Hypnose bei Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt

Sind die beruflichen Ziele erreicht und die Existenz finanziell gesichert, dann steht der Familienplanung nichts mehr im Weg. Viele Paare konzentrieren sich zunächst auf ihre Karriere. Sind die beruflichen Ziele erfüllt geht es an die Familienplanung. Schließlich ist es wichtig eine gewisse finanzielle Sicherheit zu haben, um eine Familie zu gründen.

schwangerschaft

Unser Leben ist geplant und durchstrukturiert. Wird der Kinderwunsch möglicherweise, zum gesetzten Zeitpunkt nicht erfüllt, kann es zum Einstieg in eine negative Gefühlsspirale kommen. Jeder negative Schwangerschaftstest lässt den Unmut steigen. Frauen die nur noch den Fokus auf Kinderwunsch lenken können depressive Phasen erleben. Die monatliche Enttäuschung und die daraus resultierenden Stimmungsschwankungen sind sehr belastend für die Paarbeziehung. Die Anspannung und der Druck steigt immer mehr! Der Stress nährt die negativen Gefühle, Gedanken und den immer größer werdenden Kinderwunsch.

Der ansteigende Stresslevel hat auch auf körperlicher Ebene seine Auswirkung. Es kommt zu einer erhöhten Sympathikus Funktion. Das ist der Teil des vegetativen Nervensystems, der die unwillkürliche Reaktion des Körpers, in hohe Leistungsbereitschaft zu treten (Kampf oder Flucht) steuert. Als Dauerzustand erlebt, kann er zu einer Durchblutungsverringerung der Fortpflanzungsorgane führen. Das wiederum Einfluss auf die Fruchtbarkeit hat, und der Schwangerschaft möglicherweise gegenwirkt.

Was kann dazu beitragen, aus dieser Negativspirale auszubrechen?

Liegen keine körperlichen Ursachen bzw. sind beide Partner physiologisch gesehen zeugungsfähig, kann Hypnose eine Möglichkeit sein.

Allgemeine Informationen zur Hypnose

Als Hypnose werden Bewusstheitszustände zusammengefasst, die nicht dem Alltagsbewusstsein entsprechen und gezielt herbeigeführt werden.

- Einleitung
- Trance
- Ausleitung

Diese Bewusstseinszustände werden als fokussierte Aufmerksamkeit beschrieben. Die in Entspanntheit oder in hoher Konzentration erlebt werden können, und nach innen oder außen gerichtet sind.

Jeder Mensch wechselt mehrmals am Tag seinen Bewusstseinszustand. Die Kunst ist es diesen kreativen, natürlichen Zustand bewusst einzuleiten, zu halten und so einzusetzen, dass er eine gewünschte, positive Entwicklung einleitet.

Es ist möglich eine entspannte Grundhaltung und Stimmungsaufhellung zu entwickeln. An der Lösung von hinderlichen Gedanken und Blockaden zu arbeiten, die dem Kinderwunsch entgegen wirken.

Die Beeinflussung von physiologischen Parametern kann ebenfalls trainiert werden z.B. eine verbesserte Durchblutung der Gebärmutter, dass für die Einnistung der Eizelle förderlich ist.

Wie ist Hypnose beim Thema Schwangerschaft einsetzbar?

Vor der Schwangerschaft

- Raucherentwöhnung
- Ernährungsumstellung
- viel Obst und Gemüse
- viel Wasser trinken
- auf Kaffee und Alkohol verzichten
- evtl. auf biologische Lebemittel achten
- Ängste und Zweifel abbauen
- Regulierung des Körpergewichts (Über- oder Untergewicht)

Während der Schwangerschaft

- positives Annehmen der Schwangerschaft
- Übermäßige Belastung im Haushalt
- Stress im Beruf
- finanzielle Sorgen
- Schlafen
- Tiefenentspannung
- Selbsthypnose

Vorbereitung auf die Geburt

Begleitend zur Geburtsvorbereitung ist es möglich hypnotische Tiefenentspannungstechniken zu lernen, um sie während der Geburt anzuwenden.

Die Entspannungstrance wird in den verschiedensten Gebärpositionen mit dem Partner eingeübt. Dabei nimmt der Partner eine stützende, begleitende Position ein.

Die Gebärende entwickelt in Trance das Bewusstsein auf den eigenen Körper zu hören und zu vertrauen.

Angst vor der Geburt?

Negative Vorstellungen und Ängste können zu einem negativen Geburtserlebnis führen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Schilderung der Freundin, die von einer dramatischen Geburt erzählt, zur negativen Vorstellung der Geburt kommen kann, da Schwangere Frauen sehr aufnahmebereit für solche Geschichten sind.

Oder es wurde in der Vergangenheit schon eine schwierige Geburt erlebt. Es ist in beiden Fällen wichtig, die negative Erinnerung zu bearbeiten, um mit positiven Gefühlen in das Geburtserlebnis zu gehen.

Treten sie in Form intensiver Erinnerung als Nachhallerinnerung bzw. Flashbackerinnerung auf, ist eine Traumatherapie erforderlich.

Kein Rechenfehler? Geburtstermin schon überschritten?

Neben den natürlichen Methoden (z.B. regelmäßiger Geschlechtsverkehr, tägliche Bewegung, Bauchmassage...) und der künstlichen Geburtseinleitung bietet Hypnose eine zusätzliche Alternative zur Geburtseinleitung. Als Schmerzlinderung beim Zahnarzt findet Hypnose immer mehr Anwendung. Warum noch nicht im Kreissaal? Warum ist die PDA (Periduralanästhesie) die am häufigsten während der Geburt angewandte Möglichkeit der Schmerzlinderung?

Geburt überstanden! Und dann?

Eine neue Lebenssituation ist zu meistern! Welcher Umgang mit dem Kind ist der richtige? Die schlaflosen Nächte und das schreiende Kind. Da geraten viele an ihre Grenzen. Die Muttermilch fließt nicht wie sie soll! Jetzt muss man doch noch zum Fläschchen greifen? Die Brüste oder vielleicht vorhandenen Narben schmerzen. Es kann zum Stimmungstief (Baby-Blues) kommen.

Genügend Themen bei denen eine hypnotische Interventionen Linderung verschafft. Zusammenfassend möchte ich darauf hinweisen, wie vielfältig einsetzbar jene Bewusstseinszustände sind, die jeder von uns im Stande ist zu nutzen, besonders in diesen „anderen Umständen“. Hypnose wird nicht das Mittel sein, und vielleicht in Zukunft nicht in allen medizinischen Bereichen sich durchsetzen können. Jedoch hoffe ich, dass der eine oder andere in bestimmten Lebensbereichen die Trance auf eine Weise nutzen kann, die für ihn förderlich ist, um bestimmte Belastungen besser zu überstehen. Einfach um:

- entspannter durch die Kinderwunschzeit

- bei unerfüllten Kinderwunschzeit für Alternativen suchen

- Begleitung während Hormonbehandlung bei der Behandlung von weiblichen Fruchtbarkeitsstörungen oder bei der hormonellen Stimulation vor der künstlichen Befruchtung

- den Eingriff der künstlichen Befruchtung in Hypnose durchführen lassen. Als ICSI (Intrazytoplasmatische Spermieninjektion) und IVF In-vitro-Fertilisation) bekannt.

- eine ausgeglichene Schwangerschaft zu durchleben.

- eine natürliche Geburt erleben

- oder vielleicht einfach mit mehr Leichtigkeit durchs Leben gehen.

Alles Gute für die Zukunft!

Autor: Ioanna Eichmann
Thema: Hypnose bei Schwangerschaft und Geburt

Webseite: http://www.persoenlicher-weg.com

Autorenprofil Ioanna Eichmann:

Ioanna Eichmann ist Heilpraktikerin für Psychotherapie. Durch ihren pflegerischen Beruf hatte Sie die Möglichkeit in zahlreichen Kliniken und in verschiedenen Fachbereichen (zuletzt in der Psychosomatik) Erfahrung zu sammelt. Seit 2010 beschäftigt sie sich mit Hypnose und Hypnotherapie und hat ihren Fokus auf "mentale" Gesundheitsförderung gelegt.

Sie unterstützt Menschen ihren persönlichen Weg die Stille zu finden, um die inneren Kraftquellen zu nutzen. Mit Visualisierungstechniken (mentale Projektion) sich auf ihre Ziele auszurichten und auf Kurs zu bleiben. Für ein erfülltes, glückliches und zufriedenes Leben.

#Hypnose, #Schwangerschaft, #Geburt

Beiträge Lifestyle

Themenübersicht

tanja-martens

Ayurveda die Wissenschaft vom Leben

Leben und Ernährung nach den Doshas auszugleichen Ayurveda wird mit der Wissenschaft vom Leben übersetzt und hat seinen Ursprung in Sri Lanka. Wenn wir ayurvedisch leben, können wir unsere Selbstheilungskräfte wieder aktivieren. Wir mehr...


tango

Tango - mehr als nur ein Tanz

Mindestens ein Tanz, und zwar ein sehr beeeindruckener – der nicht nur durch eine Unzahl an möglichen Figuren aufwartet, sondern durch eine besondere Art der Achtsamkeit, des Aufeinander-Bezogenseins, der Eleganz, Schönheit und mehr...


oma opa schaukel

Well-Aging, die Wissenschaft des vitalen Alterns

Well-Aging, ist ein Schlagwort unserer modernen Zeit. Sprach man noch vor einigen Jahren von Anti-Aging, so hat sich dies nun komplett gewandelt in ein neues, positiver klingendes Wort. Was aber verbirgt sich mehr...


konzentrieren

Konzentration | So fördern Sie Ihre Konzentrationsfähigkeit

Konzentrationsprobleme sind die häufigsten Gründe, warum Eltern mit ihren Kindern Unterstützung durch Kinder- und Jugendcoaching aufsuchen. Oft werden Kinder schon im Grundschulalter auffällig. Die Fähigkeit, sich willentlich über einen längeren Zeitraum einer mehr...


walnuss

DAS GEHIRN | Die Schaltzentrale des Lebens

Wir alle wissen: unser Gehirn ist ein sehr komplexes System – der Sitz menschlichen Lebens. Vom Gehirn aus werden sämtliche Lebensfunktionen – körperliche, geistige und seelische gesteuert und hier entstehen durch die mehr...

 

Lifestyle Redaktion

Krautheimer Str. 36
97959 Assamstadt
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de




logo

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.