Ratgeber Lifestyle

„Ich habe es seit Monaten nicht mehr betreten“. „Willst Du wirklich da rein?“ fragt Anni.

chaos-unordnung-arbeitsplatz

Ja ich wollte. Ich wollte selber sehen und erleben, was an Anni´s Gejammer wirklich dran ist. Ich war sichtlich überrascht. Das pure Chaos erwartete uns. Von Staub und Dreck einmal abgesehen zeigten sich vollgestopfte Bücherregale, zwei Schreibtische voller Technik, loser Blattsammlungen und Zettelkram. Mehrere übervolle Schubladen und Ablagen, Kleinkram alla couleur, ein Büroschrank mit der imaginären Aufschrift „Bei Öffnung – Lebensgefahr“, Kisten, verwahrloste Grünpflanzen …  

Ich fragte mich in diesem Moment, ob da noch jemand atmen kann? Anni´s klare Reaktion: „Am besten die Tür bleibt zu!“ Auch eine geschickte Methode. Vermeiden, Wegschauen, die zahllosen Briefe, Gutscheine von 2008, Münzen, Pferdekram, Wissensratgeber etc. – strategisch ignorieren.

Anni ist tief bestürzt und schämt sich. „Ich bekomme einfach keine Ordnung hin“. Die Steuerklärung 2017 ist längst überfällig. Der Steuerberater drängelt. Jedem hartgesottenen Feng Shui Berater hätten längst die Haare zu Berge gestanden und auch der Ratgeber zum „Entrümpeln“ hätte vor lauter Verzweiflung Reiß aus genommen. Wie war der Spruch: Nur das Genie beherrscht das Chaos? Anni beherrscht die Überforderung. Es ist einfach alles zu viel!

Die graue Masse, bestehend aus lauter kleinen Einzelteilchen, die sich in rasender Geschwindigkeit vermehren und als riesiges Hindernis den Weg zum Arbeitszimmer versperren. Die Antriebslosigkeit nimmt den inneren Stress an der Hand und bahnt sich ihren Weg. Der innere Kritiker meckert: „Das bekommst du eh nicht hin“! Anni fühlt sich wie eine Versagerin. Als Selbstständige ist es doppelt deprimierend.

Manchmal ist aufgeben, wegsehen, den Dingen ihren Lauf lassen, die Augen vor dem drohenden Unheil verschließen, die einfachere Lösung. Immerhin es ist eine. Die einzige, die uns manchmal dazu einfällt. Nur wie wir bereits wissen? Die Straße des geringsten Widerstandes ist nur am Anfang asphaltiert

Ein Zauberwort muss her, dass den Topf, wie aus dem Märchen „Der süße Brei“ wieder zum Stehen bringt. Ihres heißt Struktur. Der Überforderung als Herausforderung begegnen mit Struktur. Wie soll das Arbeitszimmer hinterher aussehen? Wo will ich etwas finden? Wie arbeite ich? Wo habe ich Chaos in meinen Gedanken? Alles braucht seinen eigenen Platz. Alle Dinge wollen gesehen und in die Hand genommen werden. Es braucht Entscheidungen. Was bleibt? Was geht? Was wechselt den Platz im Haus? Anni braucht Ordnung. Ein Beschluss muss her. Alles fliegt raus!

Ein paar Stunden später hat die Grünpflanze am Fenster wieder Licht. Der Schreibtisch ist aufgeräumt und strukturiert. Die Schubfächer sortiert und halb voll. Der Rest in Kisten vorsortiert. Morgen ist auch noch ein Tag. Kurz vorm Hinschmeißen ist Anni wieder auf Kurs und freut sich auf ein übersichtliches Arbeitszimmer. Die Passivität ist der Aktivität gewichen. Zu zweit ist vieles einfacher und am Ende war alles ganz entspannt. Aufatmen. Anni ist ihrer Herausforderung mit einer kräftigen Portion aktiven TUN begegnet und hat somit in ihrem Chaos eine Orientierung gefunden. Wie Innen so Außen. Klarheit im Kopf und im Büro. Damit die Tür zum Arbeitszimmer erst gar nicht zu bleiben muss. 

SELBSTBESTIMMT IN FÜHRUNG GEHEN

  • abbiegen – die eigene Richtung, das eigene Tempo bestimmen und sicher Entscheidungen treffen
  • Handbremse lösen – sich neue attraktive Ziele setzen, Gas geben und wieder vorwärtskommen
  • Koordinaten bestimmenneue Orientierung finden und das Leben nach eigenen Bedürfnissen gestalten
  • „Zwischen Gas und Bremse“ – im BerufsLeben Gesund Balance halten

Ob Sie lieber abbiegen oder wieder Gas geben, das entscheiden Sie!

Autor: Jana Reichel
Thema: Chaos im Arbeitszimmer
Webseite: http://www.abbiegende-hauptstrasse.com

Wenn es Ihnen wie Anni geht, ist es Zeit die Kurve zu kriegen. Informationen und Hilfe erhalten Sie dazu bei Berufscoach Jana Reichel abbiegende Hauptstraße Die Kurve kriegen im BerufsLeben

Unternehmensberatung • Berufsberatung • Coaching



Weitere Beiträge Beruf und Erfolg

getr-a-new-job

Arbeitslosigkeit als Chance?

Jobs auf Zeit stellen heute keine Seltenheit mehr da – im Gegenteil: Befristete Arbeitsverträge lagen laut einer Statistik der Bundesagentur für Arbeit in den Jahren 2013 bis 2017 zwischen 43 bis 44 Prozent. Frauen und jüngere Arbeitnehmer/ -innen werden dabei weit weniger unbefristet angestellt als Männer oder Ältere. mehr...


Bilder An Der Wand Motivation Low

Motivation lernen und aufrecht erhalten

Wer kennt das nicht, man studiert oder steckt in einer Weiterbildung und die Abschlußprüfung kommt in Sichtweite, aber es fehlt die Motivation, um zu lernen. Oder man hat den Wunsch, 10 kg abzunehmen, aber um entsprechende Maßnahmen einzuleiten fehlt einem der Antrieb. mehr...


erfolg-luft-springen

Ein erfolgreiches Leben führen

Es ist dein Geburtsrecht ein erfolgreiches und glückliches Leben zu haben! „Erfolg“, ein „MUSS“ in unserer Gesellschaft? Viele Menschen, welche mir in meiner Arbeit als Energetikerin/Hypnosetherapeutin/Coach begegneten, antworten mir auf die Frage, welches Ziel sie durch die Beanspruchung meiner Dienstleistungen erreichen möchten mit:“ ich will erfolgreich und glücklich werden. mehr...


handschlag-verkauf

Mit Optimismus verkaufen ‒ so optimieren Sie Ihre Verkäuferkompetenz

Nur deine Arbeit darfst du verkaufen, deine Seele nicht. mehr...


Respektloses Verhalten Arbeit Low

Respektloses Verhalten am Arbeitsplatz

Als ich vor ein paar Tagen die Anfrage erhielt zum Thema Respektloses Verhalten am Arbeitsplatz einen Artikel zu schreiben, habe ich gleich zugesagt. Das Thema erscheint mir in der heutigen Zeit sehr wichtig zu sein, und es brannte mir unter den Nägeln, dazu etwas zu schreiben. Doch bei näherem Hinsehen merkte ich gleich, dass hier mehr als nur ein Thema schlummert. mehr...

 

Beliebteste Beiträge


  • herz vogel
    Stressvermeidung
     

    Erfahren sie, wie Sie dem alltäglichen Stress entgegenwirken und Frust und Ärger vermeiden können.

 

 

 

  • smalltalk
    Smalltalk lernen
     

    Wie Sie einen Smalltalk am besten beginnen und ihn am laufen halten können.

 

  • rudern
    Selbstmotivation
     

    Selbstmotivation erreichen Sie, wenn Sie Ziele verfolgen, die Sie genauestens verinnerlicht haben.

 
Anzeige

Social Media

Lifestyle Redaktion

Mergentheimerstr. 10
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de