Das Familien Modell | (The Family Model)

Erleben, was heilt. Unserer Familie prägt unbewußt unserer Sicht der Welt und bestimmt weitgehend darüber, wie wir fühlen, denken und handeln.

Wir sind in dieses Leben geboren worden, um unsere Familien zu retten. Genau die Probleme, die unsere Eltern und Geschwister hatten, die uns gequält haben, waren die Themen, um derentwillen wir gekommen sind – um sie mit den Gaben und den Fähigkeiten zu heilen, die wir gerade von der Seelenebene mitgebracht haben.

familienfoto

Wenn wir die Talente erkennen und das auflösen, was sich als kompliziert oder sogar völlig unmöglich zu lösende Familienprobleme präsentiert, dann verwirklichen wir den Plan und leben, um unsere Aufgabe zu erfüllen, und leisten den Beitrag, den zu leisten wir gekommen sind.

Falls wir Probleme unserer Eltern und Geschwister nicht lösen, werden wir sie „ erben“ also übernehmen und es unseren Kindern weitergeben. Wir können die Probleme heilen, in dem wir eine neue Ebene der Verbundenheit und Liebe in der Familie etablieren, damit die Getrenntheit und die daraus entstehenden Probleme wegfallen.

Wo wir Aufopferung, Abspaltung oder Abhängigkeit erleben, zeigt das, dass wir diese Familienthemen noch nicht abgeschlossen haben. Wenn wir als Kind in unsere Mitte gewesen wären, hätten wir auf schmerzliche oder problematische Situationen mit unseren Seelenfähigkeiten reagiert, mit Liebe oder Gnade, und so Heilung bewirkt, Als wir jedoch unsere eigene Mitte verlassen haben, um zu versuchen, einem Familienmitglied zu helfen, haben wir uns in die Opferrolle begeben und dadurch Bedürftigkeit, Leid und Schuld ausgelöst.

Wir fingen an, in einen Zustand der „ Fusionen“, der Verschmelzung, in nur scheinbare Nähe mit diesem Familienmitglied zu geraten, und verloren dabei unsere Individuation und verstärkten nur unsere Abwehr. Als wir uns beim Versuch zu helfen noch weiter aufopferten, führte das schließlich zum Burnout. An diesem Punkt wurden wir dissoziiert und unabhängig und handelten, als ob uns alles nichts ausmachte ( obwohl das nur eine Kompensation dafür war, wie sehr wir in Wirklichkeit Anteil nahmen)

Unabhängigkeit, Aufopferung und Abhängigkeit sind drei Hauptrollen. Sie sagen etwas über nicht abgeschlossene Trauer, über verlorene Verbundenheit und Verbindung aus und bestimmen unsere eigenen Familienmuster. Unsere Rollen und unsere Familienmuster entstehen aus unseren Seelen- und Ahnenmustern, die unsere negativen Beziehungsmuster bestimmen. Diese Beziehungsmuster werden wiederum zu unseren Opfermustern. Unter unsere ( vermeintlichen) Unabhängigkeit und unserem Opfer hegen wir Groll und erheben wir Anklagen, und darunter liegt der Schmerz, der uns weitergegeben wurde.

Wiederum darunter sind Versagensängste und Schuldgefühle, dass wir unsere Familie nicht geheilt haben. Und unter diese Schicht von Schuld, die leider nur wenige Menschen heilen, liegen schließlich die Seelengaben, die auf uns warten und bereit sind, zur Heilung der nicht abgeschlossenen Muster in und unseren Familien eingesetzt zu werden. Das alles findet auf der zwischenmenschlichen Ebene in unseren Beziehungen statt und wird dort wieder aufgerollt und abgespielt.

Auf einer intrapsychischen Ebene repräsentieren unsere Familienmitglieder Schlüsselteile unseres Bewusstseins, die wir bewertet, verurteilt und abgespalten haben. Wenn wir heilen und uns und unsere Familienmitglieder integrieren und ihnen verzeihen, tauchen neue Seelengaben für uns und unsere Familien auf. Das, was ein einzelnes Mitglied als Fähigkeit zur Heilung bekommen hat, wird nun von allen anderen in der Familie geteilt. Wenn sich diese Integration auf der Seelenebene ereignet, werden wir erfolgreicher und liebevoller. Schritt für Schritt nehmen wir unseren Lebenszweck und unsere Aufgabe mehr an und verkörpern sie im Alltagsleben.

Autor: Traudel Eggenstein
Thema: Das Familien- Modell

Webseite: http://www.traudel-eggenstein.de

#Familie

Beiträge Lifestyle

Themenübersicht

lebenspartnerschaft

Die 4 Phasen der erfüllenden Lebenspartnerschaft

Eine erfüllende Lebenspartnerschaft, bedeutet, ein WIR zu leben in LIEBE im Alltag wie im Bett - und das ist eines der größten Abenteuer des Lebens. Die meisten Partnerschaften scheitern heutzutage, weil wir nicht mehr...


leiden

Wurzel des Leidens | Prinzipien der Entstehung von Leid

Buddha sagte angeblich zu seinen Lebzeiten zu seinen Schülern „die Welt ist ein Leidensplanet“. Trifft das wirklich zu heutzutage, wie war es gemeint, woran leiden wir eigentlich tatsächlich? Diesen Fragen gehe ich mehr...


aendern

Wie man unliebsame Verhaltensmuster ändern kann

Ein starker Raucher bekommt von Freunden den Rat, mit dem Rauchen aufzuhören. Schafft er es daraufhin sein Verhaltensmuster zu ändern? Meistens nicht. Der starke Raucher überhört den freundschaftlichen Rat, vergisst ihn schnell, mehr...


sympathisch

Was ist Sympathie und wie kann man sie erreichen

Die meisten Menschen glauben: Sympathie entsteht, wenn die Chemie stimmt. Was die meisten Menschen aber nicht wissen: Diese Chemie kann man bewusst erzeugen. Was also im Alltag bei vielen Menschen auf natürliche mehr...


matrix

Quantenheilung - arbeiten mit der Matrix

Lieber Leser, haben Sie auch in letzter Zeit immer mal wieder etwas von Quantenheilung gehört? Oder Matrix Energie? Begriffe wie Two-Pointing oder ähnliches? Dann haben Sie sich sicher gefragt, was denn da mehr...

 

Lifestyle Redaktion

Krautheimer Str. 36
97959 Assamstadt
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de




logo

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.