Laut Statistik gibt es auch bei uns in Deutschland inzwischen mehr übergewichtige als normalgewichtige Menschen.

Doch mal abgesehen vom BMI – was heißt eigentlich Normalgewicht?

abnehmen-hose-weg-vom-bauch

Es gibt Menschen, die laut BMI 20 Kilo zu viel auf den Rippen haben und dennoch pumperlgesund und glücklich sind. Genauso gibt es Menschen (nicht nur Frauen!) die mit „nur“ 5 Kilo Zuviel in eine depressive Phase oder Essstörung fallen. Also: Was ist schon normal?!?!

Aus meiner langjährigen Praxiserfahrung heraus kann ich sagen, dass hinter absolut jeder Sucht eine Sehnsucht steckt. Die Sehnsucht nach einem Gefühl, dass erfü(h)llt werden will. Das kann die Sehnsucht nach Zugehörigkeit, nach Ruhe, nach gesehen werden, nach Kontrolle oder vieles mehr sein. Völlig egal, ob sich dies nun im Außen als Esssucht, Magersucht, Nikotinsucht, Drogensucht, Kaufsucht oder Spielsucht zeigt.

Also gilt es zunächst einmal die individuellen seelischen Ursachen für das Zuviel oder Zuwenig an Gewicht zu finden und aufzulösen. Wie viele Sitzungen hierzu notwendig sind, hängt von der vorliegenden Problematik ab und diese ist sehr individuell.

Zum Verständnis hier einige Beispiele:

Eine stark übergewichtige Frau mit Diabetes Typ 2, deren Essverhalten von einem Ernährungsberater kontrolliert wurde und die trotzdem ihr Gewicht nicht reduzieren konnte.

Hier kam in der Trance heraus, dass sie irgendwann einmal gehört hatte, dass Insulin ein Schweinemastmittel sei. Nun wirkte bei jeder einzelnen Insulingabe der Glaubenssatz in ihr: „Nun spritze ich mich fett.“ Nachdem dieser Glaubenssatz aufgelöst und durch einen besseren, gesünderen ersetzt wurde, nahm sie sehr zügig an Gewicht ab und konnte nach kurzer Zeit das Insulin drastisch senken.

Eine andere Frau wurde als junges, schlankes Mädchen sexuell missbraucht und wollte fortan Ihren Körper unter den Fettschichten verstecken und schützen. Nachdem dieses traumatische Erlebnis aufgelöst wurde, konnte sie den Mantel aus Fett ablegen und ihren schlanken Körper wieder angstfrei zeigen.

Doch nicht immer sind solche drastischen Ursachen der Auslöser von Übergewicht.

Häufig sind auch Sätze aus unserer Kindheit die Antreiber: „Es wird gegessen, was auf den Teller kommt.“ „Schmeckt nicht gibt´s nicht.“ usw. Sie kennen bestimmt noch einige mehr dieser Sätze, die auch im Erwachsenenalter immer noch wie die Stimme aus dem Off über Ihr Essverhalten bestimmen und sich als konditioniertes Verhalten im Unterbewusstsein festgesetzt haben.

Hier setzt dann die Hypnosetherapie ein. Das Unterbewusstsein kann man sich vorstellen, wie die Festplatte auf einem PC. Hier sind alle Erlebnisse und die dazugehörigen Gefühle abgespeichert. An das Meiste hiervon können wir uns mit dem analytischen Verstand gar nicht mehr erinnern. Dennoch wirken diese Fehlprogrammierungen wie ein Virus, der die laufenden Programme – sprich den Alltag - permanent beeinflussen. Wenn man durch Hypnose abnehmen möchte, werden in der Therapie diese Fehlprogrammierungen sozusagen repariert und durch gesündere Programme ersetzt. Befreit von blockierenden Ängsten und Glaubenssätzen wird dann auch ein anderes (Ess) Verhalten im Alltag möglich.

Die Grenzen setzt nur der Verstand!

Jedoch ist es sehr wichtig, den Menschen ganzheitlich zu betrachten. Körper, Geist und Seele.

Durch die Hypnosetherapie werden die seelischen Ursachen geheilt, doch durch ein Jahrelanges falsches Essverhalten liegt bei übergewichtigen Menschen häufig eine Übersäuerung vor und diese wiederum ist Ursache vieler Krankheiten.

Wie schon zuvor erwähnt wird das Essen häufig als Ersatz für ein Gefühl benutzt. Meistens handelt es sich hierbei um Nahrungsmittel mit einem hohen Zucker- und Kohlehydratanteil. Denn diese Stoffe docken im Gehirn an und setzen dort Glücksbotenstoffe frei. Fast jeder kennt Sätze wie: „Schokolade ist Nervennahrung.“ Oder „Nudeln machen glücklich.“

Zudem hat sich das Essverhalten der Vergangenheit häufig zu einer sehr starken Gewohnheit manifestiert. Auch hier greife ich ein Beispiel aus der digitalen Welt auf. Bei jeder Suchmaschine läuft im Hintergrund ein Algorithmus ab, welcher irgendwann programmiert wurde. Suchanfrage A = Ergebnis B. Das Unterbewusstsein arbeitet ganz ähnlich. Nämlich Gefühl A = Verhalten B oder auch Gefühl Einsamkeit = Verhalten Schokolade essen, dies wurde über die Zeit einprogrammiert.

Beim Abnehmen durch Hypnose, wird die psychische / seelische Ursache für das Übergewicht geheilt, jedoch wird sich im Alltag nichts ändern, wenn Sie nichts anders machen. Wenn Sie nun Ihre Ernährung und Ihre Gewohnheiten umstellen, dann werden Sie zuerst versuchen, etwas wegzulassen. Hier finden Sie einen Abnehmplan, der Sie bei der Sie bei der Umstellung Ihrer Gewohnheiten unterstützen kann. Doch das kann von heute auf morgen recht schwierig und frustrierend sein. Zumal ihr Körper nach den „Suchtstoffen“ Kohlehydrat und Zucker verlangen wird.  Deshalb ist mein Vorschlag: Nehmen Sie jetzt Vitalstoffe hinzu!  Dadurch bekommt Ihr Körper einen Energieschub und kann sich ebenfalls leichter von dem überschüssigen Ballast befreien!

Gesundheit entsteht aus einem harmonischen Zusammenspiel von Körper Geist und Seele. Gerät eines aus der Balance, gerät das ganze System aus der Balance. Heilt man das Eine, folgt auch das Andere. Je ganzheitlicher man hier vorgeht, d.h. je mehr Rädchen man in bewegung setzt, desto mehr bewegt sich in Richtung  Einfach . Glücklich . Sein.

Autor: Lorena Heise
Thema: Abnehmen durch Hypnose
Webseite: http://www.lorena-heise.de

Beiträge Beauty

Themenübersicht

dr-mario-brandenstein

Lipochirurgie | Figurmodellierung durch Fettabsaugung

|Anzeige| Fast jeder von uns hat die ein oder andere Problemzone, mit der sie oder er sich nicht so recht wohlfühlt. Während es bei Frauen oftmals die „Reiterhosen“ sind, klagen Männer häufig über mehr...


dr bernd loos

Hyperhidrosis | Was bei übermäßigem Schwitzen wirklich hilft

|Anzeige| Ein bisschen Schwitzen ist für jeden für uns überlebensnotwendig, denn so schützt sich unser Körper vor Überhitzung. Zudem bildet Schweiß einen Säureschutzmantel auf der Haut und damit eine chemische Barriere gegen Krankheitserreger. mehr...


dr hierner

Jünger aussehen | Falten erfolgreich bekämpfen

|Anzeige| Keiner will sie, aber alle bekommen sie früher oder später: Falten. Ab dem 30. Lebensjahr können sich bereits die ersten Zeichen der Zeit in Form von beispielsweise zarten Krähenfüßen an den Augen mehr...


glatte beine

Haarentfernung | Welche Möglichkeiten gibt es?

Viele Leute wünschen sich glatte, seidige und haarlose Haut, besonders jetzt, wenn die Badesaison anfängt. Da es viele Möglichkeiten gibt, sind die Menschen oft unsicher, was für Sie besser ist. Verschiedene Möglichkeiten der mehr...


augenringe

Was Sie gegen Augenringe tun können

|Anzeige| Augenringe sind ein weit verbreitetes Phänomen. Fast jeder Mensch leidet hin und wieder darunter, wenn er beispielsweise schlecht geschlafen hat und erschöpft ist. In der Regel sind die dunklen Schatten unter den mehr...

 
logo

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.