heuschnupfen-frau-niest-in-taschentuch

Die Akupunktur ist ein Teilgebiet der TCM = Traditionellen chinesischen Medizin und kann als alternative Therapiemöglichkeit  für viele Erkrankungen erfolgreich angewendet werden. Dabei wird nach chinesischer Sicht davon ausgegangen, dass die Lebensenergie Qi im Körper angeregt werden muss, um ohne Blockaden fließen zu können.

Zur Orientierung bzw. um genaue Punkte auffinden zu können, ist der Körper in 12 paarige Meridian und 2 Median-Meridiane unterteilt, auf denen sich wiederum mehrere Akupunkturpunkte befinden, die mittels Akupunkturnadeln beeinflusst werden. Diese Meridiane sind wiederum in Funktionskreise eingeteilt. Die Lebensenergien = Qi des Menschen fließen in den Meridianen. Wenn die Energien gleichmäßig verteilt sind, ist der Mensch gesund. Ist das Qi ungleichmäßig verteilt entstehen Krankheiten.

Im Sinne der TCM ist eine Allergie meist durch eine Störung des Energieflusses im Funktionskreis der Milz bedingt und mit Symptomen des Funktionskreises der Lunge assoziiert. Damit sind die Schleimhautschwellungen, das Niesen und weitere Symptome zu erklären.
Diese Funktionskreise, die sich in einer energetischen Schwäche befinden, werden mit der Akupunktur gestärkt.

Wann ist nun die Behandlung des Heuschnupfens am günstigsten?

Die Akupunktursitzungen gegen Heuschnupfen sollten in der beschwerdefreien Zeit stattfinden. Optimal ist ein Behandlungsbeginn im Herbst bis zum Beginn des Pollenfluges. Eine Wiederholung ist nach einem Jahr sinnvoll. Die Behandlung sollte mit einer zusätzlichen Darmsanierung kombiniert werden, wodurch das Immunsystem zusätzlich stabilisiert wird. Unter Umständen ist auch eine Behandlung im akuten Stadium möglich, wobei zumindest eine Linderung der Symptome erreicht werden kann.

Autor: Katja Schober
Thema: Heuschnupfen Akupunktur
Webseite: https://www.Alternativmedizin-Gröditz.de

Beiträge Gesundheit

Themenübersicht

teddybaer schaf

Hilfreiche Tipps bei allgemeinen Schlafstörungen und Insomnie

Viele Menschen leiden unter Schlaflosigkeit, oft treten diese an vereinzelten Tagen auf und rädern uns den ganzen Folgetag. Wenn die Schlaflosigkeit über einen längeren Zeitraum als einen Monat andauert, spricht man von mehr...


kopfschmerzen

Abhilfe bei Kopfschmerzen und Migräne durch Applied Kinesiology

Kopfschmerzen und Migräne sind eines der häufigsten Volksleiden. Dabei handelt es sich bei Kopfschmerzen um ein Symptom, das durch eine andere Krankheit oder von einem anderen Bereich unseres Körpers ausgelöst wird. Kopfschmerzen werden mehr...


schuessler-salze

Die 27 Schüßler-Salze, Anwendungsgebiete und Dosierung

Schüßler-Salze gelten als ein wirkungsvolles Naturheilmittel für verschiedenste Anwendungsgebiete. Es gibt im ganzen 12 Schüßler-Salze und 15 Ergänzungsmittel, die für verschiedene Anwendungsgebiete konzipiert sind. In diesem Artikel wollen wir Ihnen diese vorstellen mehr...


gehirn-konzentration

Gehirnleistung und Konzentration steigern durch Neurofeedback

Viele Menschen, selbst Ärzte haben noch nie oder sehr wenig über Neurofeedback gehört. Neurofeedback ist eine Art Training für das Gehirn. Mit Hilfe von einem Elektroenzephalografen (EEG) werden die Hirnströme gemessen und von mehr...


mini-beine

Wie man gegen Krampfadern (Varizen) und Besenreiser vorbeugen kann

Besenreiser und Krampfadern, sogenannte Varizen, sind sehr unästhetisch, letzteres kann sogar zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen. Besonders für Frauen sind diese auffälligen Merkmale mehr als nur störend, da diese im Sommer gerne mehr...