Augenakupunktur nach Prof. Boel bei Makuladegeneration

In Deutschland erkranken jährlich ca. 4,5 Millionen Menschen an Makuladegeneration (AMD). Es ist die häufigste Ursache klinischer Blindheit in der westlichen Welt. 

augenakupunktur

Schulmedizin und Naturheilkunde können Hand in Hand gehen. Oft hat die Schulmedizin heutzutage sehr effiziente Möglichkeiten, Erkrankungen wie z. B. den Grauen Star zu behandeln. Aber degenerative Erkrankungen des Auges, wie die Makuladegeneration, stellen für die Schulmedizin nach wie vor eine große Herausforderung dar.

Meistens müssen sich die Patienten sehr unangenehmen Spritzen ins Auge unterziehen, und das oft leider ohne Erfolg. Dabei wären diese Spritzen oft nicht notwendig, wenn die Makuladegeneration rechtzeitig mit Augenakupunktur behandelt werden würde. 

Aus der Sicht der Ärzte ist eine Makuladegeneration unheilbar. Ein erfolgreiches alternatives Verfahren zu denen der Schulmedizin bietet die Naturheilkunde mit der sogenannten Augenakupunktur nach Prof. John Boel.

Die Betreuung durch den Augenarzt muss aber weiterhin unbedingt gewährleistet sein, besonders auch um auch Stabilisierung der Krankheit durch die regelmäßigen OCT-Untersuchungen zu bestätigen.

Woher kommt die Augenakupunktur?

Prof. John Boel entwickelte über mehreren Jahren die Augenakupunktur, die er seitdem erfolgreich anwendet: in seiner Klinik in Dänemark behandelt er mit seinem Sohn mittlerweile um die 700 Patienten pro Woche.

Boel fand damals die Akupunktur bereits so unglaublich wirksam, dass er mit Nachforschungen begann und seine eigene Methode entwickelte bzw. optimierte. Er arbeitete dabei sehr eng mit chinesischen Augenärzten und Augenkliniken.

Wie funktioniert die Augenakupunktur?

Bei dieser Akupunkturmethode werden über bestimmte Akupunkturpunkte die Energiebahnen stark aktiviert und somit die eigenen Heilungskräfte des Patienten in Gang gesetzt. Die Akupunkturpunkte befinden sich meistens an den Gelenken von Händen und Füßen, sowie zum Teil an der Stirn, Bauch und Knie. Es werden selbstverständlich keine Nadeln in die Augen gestochen.

Durch die Behandlung wird die Blutflussgeschwindigkeit in den Arterien angeregt, die die Augen versorgen. Schlacken- und Giftstoffe werden gelöst, Regulations- und Regenerationsprozesse werden aktiviert - das Grundprinzip der Akupunktur. Den Erfolg dieser Methode bestätigen die Forschungsergebnisse und Studien zur Augenakupunktur und Erfahrungsberichte aus der Praxis.

Wann wird die Augenakupunktur angewendet?

Behandelt werden mit dieser Methode Erkrankungen wie:

  • AMD
  • Glaukom
  • diabetische Retinopathie
  • Thrombosen im Auge
  • Veränderungen des Sehnervs
  • Schädigungen am Augenmuskel

Die Erkrankungen werden dabei nicht nur stabilisiert, sondern verbessern sich bei den meisten Patienten auch deutlich. 

Erfolgsquoten - die Statistik der letzten 3 Jahren zusammengefasst

  • Trockene und feuchte Macula-Degeneration (AMD): 83%
  • Erblindung infolge Störungen im Gehirn: 82%
  • Glaukom/Grüner Star: 81%
  • Retinitis Pigmentosa (bis zu 15 Grad Verbesserung möglich): 80%
  • Augenkrankheiten durch Diabetes, wie z.B. Makulaödem: 79%
  • Andere Augenkrankheiten: ca. 80%

Zur Therapie der chronischen Augenerkrankungen wird die Augenakupunktur idealerweise durch komplementäre Therapien ergänzt, wie beispielsweise orale Vitamin- bzw. Antioxydantienzufuhr (Astaxanthin), Chelattherapie, oder Ozontherapie, um die Wirkung zu verbessern.

Autor: Amélie Haas
Thema: Augenakupunktur nach Boel
Webseite: http://www.naturheilpraxis-remedium.com

#Akupunktur, #Homöopathie, #Naturheilkunde

Beiträge Gesundheit

Themenübersicht

junge-traurig

Psychosomatische Störungsbilder

Psychosomatische Störungsbilder, Ihre Entststehung, und die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten einfach erkärt. Der Begriff Psychosomatisch heißt übersetzt seelisch und körperlich Ein körperliches Syhmtom ist ein Symbol d.h. ein seelischer Konflikt wird in eine körperliche Krankheit konvertiert. mehr...


demenz-alte-frau

Was ist Demenz?

Lt. ICD 10 F.00 ist eine Demenz ein Syndrom als Folge einer meist chronischen oder fortschreitenden Krankheit des Gehirns mit Störung vieler höherer kortikaler Funktionen, einschließlich Gedächtnis, Denken, Orientierung, Auffassung, Rechnen, Lernfähigkeit, mehr...


alte-frau

Primäre und sekundäre Demenz

Ein Gespenst zieht weltweit immer größer werdende Kreise Demenz. Statistiken gehen von ca. 45 Millionen Erkrankungen weltweit  aus mit steigender Tendenz. Allein in Deutschland waren es 2016 bereits 1,6 Millionen Patienten, die am demenziellen mehr...


homöopathie-lavendel-globuli

Homöopathie als Lifestyle

Schulmedizinische Medikamente wirken gegen Krankheitssymptome und schwächen die Lebenskraft, homöopathische Arzneimittel unterstützen und trainieren unser Immunsystem, weil sie gleichgerichtet sind mit der Lebenskraft. Krankheitssymptome vermeiden oder insgesamt gesund bleiben? Wir tun alles für die mehr...


hund-katze-spielen

Homöopathie bei Tieren

Ich betreibe seit 10 Jahren eine mobile Praxis für Tierhomöopathie und habe mich auf die Tierarten spezialisiert, die ich am besten kenne: Hund, Katze und Pferd. Immer wieder werde ich gefragt, geht Homöopathie mehr...

 

Lifestyle Redaktion

Krautheimer Str. 36
97959 Assamstadt
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de




logo

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.