Wenn der Partner oder die Partnerin ständig genervt ist...

...kann das zu Spannungen und Konflikten in der Beziehung führen oder man kommt selbst an die eigenen Grenzen.

frau-boxhandschuhe-mann

Hier finden Sie einige Tips, die Sie anwenden können, um die Situation zu verbessern:

1. Erkennen Sie die Ursache: Versuchen Sie herauszufinden, was dazu führt, dass Ihr Partner oder Ihre Partnerin genervt ist. Möglicherweise gibt es bestimmte Auslöser oder Stressfaktoren, die Sie gemeinsam angehen können. Auch organische Ursachen (z.B. Schilddrüsenüberfunktion, Leberüberlastung,), eine Suchtproblematik, Wechseljahre, Burnout oder eine lavierte Depression können die Quelle für gereizte Stimmung sein.

2. Sprechen Sie darüber: Eine offene und ehrliche Kommunikation ist wichtig, um gemeinsam eine Lösung zu finden. Fragen Sie Ihren Partner oder Ihre Partnerin, was sie stresst oder belastet und bieten Sie Ihre Unterstützung an.

3. Vermeiden Sie Vorwürfe: Versuchen Sie „Gewaltfreie Kommunikation“. Wählen Sie Ihre Worte und Ihren Tonfall sorgfältig und vermeiden Sie Vorwürfe und Angriffe. Stattdessen sollten Sie Ihre Bedenken auf eine respektvolle Art und Weise ausdrücken und gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Der beste Zeitpunkt für ein Gespräch ist manchmal schwer zu bestimmen. Doch hilft es, einen Moment zu wählen, in dem Sie selber nicht zu sehr durch die Situation belastet oder emotional involviert sind und auch Ihr Partner oder Ihre Partnerin einen „guten Tag“ hat.

4. Geben Sie Raum: Manchmal braucht Ihr Partner oder Ihre Partnerin einfach Zeit und Raum, um sich zu entspannen und Stress abzubauen. Respektieren Sie dies und ermöglichen Sie diesen Freiraum. Das Gleiche gilt natürlich auch für Sie selbst. Sollte sich allerdings durch solche Erholungsphasen das Verhalten des Partners oder der Partnerin nicht ändern, könnte es eine schwerwiegende Ursache haben und eine Abklärung durch einen Arzt nötig sein.

5. Suchen Sie Hilfe: Wenn die Probleme in Ihrer Beziehung tiefer liegen und Sie nicht in der Lage sind, sie alleine zu lösen, können Sie Hilfe von einem Paartherapeuten oder einer Paartherapeutin in Anspruch nehmen. Eine professionelle Unterstützung kann helfen, die Kommunikation zu verbessern und die Beziehung zu stärken.

6. Was tun, wenn die/der PartnerIn blockt?: Sollte Ihr Partner oder Ihre Partnerin die o.g. Hilfestellungen gänzlich ablehnen, haben Sie selber immer noch die Möglichkeit, sich therapeutische Hilfe oder einen Coach zu suchen. Dann geht es vielleicht mehr darum, wie Sie sich besser abgrenzen können, einen gesunden Umgang mit sich selbst zu finden oder mögliche alte, undienliche Beziehungsstrukturen aufzudecken und zu lösen.

Krisen in Beziehungen können auf unserem eigenen Weg des Wachsens unglaubliche „Entwicklungsbeschleuniger“ und der oder die Partnerin „Entwicklungshelfer/In“ sein. Wenn Sie also den Blick weg von: „Der andere muss sich verändern, damit es mir gut geht“ zu „Welche Chance bietet sich mir? Was ist meine Aufgabe in dieser Situation?“ wenden, können Sie sogar aktiv etwas zu der Situation beitragen und für sich neue Möglichkeiten entdecken.

Und denken Sie daran, dass jeder Mensch hin und wieder genervt sein kann und es normal ist, auch in Beziehungen Frustration und Stress zu erleben. Mit Geduld, Verständnis und offener Kommunikation können Sie gemeinsam Lösungen finden um Ihre Beziehung zu verbessern.

Autor: Stephanie Czemper, Heilpraktikerin für Psychotherapie
Thema: Wenn der Partner oder die Partnerin ständig genervt ist
Webseite: https://www.psychotherapie-czemper.de

#Beziehung, #Aggressionen, #Verhaltensmuster, #Krisen, #Konflikte, #Unzufriedenheit

Expertenprofil:

Beiträge Lifestyle

Themenübersicht

just-married

Kann man ohne Liebe eine Ehe führen?

Ein Thema, das bei all denjenigen, die an die Liebe glauben eher Widerwillen erzeugen möchte. Für viele Menschen mag es sich wirklich wunderlich anhören und vielleicht möchte man sich da fragen: Kann das wirklich mehr...


menstruationsbeschwerden-frau

Menstruationsbeschwerden

Die Menstruation ist ein natürlicher Prozess im weiblichen Körper, der mit einer Vielzahl von körperlichen und emotionalen Veränderungen verbunden ist. Für viele Frauen sind Menstruationsbeschwerden leider ein unvermeidlicher Teil des Zyklus, der von mehr...


liebespaar-fahrrad

Die Partnerschaft mit einem einzigartigen Erlebnis neu beleben

[Anzeige] Eine langfristige Partnerschaft ist ein Segen in der heutigen Zeit, sie geht allerdings auch oft mit Kummer, Stress und Streit einher. Viele Paare vergessen im Alltag, dass sie mehr sind als Arbeitnehmer, mehr...


terasse

Warum Terrassenplatten in Holzoptik die perfekte Wahl für Ihr Zuhause sind

[Anzeige] Wenn es darum geht, den Außenbereich Ihres Hauses zu gestalten, gibt es viele Möglichkeiten. Eine immer beliebtere Wahl sind Terrassenplatten in Holzoptik. In diesem Artikel werden wir untersuchen, warum diese Art von mehr...


frau-stress

Psychischer Stress abbauen

Kennen Sie das auch? Der Chef kommt noch mit zusätzlichen Aufgaben zum ohnehin hohen Arbeitspensum, die Familie plant einen Urlaub, den sie gar nicht wollen, sie suchen seit Tagen nach einem Handwerker mehr...

 

Lifestyle Redaktion

Krautheimer Str. 36
97959 Assamstadt
Telefon: 0151 - 275 200 45

info@ratgeber-lifestyle.de




logo

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.