|Anzeige| Wie viele Kilometer fahren Sie täglich im Auto? Insgesamt gibt es etwa 8 Millionen Autos, die durchschnittlich 40 Kilometer pro Tag fahren.

tanken tankverschluss zapfhahn

Alle Fahrten und Ihr Fahrstil, die Sie unternehmen, beeinflussen den Kraftstoffverbrauch. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, beim Kraftstoffverbrauch ein wenig zu sparen. Wenn der Autofahrer ordentlich fährt, spart er etwa 10% des Kraftstoffs. In unserem Artikel erfahren Sie Tipps & Tricks zum Sparen des Kraftstoffverbrauchs.

Wodurch lässt sich den Kraftstoff einsparen? - Das Fahrrad mitnehmen und den Kraftstoffverbrauch reduzieren

Radfahren statt Fahren bringt größte Einsparungen. Es ist auch gesund. Die Bewegung nach einem anstrengenden Arbeitstag tut immer gut und macht die Person sogar glücklich. Kurze Autofahrten sind relativ teurer als lange. Das liegt daran, dass der Motor noch warm werden muss und man dann mehr Kraftstoff verbraucht. Jede Person kann mit dem Fahrrad in den Supermarkt, zur Arbeit oder ins Fitnessstudio gehen. Auf solche Weise spart man etwa 10 Cent pro Kilometer.

Lassen Sie den Gashebel los und rollen Sie ihn aus

Bist du jemand, der schnell fährt, viel bremsen muss und dann wieder aufs Gaspedal tritt? Dann kann man viel Geld sparen, indem man das Gaspedal öfter loslässt und das Auto ausrollt, anstatt immer (hart) zu bremsen. Das spart viel Kraftstoff.

Nicht durch das Zentrum gehen

Angesichts der vielen Bremsen und Beschleunigungen: überspringen Sie das Zentrum und nehmen Sie die Provinzstraßen. Natürlich ist dies nicht immer möglich. Aus diesem Grund muss man ständig seine Fahrten durch das Stadtzentrum im Voraus planen. Um zu betonen, wie viel Kraftstoff Sie in der Stadt verbrauchen, führen wir ein Beispiel ein. 100 Kilometer durch die Stadt zu fahren kostet Sie fast doppelt so viel Kraftstoff wie 100 Kilometer bei konstanter Geschwindigkeit von 70 bis 90 km/h. Wie können Sie Kraftstoff ganzjährig sparen, ist es diese Frage leicht zu beantworten. Vermeide Kurzstrecken, um den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren.

Einschaltzeit spielt dabei eine entscheidende Rolle

Das Fahren bei niedrigen Drehzahlen hat einen großen Einfluss auf Ihren Kraftstoffverbrauch. Fahren Sie einen so hohen Gang wie möglich ein, während der Motor leise läuft. Schalten Sie so schnell wie möglich in einen höheren Gang. Der Tacho sagt Ihnen, wann Sie dies tun müssen. Normalerweise ist es bei 2.000 bis 2.500 U/min. erforderlich. Wenn das nicht funktioniert, dann sagen die Geräusche, welche der Motor machen kann, genug aus.

In Ruhe bleiben

Beeilung, Stau, Zeitmangel. Schade. Kannst du etwas dagegen tun? Je schneller Sie fahren, desto mehr Kraftstoff verbrauchen Sie. Also verlasse das Haus früher, wenn du dich immer beeilen musst. Sie können leiser fahren, um weniger Kraftstoff zu verbrauchen. Ihre Stimmung oder nur der Beginn des Tages kann auch besser sein. Haben Sie Pech, im Stau zu stecken? In diesem Fall muss man nicht härter nach dem Stau fahren, um die Zeit einzuholen. Das kostet den Fahrer mehr Kraftstoff und er wird nicht viel schneller sein.

Mit der Klimatisierung sparsam sein

Eine Klimaanlage kann den Kraftstoffverbrauch um bis zu 30% erhöhen. Das Öffnen von Fenstern erzeugt Widerstand, der den Kraftstoffverbrauch um bis zu 20% erhöhen kann. Vielleicht hast du nicht nachgedacht, oder? Was ist besser: Klimaanlage oder offene Fenster? Nun, es gibt einen Wendepunkt. Bis zu 80 Kilometer pro Stunde ist die Klimatisierung wirtschaftlicher. Noch besser ist es, die Fenster zu schließen und die Klimaanlage auszuschalten, wenn Sie sie zurückhalten können. Andernfalls öffnen Sie zuerst die Fenster und schalten Sie dann die Klimaanlage ein, wenn Sie sich auf der Autobahn befinden.

tankanzeige auto

Auf Gewicht achten

Zusätzliches Gepäck oder Ausrüstung am Auto führt zu weniger guter Rationalisierung und mehr Gewicht. Durch den höheren Widerstand verbraucht das Auto mehr Kraftstoff. Das Fahren des fast leeren Kofferraums ist ebenfalls clever. Das macht das Auto leichter und reduziert den Kraftstoffverbrauch.

Den Reifendruck regelmäßig prüfen lassen

Der richtige Luftdruck ist sehr wichtig. Sie fahren sicherer, weil Sie einen kürzeren Bremsweg haben. Dadurch halten die Reifen auch länger. Und, was dabei wichtig ist, das Auto verbraucht weniger Kraftstoff. Daher ist es praktisch, den Druck ein paar Mal im Jahr zu überprüfen. Man kann einfach zur Tankstelle gehen und diese Dienstleistungen bestellen. Kraftstoff sparen wird mehr keine Herausforderung für die meisten Fahrer. Reifendruck prüfen lassen und Benzin sparen – ist die beste Sparmaßnahme jeder Zeit.

Richtige Größe auswählen

Wenn Sie ein Auto kaufen wollen, denken Sie darüber nach, wie viel Platz Sie benötigen. Zumindest, wenn Sie auf den Kraftstoffverbrauch achten wollen. Im Durchschnitt verbrauchen Kleinwagen 15% weniger Kraftstoff als ein Mittelklassewagen. Denn das Auto wiegt weniger und der Motor ist oft kleiner. Ein großes Auto verbraucht 20% mehr Kraftstoff. Achten Sie auf das Energie-Label. Wählen Sie ein Auto mit A-Label? Dann fährt man am sparsamsten.

Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs in wenigen Schritten

Verbrennungsmotoren funktionieren nur unter einwandfreien Bedingungen optimal. Das bedeutet, dass die Luftzufuhr und die interne Schmierung in Ordnung sind. Der Kauf eines preiswerten Wagens ist daher immer mit diesem verbunden:

  • Ölwechsel;
  • Austausch des Luftfilters;
  • Austausch der Zündkerzen;

Kraftstoffsparende Gewichtsreduzierung

Ein Ölwechsel erzeugt einen definierten Zustand, aus dem das Fahrzeug weiter genutzt werden kann. Frisches, hochwertiges Öl reduziert die innere Reibung im Motor, was sich erheblich auf den Kraftstoffverbrauch auswirkt.

Kraftstoff sparen und die Umweltbelastung reduzieren

Insbesondere der Wechsel des Luftfilters kann einen großen Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch haben. Allein dies kann zu einer Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs um 30 - 50% führen. Beim Wechsel des Luftfilters können auch die Pollenfilter sofort ausgetauscht werden. Kaufen Sie jetzt einen neuen Luftfilter, um den Kraftverbrauch zu reduzieren.

Öl ersetzen

Die Zündkerzen sorgen für eine einwandfreie Verbrennung. Die alten Zündkerzen müssen beim Austausch sorgfältig überprüft werden. Wie sie aussehen, kann Aufschluss über weitere Probleme des Motors geben. Beim Austausch von Zündkerzen sollte auch eine Öse in die Verteilerkappe gegossen werden. Verbrannte Kontakte sind auch für den erhöhten Kraftstoffverbrauch verantwortlich.

Luftfilter austauschen

Letztendlich sind die Reifen mitverantwortlich für den Kraftstoffverbrauch. Die Faustregel ist ganz einfach: Je höher der Rollwiderstand ist, desto höher ist der Kraftstoffverbrauch. Als erste Maßnahme kann daher der Reifendruck überprüft werden. Dieser Druck muss immer den Angaben des Herstellers entsprechen oder nicht mehr als einen halben bar über ihm liegen. Unter keinen Umständen darf der Druck im Reifen unter den Herstellerangaben liegen. Dies erhöht nicht nur den Kraftstoffverbrauch, sondern beschleunigt auch den Reifenverschleiß und macht das Fahrzeug unsicher.

Winterreifen haben aufgrund ihres stärkeren Profils einen höheren Rollwiderstand als Sommerreifen. Auch wenn Winterreifen im Sommer verwendet werden dürfen, sind saisonal angepasste Reifen immer empfehlenswert. Allein dadurch kann der Kraftstoffverbrauch um bis zu zwei Liter reduziert werden. Dies gilt insbesondere, wenn der Reifendruck immer korrekt gehalten wird.

Fazit

Zusammenfassend kann man zugeben, dass man heute den Kraftstoff problemlos sparen kann. Unsere Tipps & Tricks leisten jedem Fahrer dabei Hilfe. Bei Gegenfragen kann man sich an den lokalen Autoservice wenden, damit der Spezialist Ihnen jede Sparmöglichkeit detailliert erklären könnte.

Vielen Dank an Rabato für den bereitgestellten Artikel.

Beiträge Geld sparen

Themenübersicht

computerplatz

Wie Verbraucher technisch aufrüsten und trotzdem dabei sparen können

|Anzeige| Neue Laptops und PCs sind vor allem in Online-Shops oft zu sehr günstigen Preisen zu erwerben. Für Laien ist es nicht einfach zu erkennen, dass es sich dabei in vielen Fällen um minderwertige mehr...


gluehlampe

Wie man am effektivsten Geld bei den Stromkosten spart

Die Strompreise erhöhen sich von Jahr zu Jahr. Besonders bei Personen oder Familien, mit wenig Geld sind die Stromkosten ein spürbarer Kostenfaktor. Und selbst die ärmsten unter uns, müssen ihre Stromkosten von mehr...


kochen

Ausgewogene Ernährung und Kochen mit wenig Geld

Immer mehr Menschen und Familien in Deutschland müssen mit einem kleinen Budget zurecht kommen. Das tägliche Essen ist hier ein nicht unerheblicher Kostenfaktor. Oft ist hier sehr viel Fantasie gefragt um nicht mehr...


frau-gelaender

Wie Sie mit einfachen Mitteln Energie sparen können

|Anzeige| Ganz egal, ob Sie zur Miete wohnen oder ein Eigenheim besitzen – hohe Heizkosten sind immer ein Ärgernis. Dabei lässt sich mit geringem Aufwand bereits einiges an Energie einsparen. Die richtige Heiztemperatur In den mehr...

 
logo

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.