Reiki - Diese Lebens-Energie (Kraft) ist in vielen Kulturen unter anderem Namen bekannt : China = Chi ; Hinduismus = prana; Christentum = Licht/ Hl.Geist. Seit vielen Tausenden von Jahren wissen die Menschen von dieser Energie und arbeiten mit ihr.

steinschale

Reiki | Kurz- Geschichte

Der Japaner Mikao Usui (1865 - 1926) hatte nach 21 Tagen meditieren und fasten ein Erleuchtungserlebnis, in dem er den Zugang zu Heilkräften erkannte. Daraus entwickelte sich die Lehre des Reiki - Systems.

Das Usui - System ist das populärste System weltweit, das mit Lebensenergie arbeitet und ist allen großen Kulturen der Welt bekannt.

In den 30-er Jahren kam Reiki nach Amerika und in den früher 80-er Jahren nach Europa und somit auch nach Deutschland.

Die Großmeisterin Hawayo Takata (1900 - 1980) hat 22 Reiki - Meister eingeweiht. Darunter auch ihre Enkelin Phyllis Furumoto (geboren 1943), die nach dem Tod der Frau Takata die Reiki - Bewegung weiter führte .

Es wird geschätzt dass 500 000 Menschen in Deutschland Reiki gelernt haben.

Wie funktioniert Reiki?

Alles was existiert, besitzt Energie und wird von Energie umgeben (siehe Quantenphysik).Die einen Dinge besitzen mehr Energie ,die anderen weniger, z.B. entsteht der Schwingungs- Unterschied zwischen einem Tisch und einem Klang durch die unterschiedliche Frequenz. Alles was existiert wird durch unsichtbare Energien durchdrungen, die alles miteinander verbinden. (wissenschaftl.bewiesen). Diese Energien macht man sich bei Reiki zu nutzen.

Beispiel Mensch

Reiki beruht auf dem Phänomen der Schwingungsänderung. Durch negative Einflüsse ( Stress, Ärger, Krankheit) gelangt der menschliche Organismus in einen disharmonischen Zustand. Dadurch geraten Schwingungen im Körper durcheinander = Körper ist aus dem Gleichgewicht geraten und lässt Krankheitszeichen erkennen.
Reiki geht an die Ursache der Erkrankung und "heilt" dort. Was nicht heißt, dass Reiki einen Heilanspruch hat, wie wir ihn verstehen. Manchmal besteht die Heilung auch darin, dass ein ausgeglichener Gemütszustand, eine Akzeptanz, ein Frieden gefunden wird, die Krankheit anzunehmen (siehe Sterbehilfe/Begleitung).

Wie wirkt Reiki?

Reiki wirkt ganzheitlich auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene. Selbstheilung wird angeregt und gefördert ,wodurch auch Blockaden lösbar sind. Die Harmonie wird wieder hergestellt, indem die eigenen Energiebahnen ausgeglichen werden.

Meinen "Kunden" versuche ich Reiki einfach zu erklären, indem ich es vergleiche mit der chinesischen Akkupunktur . Diese Methode kennen die meisten Menschen und haben selbst schon Erfahrungen damit gemacht oder davon gehört. Dabei geht es auch um Energiebahnen, die durch Nadeln an bestimmten Körperstellen in Einklang gebracht werden sollen. Beim Reiki erfolgt der Ausgleich durch die Hände, durch die es fließt.

Was kann Reiki? - Die vier Ebenen

Körperlich:

- Immunsystem wird stimuliert und dadurch Selbstheilungsprozesse aktiviert
- Blockaden lösen
- Schmerzen und Stresssymptome lindern
- Energie wieder auffüllen

Emotional:

- Entspannung des Nervensystems
- durch energetischen Ausgleich wirksam bei Schockzuständen
- Aufhebung negativer Gedankenmuster
- Bewußtmachung emotionaler Prozeße
- Gefühle kommen ins Gleichgewicht

Geistig :

- Klärung der Gedanken
- Beruhigung des Geistes
- Voranbringen von Entscheidungen

Spirituell:

- Verbundenheit mit der Quelle der bedingungslosen Liebe
- Erspüren des eigenen ICH`S

Tatsächlich ist es so, dass Energiearbeit einen Boom durchlebt. Immer mehr Mediziner sind überzeugt, dass Reiki den Patienten auf verschiedenen Ebenen Unterstützung geben kann.

Reiki ist in Krankenhäusern /Pflegeheimen einsetzbar:

- nach OP´s;
- bei Krebspatienten (lindert Nebeneffekte von Bestrahlungen/Medikamenten);
- HIV; Unfruchtbarkeit;
- chron.Kranken;
- akuten Infektionen;
- Notfallmedizin
- Sterbehilfe

So finden wir Reiki- Anwendungen schon seit einigen Jahren z.B in der Berliner Charite, bei Schmerzpatienten.

Auch in Großbritanien arbeitet die Schulmedizin mit Reikianern zusammen.

Wie lernt man Reiki?

Jeder von uns besitzt die Kanäle, durch die man Energie empfangen oder weitergeben kann. Bei vielen liegen diese Kanäle brach und müssen geweckt werden.

Durch die Einweihungen (Einstimmungen) eines Reiki - Meisters (Lehrers) an seinem „Schüler“ werden die vergessenen Kanäle geöffnet.

Der Meister führt am Schüler ein Ritual aus, der die Kanäle öffnet und den Schüler mit der Reiki - Energie verbindet.

In dem Usui - System (dem tradionellen westlichen) gibt es drei Grade, in die eingeweiht wird.

1. Grad / 4 Einweihungen

- körperl.Ebene
- sich selbst und anderen helfen

2. Grad / 1 Einweihung (3 Symbole)

- mentale Ebene
- Psyche und Geist erhalten gezielt Reiki,durch Anwendung besonderer Symbole
- Fernreiki ist möglich

(3.) Meistergrad / 1 Einweihung

- manche trennen Meister- und Lehrergrad
- Möglichkeit selbst andere einzuweihen

Jede Stufe bereichert den Schüler auf allen Ebenen.

Phyllis Furumoto hat vier Aspekte von Reiki beschrieben:

- Körperliche Heilung
- Persönlicher Wachstum
- Spirituelle Lehre
- Mystische Ordnung

Mittlerweile beteiligen sich sogar Krankenkassen an den Kosten des Reiki I – Seminars!

Wie läuft eine Reiki Behandlung ab?

- Dauer mit Vor- und Nachgespräch etwa 60 bis 90 Minuten
- Klient legt sich angezogen auf eine Liege
- Reiki-Geber stimmt sich ein und nimmt mental Kontakt mit dem Klienten auf (glätten der Aura, Herzverbindung)
- Vorderseite des Körpers wird an bestimmten Positionen mit den Händen berührt bzw Hände „schweben“ leicht über den Positionen (Aura)
- Rückseite wird behandelt wie Vorderseite an verschiedenen Positionen
- Zum Schluss glattstreichen der Aura und Ausstreichen des Blasenmeridians
- 5 bis 10 Minuten ruhen
- Am gleichen Tag viel Wasser oder Tee trinken zum Ausspülen (keine Kohlensäure)

Klient und Gebender können verschiedene Wahrnehmungen haben z.B. kann Wärme oder Kälte oder auch Kribbeln empfunden werden.
Reiki wird dahin gelangen, wo es gebraucht wird, wobei der Gebende dies nicht beeinflussen kann, da er nur als Kanal dient und seine eigene Energie nicht verbraucht wird.

Im Gegenteil der Gebende profitiert auch von der Energie, für die er sich als Kanal bereit stellt, fließt sie doch durch ihn hindurch!

Sind im Vorgespräch Problemzonen zu erkennen, wird der Reiki- Gebende hauptsächlich diese Stellen längere Zeit behandeln.

Empfohlen wird 3 bis 4 Sitzungen an kurz aufeinander folgenden Tagen zu geben, damit der Körper Zeit hat sich energetisch zu öffnen und das zu „verdauen“ was mit ihm passiert. Auch wenn zu Beginn sich schon etwas löst, z.B eine Blockade, ist es gut, baldmöglichst daran weiter zu arbeiten.

Es ist auch so, wie in der Hömiopathie bekannt, dass es zu einer Erst- Verschlimmerung kommen kann und von daher sinnvoll scheint , weiterhin an dem „Problem“ zu arbeiten.

Als Leitsatz gilt auf jeden Fall immer:

Reiki ist nur zum Besten und wirkt nie negativ.

Ich biete u.a Reiki speziell für Schwangere ab dem 3. Monat an. Und hatte z B. gute Erfolge damit, den Schwangeren Ischias- sowie allgemein Rückenprobleme zu lindern. Auch Ängste, Sorgen, Unsicherheiten was die Geburt betrifft, können gelindert oder gar ganz behoben werden. Reiki trägt zur tiefen Entspannung der Mutter sowie des Kindes bei, stärkt das Immunsystem und stärkt die Mutter- Kind Beziehung. Reiki – Kinder sind bekanntlich ruhiger und ausgeglichener!

Die 5 Reiki - Lebensregeln - Gerade heute

- Ärgere dich nicht
- Sorge dich nicht
- Sei mit Dankbarkeit erfüllt
- Arbeite ehrlich und hart (an dir selbst)
- Sei nett und freundlich zu allen

Reiki Literatur- Hinweise

- REIKI – Das große Praxisbuch (Hans - Nietsch – Verlag)
- Online www.reiki-land.de

Autor: Christiane Becker
Thema: REIKI | Die universelle Lebensenergie
Webseite: http://www.zeit-fuer-ruhe.de

Beiträge Gesundheit

Themenübersicht

panik-angst

Angststörungen und Panikattacken

Mehr als zwölf Millionen Menschen leiden in Deutschland an einer diagnostizierten Angsterkrankung, über zwei Millionen davon werden von ständig wiederkehrenden Panikattacken geplagt. Welche Ursachen gibt es für eine Angststörung? Angst ist zuerst einmal und mehr...


demenz

Demenz im Wandel der Zeit

Demenz ist sein Syndrom als Folge einer meist chronischen oder fortschreitenden Erkrankung des Gehirns mit Beeinträchtigung vieler höherer kortikaler Funktionen. Unterschieden wird zwischen Alzheimer Demenz die meist vorkommende und vaskuläre Demenz. Die Krankheit mehr...


arzneimittel

Unterschätzte und gefährliche Arzneimittel

„Aspirin ist das Beste!“, sagte die ältere Dame. Aspirin sei das Einzige, was helfe gegen ihre Schmerzen. Sie nehme es mehrmals in der Woche, fuhr sie fort. Auf meine Frage, wie es mehr...


teddy-krank

Seelisch bedingte Körpersymptome – Hilfeschrei unseres Körpers

Bei vielen körperlichen Symptomen, die medizinisch nicht oder nur teilweise behandelbar sind, stellt sich grundsätzlich die Frage, ob seelische Ursachen mit auslösend sein können. Die Erfahrung zeigt, dass sich ein Blick auf mehr...


auge-maske-frau

EMDR – Zur Überwindung von Trauma, Schmerz, Ängsten und Stress

Es passiert unerwartet und plötzlich...von heute auf morgen ist das Leben anders. Der Appetit ist weg, der Schlaf ist gestört und die Gedanken kreisen unaufhörlich um das, was passiert ist. Es kommt mehr...