenhagen und der traumhaften Königspaläste ein absolutes Highlight für sich. Denn wo hat man schon nicht nur ein Königreich, sondern auch ein traumhaftes Urlaubsland mit allem Drum und Dran vor der Nase? Und an Sehenswürdigkeiten und Highlights hapert es in diesem Land sicherlich nicht. Von der kleinen Meerjungfrau, bis hin zum Tivoli Vergnügungspark und dem mittelalterlichen Stadtkern, der bunten Häuser am Hafen von Nyhavn und mehr. Hier erfährt man eine Menge weitere nützliche Informationen über einen Urlaub in Dänemark.

Dänemark in Zahlen

Schätzungsweise leben rund 5,8 Millionen Menschen in Dänemark. Der Großteil wohnt in Kopenhagen selbst und in unmittelbarer Nähe um die moderne Stadt herum. Als Königreich finden sich unzählige Riten und Gebräche rings um das Königshaus herum. Die besten zehn Sehenswürdigkeiten liegen zum teil weit verstreut im ganzen Land und sollten dennoch angesteuert werden. Da wären Kopenhagen selbst, in Malmö, das Hammerhus, das Freilichtmuseum in Aahus, das Legoland in Billund für die ganze Familie, auch Orte, an denen der berühmte Hans Christian Andersen verweilte und auch Nationalparks mit einer atemberaubenden Schönheit und Faszination der Natur.

Die Top-Sehenswürdigkeiten

Als großes Anlaufziel werden das Schloss Amalienborg und auch die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen angesehen. Sie ziehen jedes Jahr Tausende in ihren Bann. Und viele Mythen und Sagen rühmen sich rings um die kleine Statue an der Bucht, die traurig und sehnsüchtigen Blickes dort verweilt. Aber auch das Schloss Kronborg in Helsingör ist einzigartig und sollte mit auf der Agenda der Besuche in Dänemark stehen. Als nächster Anlaufpunkt sollte man sich mit Kind und Kegel auf jeden Fall das Legoland vornehmen. Denn in Billund schient sich alles ums Legoland zu drehen und hier sorgt ein Tagesausflug garantiert für jede Menge Spaß und Action für alle Beteiligten. Am Folgetag könnte man dann auch ganz einfach in den Freizeitpark Tivoli, wenn man schon einmal auf den Geschmack gekommen ist. Er befindet sich in Kopenhagen und kann auch am Abend besucht werden. Die Alte Stadt in Ärhus ist ebenfalls eine Reise wert, allerdings dann doch eher für Erwachsene deutlich interessanter, als für die Kids. Das Kattegatencenter in Ebeltoft und der Odense Zoo sollte auf dem Plan stehen und zu guter Letzt eine Reise in die Vergangenheit des Hans Christian Andersens, der als Geschichtenerzähler und Dichter wohl zu den berühmtesten Menschen Dänemarks zählt.

Familienspaß und Unterkünfte

 Die Klassiker der Unterkünfte in Dänemark sind nach wie vor die schönen Holzhütten und kleinen Häuschen. Sie liegen nicht selten eingebettet inmitten schönster Natur und bieten alles, was die Familie benötigt und zudem liegen sich oftmals an einem See mit eigenem Bootssteg. Bei sommerlichen Temperaturen mal eben ins Kühle Nass zu springen, ist hier möglich. Das Djurs Summerland bietet Freizeitspaß und Unterkunft gleichermaßen. Der Safaripark in Maribo ist sehr beliebt durch Tiervielfalt, oder auch der Givskud Zoo in der Nähe von Billund. Da wären dann noch der Ree Park in der Nähe von Ebeltoft und das Danfoss Universe auf der Insel Als. Der Mittelpunkt des Freizeitparks ist der „Blue Cube“. In ihm werden Gletscher, Vulkane, Blitze und ein Geysir von 18 Metern Höhe simuliert. Im Park wird viel mit Technik für Attraktionen für große und kleine Besucher getüftelt. Ein großer Spaßfaktor ist hier garantiert.

Beiträge Lifestyle

Themenübersicht

mutter-kind-lesen

Wie lerne ich am besten mit meinem Kind lesen

Ist es notwendig, mit meinem Kind lesen zu lernen? Ich kann lesen, mein Kind wird es lernen? Wird mein Kind je Lesen lernen? Was heißt Lesen lernen? Reproduzieren der geschriebenen Worte und/oder mehr...


luftballons-fliegen-im-wind

Warum kann ich nicht loslassen?

„Loslassen kostet weniger Kraft als festhalten, und dennoch ist es schwerer“. (Zitat von Detlev Fleischhammel) „Loslassen“ hier „loslassen“ da! Mittlerweile ist das Wort in aller Munde und überall zu hören. Viele Menschen raten uns: mehr...


wellen-sonne

Keine Chance dem Sonnenbrand

Ohne Sonne kein Leben. Das Licht und die Wärme der Sonne sind essenziell notwendig, ohne sie könnte Leben auf der Erde gar nicht existieren. Mitunter aus diesem Grund wird die Sonne von den mehr...


oel-fliesst

Ölziehen | Öl ist gesund – auch im Mund?

Das sogenannte Ölziehen – oder auch Ölkauen – erfreut sich einer immer stärker werdenden Beliebtheit bei alternativ ausgerichteten gesundheitsbewussten Menschen. Was hat es damit auf sich? Warum nehmen Menschen einen Löffel Öl in mehr...


Eifersucht Auge Kuessendes Paar Traene Low

Kein Vertrauen mehr zum Partner

Wenn du bei diesem Titel aufmerksam wirst, erlebst du wahrscheinlich eine Krise einer oder sogar deiner Paarbeziehung. Wie ist das mit dem, was eine sehr vertraute Beziehung zu einem Menschen ausmacht? Vielleicht ist da mehr...