Müde und erschöpft? Energielos?

Die Gründe hierfür können vielfältig sein. Zu den häufigsten zählen: Schlafmangel, Stress und ungesunde Ernährung.

frau-meude-erschoepft

Oft kommen auch mehrere Faktoren zusammen. Wenn keine medizinischen Ursachen vorliegen, es Ihnen dennoch nicht wirklich gut geht, ist es vielleicht einfach Zeit für eine Detox-Kur bei dem das ganze Körpersystem wieder die Möglichkeit hat sich von Ballast zu befreien und ins Gleichgewicht zu kommen.

Was versteht man unter Detox?

Einfach übersetzt bedeutet das Wort "entgiften". Schadstoffe welche sich im Körper durch ungesunde Lebensweise oder Nahrung angesammelt haben, sollen gebunden und ausgeschieden werden. Auch wenn unser Körper dazu ausgelegt ist, dies selbst zu tun, so ist heutzutage die gängige Meinung vertreten, dass die Belastung für ihn mittlerweile durch die Ernährung welche  zu viel Fette und Zucker enthält, sowie Stress, Alkohol und einiges mehr zu hoch ist. Zudem ist unsere Ernährung in der westlichen Welt zu "sauer", was den Organismus ebenfalls belastet. Um ihn gesund zu erhalten sollten vorwiegend basische

Lebensmittel wie Obst und Gemüse aufgenommen werden. Tierische Proteine (Milch, Ei, Fleisch,...) gelten dagegen als Säurebilder (Siehe weiter unten im Text)

buerger platte klein

Durch eine Detox-Kur sollen Haut, Lymphe, Darm und die inneren Organe entlastet werden. Der Mensch fühlt sich danach wieder voller Energie und Lebensfreude. Zudem kann dies gleichzeitig den überschüssigen Pfunden zu Leibe rücken, die viele von uns durch die Pandemie und Festtage angesammelt haben.

Wie läuft eine solche Kur ab?

Detox basiert auf folgenden 4 Säulen:

  • Entlastung
  • Ernährung
  • Bewegung
  • Entspannung (Mental Detox)

1.) Entlastung

Wie viele andere Kuren auch, so empfiehlt es sich mit einer Darmentleerung zu beginnen. Im klassischen Hatha-Yoga werden sogar noch mehr Reinigungstechniken empfohlen.

Hierzu gehört in der heutigen Zeit:

  • das Ölziehen (entgiftet den Mundraum und stärkt das Zahnfleisch)
  • die Zungenreinigung (entfernt den Belag auf der Zunge)
  • die Nasenspülung
  • die Feuerwaschung (wirkt gegen Verstopfung)
  • Uddiyana-Banda (eine Verschluss Übung, welche die Durchblutung der Bauchorgane anregt)

Alle diese Übungen lassen sich wunderbar in den Alltag einbauen und dadurch ein Teil unserer täglichen Routine werden. Denn auch wenn die eigentliche Kur vorbei ist stärken sie unser Wohlgefühl und die Gesundheit.

2.) Ernährung

korb mit gemuese klein

Die heutige Ernährung ist durch ausgelaugte Böden, Überdüngung und andere Faktoren wesentlich nährstoffärmer als zu früheren Zeiten. Selbst wenn wir auf biologisch angebaute Produkte achten, so können wir doch nicht verhindern, dass wir Schadstoffe zu uns nehmen, da diese auch im Grundwasser eingelagert sind oder über die Luft weitergeleitet werden. Bei einer Detox-Kur sollten wir auf eine basische Ernährung achten und eventuell zusätzliche hochwertige Nährstoffpräparate einnehmen. Denn der Säure-Basen-Haushalt, welcher die Stoffwechsel-Abläufe reguliert ist durch unsere alltägliche Ernährung in der Regel gestört. Aus diesem Grund sollte gleichzeitig auf  Säurebilder wie “Weißmehlprodukte, Süßigkeiten, gehärtete Fette, tierische Eiweiße, Fertiggerichte, Alkohol und Kaffee”  komplett verzichtet werden. Auch wenn unsere Kur nur über eine Wochenende oder wenige Tage geht, so können wir zumindest diese Empfehlung vermehrt in unserem Alltag umsetzen.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist Zeit. Wir sollten unser Essen nicht hastig hinunterschlingen, sondern jeden Bissen genießen und gut kauen. Verdauung beginnt im Mund und ein langsam gegessenes Mahl sorgt zudem dafür, dass die Sättigung früher erreicht wird und wir nicht zu viel in uns “hineinschlingen”, was uns später schwer im Magen liegt und uns dadurch die Energie raubt. Empfohlen wird viel frisches Gemüse, Obst, frische Säfte  und stilles Wasser.

3.) Bewegung

frau yoga im garten klein

Durch Bewegung wird unsere Atmung, der Kreislauf und der Stoffwechsel angeregt. Sie wirkt stimmungsaufhellend, kräftigt die Muskulatur und sorgt so für neue Energie in unserem Alltag. Erlaubt ist was Freude bereitet, wandern, joggen, Fahrrad fahren, um nur einige

Beispiele zu nennen.  Wenn Yoga hier das Mittel unserer Wahl ist, haben wir gleichzeitig für Punkt

4.) Entspannung oder Mental-Detox

etwas getan. Gut für sich selbst zu sorgen ist der wichtigste Punkt für neue Energie und Lebensfreude. Bestimmte Faktoren in unserem Leben können wir nicht beeinflussen. So wenig wie sich Stress ganz vermeiden lässt. Aber wir können uns ganz bewusst Auszeiten von Nachrichten nehmen, einen Tag auf unser Handy oder andere elektronische Medien verzichten. Und diese Zeit dann ganz bewusst für Erholung nutzen. Ob dies ein Spaziergang an der frischen Luft, eine Tasse Tee und unserem Lieblingsbuch, oder einem (Basen-) Bad bei Kerzenschein - Nehmen Sie sich Zeit für sich! Finden Sie heraus, was Ihnen Energie gibt und halten Sie sich ganz bewusst Zeit für diese Dinge frei.

frau bauch gaensebluemchen klein

Diese vier Empfehlungen sind nicht hintereinander, sondern eher gleichzeitg gedacht. Und sollten auch nicht nach einer gewissen Zeit enden, sondern dauerhaft in das eigene Leben integriert werden, um langfristig mehr Lebensenergie und  Lebensqualität zu erhalten.

Autor: Ute Frank, Sport- und Wellnesstherapeutin
Thema: Müde und erschöpft? Energielos?
Webseite: https://utefrank.jimdofree.com

#Stress, #Ernährung, #Motivation, #Verhaltensmuster

Beiträge Lifestyle

Themenübersicht

finger-anker-beziehung

Woher weiß ich, ob ich bereit bin für eine Beziehung?

Es kann sein, dass ich dieses Thema von einer ganz unerwarteten Seite angehe. Ich beschäftige mich mit dem Thema Erwachen. Und da ist ein sehr wichtiger Teil ist das Erkennen, dass ich nicht mehr...


teufel-statue

oder wie mit Sprache manipuliert wird!

Was verstehen wir in der Kommunikation unter Manipulation? Es ist die Anwendung bestimmter Techniken um andere Menschen zu einer Verhaltensänderung oder zu einer Standpunktänderung bewegen zu können, und das möglichst ohne dass sie mehr...


frau-spielt-gitarre

Hobbyraum einrichten – die besten Tipps zur Gestaltung

[Anzeige] Gehören auch Sie zu den glücklichen Menschen und haben etwas mehr Platz in Ihrem Eigenheim? Wenn Sie Räumlichkeiten zur Verfügung haben, dann bietet sich in diesem Fall ein Hobbyraum zum Beispiel sehr mehr...


empty-nest

Kinder aus dem Haus

Hält man sein neugeborenes Baby im Arm kann man sich beim besten Willen nicht vorstellen, dass dieses kleine, hilflose Bündel irgendwann ausziehen wird, um sich die große weite Welt anzuschauen. Ohne Mama. mehr...


terasse-sommer

So machen Sie Ihre Terrasse fit für den Sommer

[Anzeige] Wenn die Temperaturen steigen und die Tage endlich wieder länger werden, zieht es uns nach draußen. Viel Zeit im Freien hebt unsere Stimmung und das Sonnenlicht versorgt unseren Körper mit reichlich Vitamin mehr...

 

Lifestyle Redaktion

Krautheimer Str. 36
97959 Assamstadt
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de




logo

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.