Wie sie Abzüge bei der Mietkaution verhindern

Bei einem Auszug wird danach die Rückzahlung der Mietkaution vom Vermieter fällig. Oft versuchen diese hier Abzüge heraus zu schlagen. Es wird akribisch nach noch so kleinen Mängeln geschaut.

Oftmals wird die Wohnungsübergabe sogar von Vermietungsgesellschaften durchgeführt die in diesem Bereich natürlich Vollprofis sind. Nicht selten schaffen diese es den Vermieter derart zu verunsichern, zum Beispiel mit der Androhung das weitere Kosten auf den Mieter zukommen das der Mieter gar keine Mietkaution zurück erhält.

wohnung

Dieser Trick hilft ihnen dabei nie wieder Geld bei der Mietkaution zu verlieren. Sie gehen dabei wie folgt vor, die Kündigungsfrist beträgt in den meisten fällen 3 Monatsmieten was in den meisten Fällen auch der Höhe der Mietkaution entspricht. Dies spielt ihnen geradezu in die Hände. Stellen sie einfach nach Ausspruch der Kündigung die Mietzahlungen ein und verrechnen es mit der Mietkaution. Sollte die Mietkaution geringer sein zahlen sie bei Auszug einfach diesen Differenzbetrag auf das Konto des Vermieters ein.

Haben sie keine Angst vor Androhungen des Vermieters wenn sie die Miete einstellen, er wird keine rechtlichen Schritte gegen sie einleiten und sie ziehen ja ohnehin aus, womit eine Androhung von Kündigung des Mietverhältnisses ebenfalls weg fällt.

Wichtiger Hinweis: Kündigen Sie zeitgleich auch alle anderen Verträge, die sich auf die Wohnung beziehen (Internet, Tv, Strom etc.). Bei Auszug gibt es zwar Sonderkündigen, doch oftmals haben diese ebenfalls eine 3 monatige Frist!

#Geld

Beiträge Tipps und Tricks

Themenübersicht

Smalltalk

Smalltalk lernen – Gespräche beginnen und am Laufen halten

Smalltalk begegnet uns täglich in unserem Alltagsleben, sei es nun privat oder geschäftlich. Manche Menschen scheinen darin wahre Künstler zu sein. Es fällt ihnen leicht, mit jedem ins Gespräch zu kommen und mehr...


stopp mobbing

Wie man sich erfolgreich gegen Mobbing wehren kann

Mobbing, ein Begriff, der fast schon in aller Munde ist und tatsächlich sind sehr viele Menschen davon betroffen. Der Begriff Mobbing wirkt leider fast schon verniedlichend. Jedoch handelt es sich hierbei um mehr...


gelassen-im-alltag

Wie werde ich ruhiger und gelassener im Alltag?

Ruhiger und gelassener im Alltag zu werden beginnt mit einer Erlaubnis. Nicht mit Der vom Partner, den Kindern, den Eltern, den Vorgesetzten, den Freunden, den Bekannten etc. Nein, sie beginnt mit der mehr...


Arbeiter

Arbeitszeugnisse lesen und ihre Bedeutung verstehen

Wenn Sie ein Arbeitsverhältnis beenden, haben Sie das Recht auf ein Arbeitszeugnis. Immer wieder hört man in diesem Zusammenhang von geheimen Zeichen und Botschaften, die dem neuen Arbeitgeber Informationen bezüglich Ihrer Person mehr...


schaufensterpuppe

Mimik ist schneller als der Verstand

Wie Sie unausgesprochene Einwände im Gesicht Ihrer Gesprächspartner erkennen Menschen ähneln in vielen Situationen einem Wackel-Dackel: Während ihr Gegenüber Ihnen in einer Unterhaltung zuhört, nickt die Person meist fleißig und lächelt. Nur bedeutet mehr...

 

Lifestyle Redaktion

Krautheimer Str. 36
97959 Assamstadt
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de




logo

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.