Heuschnupfen mit Akupunktur behandeln

heuschnupfen-frau-niest-in-taschentuch

Die Akupunktur ist ein Teilgebiet der TCM = Traditionellen chinesischen Medizin und kann als alternative Therapiemöglichkeit  für viele Erkrankungen erfolgreich angewendet werden. Dabei wird nach chinesischer Sicht davon ausgegangen, dass die Lebensenergie Qi im Körper angeregt werden muss, um ohne Blockaden fließen zu können.

Zur Orientierung bzw. um genaue Punkte auffinden zu können, ist der Körper in 12 paarige Meridian und 2 Median-Meridiane unterteilt, auf denen sich wiederum mehrere Akupunkturpunkte befinden, die mittels Akupunkturnadeln beeinflusst werden. Diese Meridiane sind wiederum in Funktionskreise eingeteilt. Die Lebensenergien = Qi des Menschen fließen in den Meridianen. Wenn die Energien gleichmäßig verteilt sind, ist der Mensch gesund. Ist das Qi ungleichmäßig verteilt entstehen Krankheiten.

Im Sinne der TCM ist eine Allergie meist durch eine Störung des Energieflusses im Funktionskreis der Milz bedingt und mit Symptomen des Funktionskreises der Lunge assoziiert. Damit sind die Schleimhautschwellungen, das Niesen und weitere Symptome zu erklären.
Diese Funktionskreise, die sich in einer energetischen Schwäche befinden, werden mit der Akupunktur gestärkt.

Wann ist nun die Behandlung des Heuschnupfens am günstigsten?

Die Akupunktursitzungen gegen Heuschnupfen sollten in der beschwerdefreien Zeit stattfinden. Optimal ist ein Behandlungsbeginn im Herbst bis zum Beginn des Pollenfluges. Eine Wiederholung ist nach einem Jahr sinnvoll. Die Behandlung sollte mit einer zusätzlichen Darmsanierung kombiniert werden, wodurch das Immunsystem zusätzlich stabilisiert wird. Unter Umständen ist auch eine Behandlung im akuten Stadium möglich, wobei zumindest eine Linderung der Symptome erreicht werden kann.

Autor: Katja Schober
Thema: Heuschnupfen Akupunktur
Webseite: https://www.Alternativmedizin-Gröditz.de

#Akupunktur, #Allergie, #Homöopathie, #Naturheilkunde

Beiträge Gesundheit

Themenübersicht

frau-schulter-schmerzen

Wie entstehen Schmerzen?

Um Schmerzen zu verstehen, sollte man wissen, was Gesundheit ist. Stellen Sie sich den Bewegungsapparat als komplexes Netz vor. Ähnlich zu einem Spinnennetz, das in einem alten Haus eine Ecke ausfüllt. Die einzelnen mehr...


mann-frau-organe

Eine Reise durch die Organsysteme des menschlichen Körpers

Die Organsysteme in unserem Körper bestehen aus einzelnen Organen. Jedes hat spezifische Aufgaben und ist somit nahezu unersetzlich. Die einzelnen Organe bilden insgesamt zehn Körpersysteme, die sich alle gegenseitig benötigen und beeinflussen. mehr...


ruecken-einrenken

Was macht ein Chiropraktiker?

Das Wort „Chiropraktik“ kommt aus dem Altgriechischen und setzt sich aus cheir ‚Hand‘ und praxis ‚Tätigkeit‘ zusammen. Als Chiropraktiker wird ein Therapeut bezeichnet, der die Behandlungsmethode der Chiropraktik anwendet, um bestimmte Erkrankungen, z.B. mehr...


bienenwaben

Bienenstockluft | Der Duft nach Honig, Bienenwachs und Propolis

„So gut habe ich schon lange nicht mehr geschlafen und fühle mich jetzt wunderbar erholt. …“ So, oder so ähnlich beschreiben viele Übernachtungsgäste schon ihre erste Nacht im Bienenwagen. Die Bienenstockluft umschmeichelt einen mehr...


mann-durchfall

Schnelle Hilfe gegen Durchfall

Durchfall – in mehr oder minder starker Form hat ihn wohl schon jeder einmal erlebt. Er ist unangenehm, oft begleitet von Krankheitserscheinungen wie Bauchschmerzen, Fieber oder Blähungen und kann in extremen Fällen sogar mehr...

 

Lifestyle Redaktion

Krautheimer Str. 36
97959 Assamstadt
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de




logo

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.