Ratgeber Lifestyle

Kennen Sie jemanden aus Ihrem Bekanntenkreis, Freundeskreis oder im beruflichen Umfeld, der an einer Erschöpfungsdepression (dem sog. Burnout) leidet?

erschoepfungsdepression-frau-stress

Ich kann mir gut vorstellen, dass Sie die Frage mit ja beantworten können. Denn die Anzahl der Personen, die die Diagnose Erschöpfungsdepression gestellt bekommt, ist in den letzten Jahren eklatant in die Höhe gestiegen. Nur warum ist das so?

Schauen wir uns die Begrifflichkeit mal näher an:

Erschöpfung – erschöpft sein = lt. Duden

(bis zum letzten aufgebraucht, zu Ende aufgrund größerer Anstrengungen, kraftlos und matt)

Depression =  depress – to press – pression (engl.)

(niederdrücken, drücken, Druck)

Konkret heißt das, dass Menschen mit dem Krankheitsbild Erschöpfungsdepression ihre Kräfte bis zum äußersten aufgebraucht haben. Der Körper streikt völlig, ist nicht mehr in der Lage, einen normalen Tagesablauf zu bestreiten.

Der innerliche Druck, der viel zu sehr durch äußerliche Umstände bis zur maximalen Belastbarkeit ausgereizt wird, bricht aus. Die Folge ist eine Überreizung der Muskeln, der Nerven, eine Überbelastung der Organe was wiederum zu einem Zusammenbruch des menschlichen Organismus führt.

Körperliche und psychische Symptome einer Erschöpfungsdepression:

  • Dauermüdigkeit,
  • völlige Erschöpfung,
  • körperlich ausgebrannt,
  • keine körperliche Kraft mehr,
  • keine psychische Belastbarkeit mehr,
  • Gereiztheit,
  • schlechte Laune bis hin zur Sinnlosigkeit des Lebens,
  • keine Freude mehr empfinden,
  • Apathie,
  • Lethargie,
  • etc.

 
Nur stellt sich die Frage, warum macht der Mensch das? Warum geht er völlig über seine Grenzen hinaus? Wieso passiert so etwas?

Ursachen, die zu einer Erschöpfungsdepression führen können:

  • Angst, seinen Job zu verlieren, wenn man nicht alles gibt
  • nicht „NEIN“ sagen können
  • Doppel- oder Dreifach-Belastung von Haushalt, Beruf und Familie
  • ein erlebter Schicksalsschlag
  • das sog. Helfersyndrom, immer für andere da sein
  • berufliche Karriere anstreben mit viel arbeiten
  • ständige Unzufriedenheit z. B. im Privatleben
  • unglücklich sein im Beruf
  • und vieles mehr

 
Was es auch bei jedem einzelnen sein mag, letztendlich kann man alles runter brechen auf einen Nenner:

Die Missachtung der eigenen Bedürfnisse!

Wer kennt das nicht? Ich spüre körperliche Schmerzen? Es hilft wenn ich ein Schmerzmittel einnehme! Ich bin unglücklich in meinem Beruf? Muss halt sein, ich brauche das Geld! Und die Kollegen sind doch eigentlich ganz nett ...

Oder ich bin unzufrieden in meiner Beziehung? Ach, das wird schon wieder. Eine Trennung kann ich mir eh nicht leisten...

Egal was es ist, wir Menschen finden immer eine Lösung! Zumindest meinen wir, eine gefunden zu haben! Zähne zusammen beißen und durch, „es gibt Menschen, denen geht es schlechter als mir“. Sicherlich kennen Sie solche Gedanken auch.

Doch was wäre denn, wenn wir die Sichtweise ändern könnten! 

Zum Verständnis: der Mensch ist ein absolutes Überlebensphänomen! Er entwickelt sogar eine Erschöpfungsdepression um ein STOPP einzulegen. Ein Stopp, bevor der Mensch daran zugrunde geht!

Angenommen, wir versuchen zu verstehen, was der Körper uns sagen möchte?

An dem Punkt angekommen, fängt allerdings die Arbeit erst richtig an.

Die Arbeit an sich Selbst!

Die eigenen Bedürfnisse erkennen, zu achten und umzusetzen. Verstehen, warum sich eine Erschöpfungsdepression entwickelt hat. Die Konzentration auf das Eigene, auf das Wesentliche.

Was will ich in meinem Leben erreichen?

Weshalb bin ich auf der Welt?

Was ist mein Herzenswunsch?

Was macht mich wirklich glücklich?

Was macht mir wirklich Spaß und Freude?

Diese inneren Wege sind absolut wichtig um gesund zu werden und zu bleiben!

Hilfe von außen ist in so einer Situation ein Muss. Denn die Muster die dazu geführt haben den Lebensweg einzuschlagen hat tiefere Ursachen. Daher gehen Sie auf jeden Fall zu Experten, die Ihnen helfen können.

Denn eine Veränderung ist nur möglich, wenn Sie sich verändern!

Autor: Doris Wössner
Thema: Erschöpfungsdepression - Körperliche Symptome
Webseite: https://www.praxis-ganzheitliche-kinesiologie.de

 

Weitere Beiträge Gesundheit

emotionales essen

Emotionales Essen verstehen und überwinden

Kennen Sie das Gefühl, Essanfällen und Heißhungerattacken immer wieder hilflos gegenüber zu stehen? Ausgeliefert zu sein in einem kräfteraubenden Teufelskreis? Die meisten Menschen verbinden mit emotionalem Essen etwas Schönes und Genussvolles. Doch es gibt nicht Wenige, die sehr unter diesem Essverhalten leiden. Entscheidend ist, ob das Essen als Genuss oder eine Notwendigkeit empfunden wird. mehr...


rauchfrei-kind-zerbricht-zigarette

Rauchfrei mit Hypnose

Vielleicht haben Sie bereits auch eine Showhypnose erlebt - im Fernsehen oder in großen Säälen von Hotels oder einer Stadthalle. ,,Funktioniert dass wirklich? Sind die Teilnehmer eingeweiht? Alles Betrug!'' Nein, keinesfalls. Hypnose und Trance ist ein sehr alter, schlafähnlicher Zustand. Urvölker, die fernab jeglicher Zivilisation leben, ohne Zugang zu modernen, medizinischen Möglichkeiten führen medizinische Eingriffe, Operationen unter Hypnose durch. mehr...


pferdekutsche

Wege zu einer ganzheitlichen Gesundheit

Manchmal stößt man im Leben auf Situationen, die einen herausfordern oder sogar überfordern, oder – anders gesagt – welche die momentan zur Verfügung stehenden eigenen Bewältigungsstrategien übersteigen. Um das Ganze übersichtlich zu halten, möchte ich mich auf die Entwicklung einer psychischen Dysbalance fokussieren. Mit Hilfe meines ganzheitlichen Entstehungsmodells mehr...

 

Beliebteste Beiträge


  • herz vogel
    Stressvermeidung
     

    Erfahren sie, wie Sie dem alltäglichen Stress entgegenwirken und Frust und Ärger vermeiden können.

 

 

 

  • smalltalk
    Smalltalk lernen
     

    Wie Sie einen Smalltalk am besten beginnen und ihn am laufen halten können.

 

  • rudern
    Selbstmotivation
     

    Selbstmotivation erreichen Sie, wenn Sie Ziele verfolgen, die Sie genauestens verinnerlicht haben.

 
Anzeige

Social Media

Lifestyle Redaktion

Mergentheimerstr. 10
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de