Als Trainer und Coach erlebe ich viele Menschen, die sich die Frage stellen, wie eine persönliche Entwicklung am besten erreicht werden kann. Eng damit verbunden ist auch die Suche nach beruflichem Erfolg oder einfach persönlichem Glück und Zufriedenheit.

entwicklung lebensplan

Die meisten Menschen wünschen sich ein leichtes Leben. Eins, das frei von Konflikten oder Kampf ist. Gerade in der heutigen Zeit in der die Anforderungen mehr und mehr zu steigen scheinen und sich jeder für sich selbst behaupten oder gar gegenüber anderen abheben und seine Einzigartigkeit beweisen sollte.

Also wie nun kann persönliche Entwicklung gelingen?

Am besten schnell und leicht, denn wir haben alle oft wenig Zeit und nachhaltig sollte die persönliche Entwicklung bitte auch sein.

Grundsätzlich gibt es ausreichend Möglichkeiten und Methoden, die eine Entwicklungsarbeit möglich machen und sehr erfolgsversprechend sind. Ob NLP, Hypnose, Aufstellungsarbeit bis hin zu gezielt therapeutischen Ansätzen, die Auswahl ist sehr groß. Für was nun entscheiden?

Die Antwort liegt aus meiner Sicht an einer anderen Stelle. Wie schon im Titel gefragt: „Warum sollten wir überhaupt die Entwicklung unserer Persönlichkeit wollen?“

Haben Sie nicht auch schon erlebt, dass Sie sich gerade dann entsprechend schlecht fühlen, wenn Sie feststellen oder gesagt bekommen, nicht ganz den Ansprüchen der Außenwelt gerecht zu werden?

Ist es uns nicht eigentlich wichtig der sein zu können, der wir sind und am liebsten auch so angenommen und wertgeschätzt werden wollen?

So weit der Wunsch, doch scheint uns in unserem jeweiligen Weltbild immer eine gewisse Unsicherheit zu verfolgen, die uns den Anschein haben und uns auch entsprechend wahrnehmen lässt, doch noch nicht richtig oder gar perfekt zu sein. Neben unserer eigenen Stimme, bekommen wir gesagt, wo wir doch noch persönlichen Entwicklungs- bzw. Veränderungsbedarf haben.

Eines fällt deutlich auf. Jedoch nicht auf den ersten Blick und auch nur wenn Sie etwas dahinter schauen. Allem bestreben der persönlichen Entwicklung geht eines voraus:

Die Annahme noch nicht die Persönlichkeit zu sein, die man sein will oder die unser Umfeld von uns erwartet bzw. die dazu führt, genau das Leben zu leben, welches man sich wünscht.

Gegen Wachstum und persönliche Entwicklung steht nichts. Doch ist in dieser Vorannahme keine Richtung angegeben, wann denn die Entwicklung der Persönlichkeit so vollzogen ist, dass sie den jeweiligen Erfüllungskriterien entspricht. Vor allem, wer legt diese fest?

Wie können wir etwas wollen was so unsicher ist? Eine persönliche Entwicklung, wo selbst wenn diese vollzogen worden ist, unter Umständen schon der nächste Raum für Veränderung auf uns wartet? Oder jemand uns signalisiert das doch noch etwas fehlt? Wir vielleicht sogar nach einer Veränderung nicht mehr gemocht werden? Dazu kommt, dass wir anhand der Vorannahme keine Vorstellung haben, wohin wir uns persönlich entwickeln sollen oder wollen und ob wir erreichen, was wir suchen, geschweige denn irgendwann ankommen, wonach wir streben?

Lassen Sie uns auf die andere Seite wechseln und einmal annehmen Sie sind jetzt, absolut glücklich. Ja, jetzt sofort! Rund herum und absolut sicher!

Wie sieht ihr Leben jetzt "in glücklich" aus? Was ist jetzt, während sie glücklich sind, anders als früher? Welche Qualitäten nehmen Sie jetzt wo Sie glücklich sind wahr, im Vergleich zu früher? Wie nehmen Sie Ihr Umfeld wahr und wie Ihr Umfeld Sie? Was sagt man jetzt als glücklicher Mensch über Sie? Wovon sind Sie, jetzt glücklicher, überzeugt?

Wir könnten noch mehr Fragen stellen und vermutlich haben Sie schon erkannt, was der Hintergrund ist. Sie haben eine definitive Idee davon, wie "glücklich sein" ist. Wenn Sie sich die Zeit genommen haben und die Fragen wirklich verinnerlicht haben, um sich den Zustand bewusst zu machen, dann werden Sie gemerkt haben, dass dies jetzt sofort machbar ist.

Je länger sie sich dessen bewusst sind desto mehr werden Sie feststellen, dass dies eine Haltung ist, die aus Ihrem Inneren heraus entspringt. Und je mehr Sie erkennen, dass dieses Bewusstsein von Glück etwas ist, was Sie selbst herstellen können, Sie es sogar jederzeit mit sich herum tragen, desto mehr werden Sie nicht mehr denken sich verändern zu müssen.

Sondern Sie werden anerkennen, das Glück Ihr ständiger Begleiter ist und nur darauf wartet, zum Ausdruck gebracht zu werden. Stellen Sie sich vor, Sie erkennen jeden Tag mehr und mehr Ihr eigenes Glück an und spüren, wie es sich in Ihrem Körper anfühlt sobald Sie entscheiden ihm mehr und mehr Raum zu geben. Was müsste dann noch verändert werden? Was steht Ihrem Glück dann noch im Weg? Genau, nichts!

Es geht also aus meiner Sicht nicht um eine persönliche Entwicklung, dafür gibt es unglaublich viele Beispiele in jeglichen Bereichen, dass dies nicht Sinn und Zweck sein kann. Denn niemand will gesagt bekommen wie er sein soll, was er denken und glauben soll etc.

Demnach würde es für mein Verständnis und meine Erfahrung mit Klienten und Trainingsteilnehmern nicht um eine persönliche Entwicklung, sondern eher darum geht unsere Persönlichkeit wiederzuerkennen. Zu erkennen, dass wir alles Glück und Erfolg usw. jederzeit in uns tragen und immer in uns getragen haben. Zu erkennen, dass Liebe und Selbstwert nichts sind, was man bekommt, was wachsen bzw. erst entwickelt werden muss, sondern schon immer in uns vorhanden ist und dies auch immer war. Zufriedenheit und Erfolg sind nicht von Ergebnissen oder Besitztümern in unserer Außenwelt abhängig sondern entstehen aus uns heraus und werden auch nur so wirklich tragfähig im Leben sichtbar.

Klingt so einfach! Ist es auch! Doch dazu ist eines notwendig bzw. Vorraussetzung. Zu lernen! Nichts neues, sondern lernen das Alte zu verlernen. Sie müssen verlernen, dass Glück etwas ist, was irgendwo her kommt. Es ist immer in Ihnen vorhanden. Sie müssen verlernen, dass Sie eine Person sind welche Mängel hat. Sie müssen alle persönlich gelernten Einschränkungen und Begrenzungen verlernen und diese durch vollkommene und zweifelsfreie Überzeugungen ersetzen. Und Sie müssen verlernen, in der Außenwelt nach Bestätigung zu suchen. Nur der Abgleich mit Ihrem eigenen Sein ist wirklich wichtig.

Dort liegt, wenn man von Schwierigkeiten sprechen will, die herausforderndste Aufgabe. Zu verstehen bzw. zu erkennen, dass jegliches Unglück, jeder Konflikt, jeglicher Wahnsinn und jegliche Schrecklichkeit dieser Welt, sich dadurch verändert und ich behaupte sogar in nichts auflöst, wenn wir erkennen, wer wir wirklich sind. Dann gibt es nichts zu verändern sondern nur Bestätigung, dass es so ist.

Deshalb ist jeder einzelne dabei wichtig, diesen Weg selbst zu gehen und dabei seine Erkenntnisse selbst zu erfahren.

Ich wünsche Ihnen tolle Erfahrungen Ihres Selbstes. Denn es wird Ihnen zweifellos Glück, Zufriedenheit und Erfolg bringen.

Autor: Tino Tamme
Thema: Persönliche Entwicklung

Webseite: http://selfesteam.de

Beiträge Persönlichkeitsentwicklung

Themenübersicht

stilsicher kommunizieren

In Gesprächen stilsicher Kommunizieren

Stilsicher Kommunizieren, den richtigen Ton treffen und die Dinge auf den Punkt bringen - das sind Erwartungen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern meiner Kommunikationsseminare. Kein Wunder – meine ich. Denn, sobald zwei Menschen mehr...


kind-microfon

Potential der eigenen Stimme heben und richtig einsetzen

Wer hätte es nicht schon mal erlebt, dass im ungeeigneten Augenblick, z.B. während einer wichtigen Präsentation, die eigene Stimme ihren Dienst versagt, entweder zittert, wo sie überzeugend klingen soll oder sich vielleicht mehr...


statue loewe

Drei Strategien für gelungenes und sicheres Auftreten

Mit diesen Mentaltipps verbessern Sie Ihre Performance! In jungen Jahren träumen viele davon, wie ein Rockstar auf der Bühne bejubelt zu werden. Beginnt dann das Berufsleben und die erste persönliche Vorstellung steht an, mehr...


verkehrt

Glaubenssätze | Ich glaube also bin ich

In unseren inneren Überzeugungen (Glaubenssätze) steckt eine immense Kraft. Man könnte beinahe glauben, dass unser Denken und Handeln zum großen Teil von Glaubenssätzen gelenkt wird und genauso ist es auch. Glaubenssätze sind also mehr...


loewe

Persönliche Stärken erkennen und ausbauen

Viele Menschen beklagen ihr Leben lang ihre „Schwächen“ und versuchen diese zu beseitigen. Das gelingt ihnen meistens nicht. Viel sinnvoller ist es, unsere persönlichen Stärken zunächst einmal zu erkennen, um sie dann mehr...

 
logo

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.