Stellen Sie sich bitte vor, Sie möchten vor dem Betreten eines Raumes wissen, welche Atmosphäre Sie dort erwartet.

frau-mit-hut-riecht-an-blume

Sie halten einen Augenblick vor der Tür inne und vielleicht sind Sie erstaunt, wie sehr die Realität mit Ihrer Vorausahnung in Übereinstimmung steht. Wie haben Sie das gemerkt? Mit Ihren fünf Sinnen Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Tasten? Wahrscheinlich nicht. Also muss es noch etwas anderes geben.

Sinneswahrnehmung - Selbstwahrnehmung

Im folgenden Artikel werde ich zwischen Sinnes-Wahr-Nehmung und Selbst-Wahr-Nehmung unterscheiden. Unsere deutsche Sprache ist sehr präzise und es lohnt sich, genau auf die Worte zu achten. Erläutern möchte ich die beiden Begriffe anhand eindruckvoller Erfahrungen, die ich beim Stoffwechsel-Renaturierungsprogramm nach Dr. Ulrich Mohr vor zwei Jahren gesammelt habe.

Dieses Programm möchte ich hier nicht näher vorstellen, sondern nur auf den ersten Abschnitt, die  sogenannte Diagnosephase, eingehen. Die Aufgabe war folgende:  Jedes Lebensmittel meiner Wahl, das roh und in Bioqualität war, konnte ich in beliebiger Menge  essen. Ich durfte aber immer nur eins in den Mund nehmen und wenn ich genug davon hatte, später nicht erneut davon naschen. Mit der Neugier eines Kindes hielt ich es in den Händen, roch daran, betrachtete und befühlte es von allen Seiten und kaute es so lange, bis es flüssig war. Erst dann schluckte ich es runter. Das war ganz schön zeitintensiv und kitzelte manchmal echt an meinem Geduldsfaden. Andere Male machte es direkt Spaß. Wer hat schon soviel Zeit für sich?

Selbst Experte / Expertin meines Lebens sein

Wozu sollte dieses gut sein? Es ging darum, aufgrund meiner bewusst gemachten Erfahrungen selbst die Ernährungsexpertin in meinem Leben zu werden, unabhängig von irgendwelchen Empfehlungen und Ratschlägen, halt individuell. Ich bin keine Freundin von Rohkost, besonders nicht im Winter. Sie macht kalt und löst evtl. starke Blähungen aus. So mein bisheriger Glaube. Die Erfahrung sagte etwas ganz anderes. Selten war mein Bauch so weich und entspannt wie in dieser Zeit.  Und warum? Das gründliche Kauen hatte dem Verdauungstrakt fast alle Arbeiten abgenommen. Für Gährungs- und Fäulnisprozesse blieb nichts übrig. Die Inhaltsstoffe konnten leicht vom Körper aufgenommen werden - und - mich nähren. Ich fühlte mich einfach wohl!

Lebensmittel können Emotionen auslösen

Nun zum noch spannenderen Teil. Am ersten Morgen saß ich schlecht gelaunt vor meinem bunten Teller. Was würde mich erwarten in den kommenden Wochen? Gekeimte Kamutkörner bildeten den Auftakt. Kaum hatte ich sie  im Mund, begann zu kauen - und – mir schossen die Tränen in die Augen und ich musste laut weinen. Fragen Sie nicht warum? Ich weiß es nicht. Ich nahm es ohne Bewertung hin und aß weiter. So sammelte ich 11 Tage Erfahrungen mit den Lebensmitteln, die sehr unterschiedlich ausfielen: mir wurde eisig kalt, ich war traurig, wütend, heiter, neutral, fröhlich, zufrieden, gut gelaunt, dachte an Situationen, Menschen ….. .

Vom Kauen in die Meditation

Der Übergang in die Meditation, in eine andere Form der Wahrnehmung, war oft fließend. Bewusstes Kauen hat eine ähnliche Wirkung wie Atmen. Die Atmung findet immer nur im Hier und Jetzt statt. Es gibt kein Davor und kein Dahinter, keinerlei Bewertungen, kein Leid. Das kann ich übertragen auf jede bewusste Aktivität wie Gehen, Stehen, Radfahren, Schwimmen, Tischlern, Spülen, Kochen …. . Der Verstand würde analysieren, interpretieren, vergleichen mit Erfahrungen aus der Vergangenheit, einteilen in Gut und Böse. Sobald er die Führung übernimmt, ist dieses wunderbare Erleben vorbei.

ICH  habe – WER  bin dann  ICH?

Wir gehen einen Schritt weiter. Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass wir sagen:

  • ICH  habe  einen Körper,
  • ICH  habe  einen Verstand,
  • ICH habe Gedanken,
  • ICH  habe  Gefühle,
  • ICH  habe  eine Seele,
  • ICH  habe  einen Geist,
  • ICH  habe  eine Persönlichkeit ?

Wenn es jemanden gibt, der sagt „ICH habe“, dann muss es einen Besitzer geben, dann müsste ICH als Besitzer mir theoretisch beim Leben zuschauen können – und das ist praktisch auch möglich. Dennoch die Frage: WER bin dann ICH? ICH bin das WAHRE SELBST,  wovon ich den Zenmeister Pater Johannes Kopp oft sprechen hörte. Als  REINES BEWUSSTSEIN  oder  REINE EXISTENZ bezeichnet es Kurt Tepperwein, ein angesehener Lebenslehrer unserer Zeit.  Ich kann es auch als UNGETRENNTEN TEIL des EINEN oder von GOTT nennen.

Als unsere Gehirnaktivität im Kleinkindalter in langsamen Wellen verlief, war das unser natürlicher Zustand, aber er war uns nicht bewusst. Wir lernten unsagbar schnell, da wir unser Umfeld wahrnehmend ungefiltert aufnahmen. Je mehr der Verstand sich entwickelte, umso mehr haben wir unsere Herkunft vergessen. Es ist von der Schöpfung so vorgesehen,  denn so können wir alle Erfahrungen der dualen Welt machen und uns weiterentwickeln. Zu einem reifen, erfüllten Leben gehört, dass ich mich wieder an mein WAHRES SEIN erinnere, aber jetzt vollkommen bewusst. Das Leben wird dadurch nicht immer leichter, aber ein-fach-er und freud-voll-er.

Wie kann ich ruhig in einer Krise sein?

Wir sind im Jahr 2020. Weltweit erleben wir durch das Coronavirus und die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen weltweit etwas Einmaliges. Viele Menschen sind verunsichert, fühlen sich in ihrer Existenz bedroht, haben Angst und suchen nach Sicherheit. Im außen gibt es  diese nur sehr bedingt bei so vielen Veränderungen. Wenn ich nicht weiß oder wenigstens ein Gefühl dafür habe, wer ich bin oder wer ich sein könnte, wehe ich wie eine Fahne im Wind. Das löst Stress und manchmal irrationale Überlebensstrategien aus.

Wie treffe ich Lebensentscheidungen?

Menschen, die wahrnehmend die Ereignisse betrachten,  die sich ihres ICH BIN bewusst sind, können ruhig und besonnen bleiben.  Sie wissen, ich existierte lange vor meiner Geburt, ich existiere jetzt und ich gehe nach meinem körperlichern Tod wieder „nach Hause“. Was kann mir also passieren? Die Intuition braucht keine langen Abwägungen. Erinnern Sie sich bitte einmal, wie Sie die wichtigsten Entscheidungen im Leben getroffen haben. Logisch denkend? Bei den meisten, die ich gefragt habe und bei mir selbst war es anders. Von jetzt auf gleich wusste ich und die Umsetzungen folgten fast von allein. Was könnte zur Zeit in meinem privaten Umfeld und im gesellschaftlichen Raum wichtiger sein, als zu wissen was dran ist?

Bitte gönnen Sie nun Ihrem Verstand eine Pause und lassen das Gedicht von Erich Fried in der inneren Haltung der Wahrnehmung auf sich wirken.

Was es ist

Es ist Unsinn sagt die Vernunft
Es ist was es ist sagt die Liebe

Es ist Unglück sagt die Berechnung
Es ist nichts als Schmerz sagt die Angst
Es ist aussichtslos sagt die Einsicht
Es ist was es ist sagt die Liebe

Es ist lächerlichmsagt der Stolz
Es ist leichtsinnig sagt die Vorsicht
Es ist unmöglich sagt die Erfahrung
Es ist was es ist sagt die Liebe

Es ist was es ist

Trauen Sie Ihrer Selbstwahrnehmung, Ihrer Intuition. Im erwachten Bewusstsein, in der Liebe gibt es weder Bewertungen noch Leid. Es ist kein Raum für Angst, auch nicht in einer Weltkrise, denn: 

ICH WAR – ICH BIN - ICH WERDE IMMER SEIN!

Autor: Annette Hülsmann, Heilpraktikerin
Thema: Selbstwahrnehmung stärken
Webseite: https://www.heilpraktikerin-huelsmann.de

Expertenprofil:

Beiträge Persönlichkeitsentwicklung

Themenübersicht

gesicht-bunt

Die Wirkungen und Bedeutungen von Farben

Ausgehend davon, dass alles Schwingung ist, alles in Bewegung ist und alles miteinander kommuniziert und wirkt, möchte ich ihnen die Schwingung der Farben näher bringen. Farben haben eine große Bedeutung in unserem Leben. mehr...


stimmungsschwankungen-gluecklich-traurig

Stimmungsschwankungen – was kann ich dagegen tun?

Stimmungsschwankung – was ist das? Eine Stimmungsschwankung impliziert, dass eine latent vorhandene Grundstimmung im Menschen vorhanden ist, die aus ihrer gewohnten Spur läuft und dadurch ins Schwanken gerät. Diese Grundgestimmtheit eignet jedem Menschen, mehr...


sternengrafik-horoskop

Das Kinder Horoskop mit Uranus

Voller Freude bereiten sich die werdenden Eltern auf den Nachwuchs vor, sie besuchen Arzt und Mütter-Gymnastik-Kurse und gewöhnen sich langsam an den Gedanken, bald zu dritt zu leben. Bald wird das Kinderzimmer mehr...


finger-verbunden-anker-tattoo

Wenn der Schwur zu einer Falle wird

Nach einer Entscheidung, die mit negativen Konsequenzen verbunden war, staut sich eine innere Wut auf. Zunächst wendet sich die Wut gegen die beteiligten Personen und letztlich gegen sich selbst. Du schimpfst dich selbst mehr...


frau-fensterspiegelung

Charakterschwäche oder verunsicherte innere Anteile

Mein Auto ist ein klappriges Gestell und ich wünsche mir schon seit Jahren einen Beetle Cabrio, Moonrock - silver mit Automatik und 150 PS. Jedes Mal, wenn mir ein solcher Käfer entgegenkommt, lächle mehr...

 
logo

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.