Glücklicher leben mit dem Zugang zu deiner inneren Quelle!

Fragst du dich jetzt: Was bedeutet – innere Quelle?

haende-in-quelle

Ganz kurz gesagt, ist es das tiefe Wissen deines Seins, mit dem du immer die für dich beste Entscheidung treffen kannst. Jeder Mensch hat eine Weisheit in sich, unendliche Regenerationsmöglichkeiten, eine Quelle der Kraft und der Freude, sein Bewusstsein.
Als Kind hat man noch uneingeschränkten Zugang dazu. Jedes Kind weiß was ihm gut tut, was es mag und kann sich erstaunlich schnell erholen und regenerieren.

Je älter man wird, desto weniger Zugang haben wir meistens dazu. Man lernt darauf zu hören, was andere sagen, es kommen Empfehlungen von allen Seiten, Ge- und Verbote und irgendwann ist der Zugang zur inneren Quelle verloren. Leider wird bis heute in der Schule noch nicht gelehrt automatisch diese Quelle, die wie eine leise Stimme, tief in uns drin ist, wieder zu verstehen und sie sogar zu befragen.

Wusstest du, dass wir 3 Zentren in uns haben?

1.) Das Gehirn – analytisch, logisch, rechnet, kalkuliert
2.) Der Bauch – hier sitzt die Vorsicht, die Angst
3.) Dein Herzraum – auch innere Stimme, Quelle, Intuition genannt

Gehirn und Bauch reagieren aus deinen Erfahrungen und mit dem was du gelernt hast. Deine Quelle kennt deinen Seelenplan. Sie weiß genau was für DICH gut ist und gibt sich alle Mühe es dich wissen zu lassen.

Der Grund warum wir sie häufig nicht verstehen:

  • Gehirn und Bauch sind sehr laut und intensiv
  • Die Quelle flüstert leise zu dir und geht im Alltag oft unter.

Jetzt weißt du, warum wir häufig Entscheidungen treffen, die uns nicht besonders gut tun. Sicher kannst du dich an Situationen erinnern, wo du dem wirklich gut gemeinten Rat einer anderen Person gefolgt bist und dann stellte es sich heraus, dass es für dich nicht das richtige war.Das Problem ist, dass jeder Mensch nur aus seinem persönlichen Erfahrungsschatz wählen kann.

Kennst du das Sprichwort: in den Schuhen eines anderen gehen?

Genau darum geht es. Jeder noch so gut gemeinte Rat kommt immer von einem komplett anderen Hintergrund. Wenn du immer nur tust, was andere Menschen dir sagen und raten, verschwinden damit wirklich DEINE Probleme? Es sind immer deren Schuhe, die du dir anziehst und ob sie dir perfekt passen? ... unwahrscheinlich, zumindest darfst du es immer erst herausfinden und das ist oft schon mühsam. Das heißt jetzt nicht, dass man immer jeden Rat völlig unbeachtet lassen soll. Man kann es durchaus als Brainstorming betrachten, sich alles anhören. Mit Sicherheit sind viele Ideen dabei, auf die man alleine so schnell nicht gekommen wäre.

Was dabei ganz wichtig ist:

Hör es an, lass es in dir wirken…und dann geht es darum, deine innere Stimme zu verstehen; in dir wird ein Wissen aufsteigen, wie sehr die Idee für dich geeignet ist, bzw. wirst du deine eigenen Lösungen finden.
Nach und nach entwickelst du immer mehr Bewusstsein und deine Entscheidungen werden einfacher und für dich passender.

Interessiert dich jetzt noch wie du das schaffst?

Es ist ein Weg zurück zu dir selbst und es gibt einige Methoden wie man ihn erfolgreich zurücklegen kann.

Hier sind ein paar Tipps für dich:

  • Gönn dir jeden Tag 5-10 Minuten Ruhe.

  • Schalte Fernseher, Radio, Telefon ab und bitte darum nicht gestört zu werden.

  • Setz dich bequem hin, schließ die Augen und atme. Lausche deinem Atem und zähl beim Einatmen bis 2, 3 oder 4 und beim Ausatmen doppelt so lange, also bis 4, 6 oder 8. Finde deinen Rhythmus, so, wie er für dich am angenehmsten ist. Völlig locker und ungezwungen. Diese Art der Atmung bringt deinen Kopf zur Ruhe und entspannt den Körper. Adrenalin wird abgebaut, du wirst ganz ruhig. Eine gesprochene Anleitung kannst du dir auch kostenfrei auf meiner Website herunterladen. www.sabinevolkmann.com Nach einiger Zeit, wenn dein Gehirn darauf konditioniert ist, wirst du mit einem einzigen solchen Atemzug Stress und Unruhe in deinem Körper in Ruhe und Gelassenheit umwandeln. Das ist die Voraussetzung dafür deine Intuition zu verstehen.

  • Erforsche genau wie du dir dein Leben vorstellst. Träume deine Lieblingsvision und sei wirklich du dabei. Du siehst jede Szene aus deinen Augen; du lebst es bereits und verinnerlichst die Gefühle, die du dabei hast. Damit stellst du deine Frequenz ein. Wie ein Funkturm ziehst du nämlich das in dein Leben, was du aussendest. Jetzt kannst du dir vorstellen, was du anziehst wenn du traurig, gestresst oder verärgert bist. Das ist eine wunderbare Übung vor dem Einschlafen.

  • Stell dir selbst Fragen! Das Geheimnis dabei: such nicht krampfhaft nach Antworten!

    Zum Beispiel:

    Was kann ich tun, um ….?
    Was braucht es, damit ich …. in meinem Leben habe?
    Funktioniert das für mich, oder was ist hier wirklich wichtig für mich?

    Stell dir diese Fragen (und viele andere)  immer wieder mal und achte darauf, was sich in deinem Leben zeigt und was in dir hochsteigt.

    Hier arbeite ich mit Access Consciousness (Zugang zum Bewusstsein) und mit der Pragmatischen Psychologie.

    Das sind Methoden, die Menschen ermächtigt und verstehen lässt,

    - dass sie immer eine Wahl haben
    - sie ermutigt das zu tun, was für sie funktioniert
    - dass sie ihr Leben nach ihren Wünschen kreieren können und sie lernen die Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen.

    Oft genug reagieren wir in unserem Leben, jetzt dürfen wir anfangen es zu kreieren!

Meine Vision:

Stell dir vor, jeder Mensch sorgt so gut für sich, dass es ihm gut geht und er glücklich ist und sich wohl fühlt! Wie wäre dann unsere Welt?

Autor: Sabine Volkmann
Thema: Zugang zu deiner inneren Quelle
Webseite: http://www.sabinevolkmann.com

#Stress, #Entspannung, #Verhaltensmuster, #Unterbewusstsein, #Gefühle, #Zufriedenheit

Beiträge Persönlichkeitsentwicklung

Themenübersicht

gebirgsee-baum

Was bedeutet es sich selbst zu finden?

Sich selbst finden -als Mensch- damit ist nicht der Blick in den Spiegel gemeint, um festzustellen, oh ja, da bin ich und so sehe ich aus. Nur um vielleicht im nächsten Moment mehr...


schmetterling-auf-der-hand

Was bedeutet es (Selbst)-Verantwortung zu übernehmen

„Wer will findet Wege, wer nicht will, findet Gründe“ - Willy Meurer, Aphoristiker Im Laufe der Zeiten hat sich unendlich viel Literatur zum Thema Verantwortung angesammelt. Unter anderem haben sich auch Philosophen und mehr...


maske-venedig

Was passiert wenn man seine Gefühle unterdrückt?

Der Umgang mit unseren Gefühlen, wird meist schon früh erlernt. Je nachdem, wie wir sozialisiert wurden, neigen wir dazu, Gefühle einfach zu ignorieren und am liebsten gar nicht zu haben oder aber mehr...


rubiks-cube

Was bedeutet eigentlich systemisch zu denken

„Was nicht weg will, braucht Wertschätzung...“ - Ilka Hoffmann Bisinger - Prolog Unsere Arbeitswelt bewegt sich immer schneller. Immer mehr soll in der gleichen Zeit geschaffen werden. Wir sind digital vernetzt über den gesamten mehr...


puzzleteile

Du bekommst nicht was du möchtest, sondern was mit dir übereinstimmt

"Du bekommst nicht das was du möchtest, sondern das, was mit dir unbewusst übereinstimmt!“ Ein Satz der richtig triggert, wenn man gerade an einem Punkt ist, an dem es nicht wirklich weiter geht mehr...

 

Lifestyle Redaktion

Krautheimer Str. 36
97959 Assamstadt
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de




logo

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.