Immer mehr Menschen und Familien in Deutschland müssen mit einem kleinen Budget zurecht kommen. Das tägliche Essen ist hier ein nicht unerheblicher Kostenfaktor. Oft ist hier sehr viel Fantasie gefragt um nicht täglich das selbe Gericht auf dem Tisch zu sehen.

kochen

Doch auch mit wenig Geld ist es möglich eine ausgewogene und abwechslungsreiche Mahlzeit zu zaubern. In diesem Artikel geben wir eine Übersicht an kostengünstigen und narhaften Lebensmitteln die es ihnen ermöglichen selbst mit kleinem Geldbeutel Mahlzeiten zu kochen die satt machen und gleichzeitig gut schmecken. Wichtig ist es verschiedene Sättigungsbeilagen zu kennen welche kostengünstig sind und gut schmecken, weiter ist es gut zu wissen wie man diese Lebensmittel auf verschiedene Art und Weise verarbeiten kann um die Abwechslung weiter zu erhöhen.

Zu diesen kostengünstigen Sättigungsbeilagen zählen

- Nudeln in verschieden Farben und Formen zb. Spätzle, Tortellini, Spagetti

- Kartoffeln, zb. Bratkartoffeln, Klöse, Rösti, Kartoffelbrei, Kartoffelauflauf

- Pommes, zb. Wellenpommes, fritiert oder gebacken

- Reis, zb. Basmatireis, Yasminreis

Nachdem wir nun wissen welche Sättigungsbeilagen es gibt, ist es für eine ausgewogene Ernährung auch wichtig weitere kostengünstige Nahrungsmittel zu kennen die sie als Zweitbeilage ihrem Essen hinzufügen können.

Hierzu zählen folgende Lebensmittel

- verschiedene Kohlsorten (Rosenkohl, Blumenkohl, Brokkoli)

- Erbsen und Möhren

- Paprika und Chillis

- Zuchini

- Aubergine

- Zwiebeln

Diese Beilagen kombinieren sie nun mit Nahrungsmitteln die ihnen gut schmecken oder ein Highlight bieten, denn Essen ist nicht nur Kalorien aufnehmen sondern ist auch ein Stück Lebensfreude und Genuss. Hierzu zählt Fleisch, Fisch, oder für Vegetarier dementsprechende pflanzliche Produkte. Oft sind diese Lebensmittel nicht gerade billig, wenn sie über ganz wenig Geld verfügen können sie daher auf Lebensmittel achten die auf Grund des Haltbarkeitsdatums zu einem günstigeren Preis Angeboten werden oder besser sie achten auf Lebensmittel die aus Marketinggründen gerade im Angebot sind und von der Qualität her besser sind.

Beim anbraten empfiehlt es sich erst Öl zu nehmen und dann für den Geschmack ein Stück Butter hinzuzufügen.

Doch auch mit diesem Hintergrundwissen ist es immer noch eine Herausforderung mit einem schmalen Budget abwechslungsreiche Mahlzeiten zu kochen.

Dieser Herausforderung kann man begegnen indem man sich mal im Gewürzregal im Supermarkt umsieht. Gewürze sind eine kostengünstige Methode Essen gut und fantasievoll zu würzen und sie ermöglichen es aus dem selben Grundprodukt viele verschiedene gut schmeckende Gerichte zu zaubern.

Gute und empfehlenswerte Gewürze sind folgende

- Paprika Edelsüß

- Pfeffer in verschiedensten Ausführungen (Rot,Grün,Schwarz, oder Weiss – diese schmecken unterschiedlich und bringen zusätzlich Farbe ins Gericht)

- Kümmel (Muß man mögen, besonders gut zu Bratkartoffeln)

- Chillis in verschiedensten Sorten und Schärfegraden

- Curry – eigentlich eine Gewürzmischung

- Curcuma – Auch als Kreuzkümmel bekannt für den Indisch Asiatischen Touch

- Kräuter der Provence

- Italienische Kräuter – Basilikum, Majoran, Oregano

- Thymian – Besonders gut für Fisch und Fleisch

- Knoblauch – gerieben oder frisch, vorsichtig mit der Dosierung

Weitere Abhilfe schaffen hier spezielle Bücher die seit einigen Jahren im Handel angeboten werden, die sich genau mit diesem Problem auseinander setzen da viele Menschen kaum mehr in der Lage sind sich abwechslungsreich und ausgewogen zu ernähren.

Wer sich dieses Geld ebenfalls sparen möchte und über einen Internetanschluss verfügt kann sich auch Kochanleitungen im Internet suchen. Empfehlenswert ist hier der Youtube Chanel:

Harz4 Kocher

Hier finden sie Videos über Kochanleitungen von kostengünstigen Gerichten sowie viele hilfreiche Tipps und Anregungen wie sie trotz weniger Geldmittel eine gute Mahlzeit auf den Tisch bekommen. Für einen Singlehaushalt ist es immer problematisch zu kochen, da das Essen meist zu viel ist und nicht auf einmal verbraucht werden kann.

Ein guter Tipp ist es hier leere Eisschachteln oder Gefriertüten zu nutzen um das überschüssige Essen einzufrieren. So müssen sie nicht tagelang das selbe hintereinander essen und haben immer eine leckere Mahlzeit zu Hause, die sie wenn sie die einzelnen Bestandteile einzeln eingefroren haben auch beliebig kombinieren können und somit noch mehr Vielfalt in der Ernährung schaffen.

Praxistipp vom Hartz4kocher

Ich kaufe bei der Tafel Karotten und zu Hause schneide ich sie gleich klein und friere sie in Gefriertüten portionsweise ein. So kann ich sie immer frisch verbrauchen. So werden sie nicht schlecht. Auf diesem Weg ist es auch armen Menschen möglich Vielfalt und gesunde Küche zu vereinen.

Beiträge Geld sparen

Themenübersicht

frau-gelaender

Wie Sie mit einfachen Mitteln Energie sparen können

Ganz egal, ob Sie zur Miete wohnen oder ein Eigenheim besitzen – hohe Heizkosten sind immer ein Ärgernis. Dabei lässt sich mit geringem Aufwand bereits einiges an Energie einsparen. Die richtige Heiztemperatur In den mehr...


gluehlampe

Wie man am effektivsten Geld bei den Stromkosten spart

Die Strompreise erhöhen sich von Jahr zu Jahr. Besonders bei Personen oder Familien, mit wenig Geld sind die Stromkosten ein spürbarer Kostenfaktor. Und selbst die ärmsten unter uns, müssen ihre Stromkosten von mehr...