Wer fragt denn sowas? Normalerweise schläft man erst, wenn man müde ist und um müde zu werden, hat man allerhand getrieben: Sport, Lesen, ein gutes Essen, Sex…..einen langen Arbeitstag.

frau-liegt-wach-im-bett

Als Kind wurde empfohlen, wenn am nächsten Tag Silvester anstand und man endlich bis Mitternacht aufbleiben durfte:

„Schlaf heute Nachmittag  vor!“ 

Das Vorschlafen und dann noch tagsüber hatte so einige Hürden, man war ja nicht müde, das Tageslicht und die Alltagsgeräusche störten.

„Wenigstens die Augen schliessen!“

hiess es dann. Und so kann man es probieren, wenn man völlig ungeübt und nicht vertraut mit seinem Körper ist: Einen ruhigen Raum aufsuchen, sich entspannt hinlegen oder –setzen, die Augen schliessen.  Und genau die jetzt aufkommende Gedanken halten sich an einer Sache oder Person fest und wiederholen sich, drehen sich im Kreis. Anstatt entspannt und schläfrig zu werden, geschieht genau das Gegenteil.

Schäfchen zählen, alle Hauptstädte der Erde nach dem Alphabet erinnern, sich mit dem Kofferpacken auf eine Reise begeben, könnte helfen, sich ein wenig vom Alltag zu lösen. Aber wirklich erholsam ist das natürlich nicht, hilft vielleicht nur beim Einschlafen.

Ein kurzes Training könnte Ihnen jedoch sehr rasch die gewünschte Erholung in wenigen Minuten ermöglichen, an jedem Ort, zu jeder Zeit.

Hier die Kurzanleitung: Programmieren sie sich die Dauer (z.B. 5 Minuten) Ihrer Übung vor!

Egal wo Sie gerade sind, setzen Sie sich bequem hin, schauen Sie sich um und versuchen Sie jede Einzelheit deutlich wahrzunehmen, richten Sie dann Ihre Aufmerksamkeit behutsam nach innen, indem sie  die Augen schliessen und Ihr Inneres wahrnehmen. Ihr Körper heisst Sie willkommen, sie spüren ein Hallo in sich! Sagen Sie sich in Gedanken still die Worte RUHE, SCHWERE, WÄRME, wiederholen Sie diese einige Mal! Lassen Sie die aufkommenden Gedanken einfach an sich vorbei fliessen. Spüren Sie Ihrem Atem in Ihrem Brustkorb nach, mit jedem Ausatmen versinken Sie tiefer und tiefer in sich. Wenn Sie sich auf eine Dauer von fünf Minuten programmiert haben, werden Sie wach, ballen die Hände fest zu Fäusten, strecken Ihre Arme über den Kopf und schütteln ein wenig die Füsse und Hände aus! Augen auf!

10 Minuten ersetzen einen einstündigen Schlaf! …. Würde ich mal sagen!

Und haben Sie ein wenig Geduld mit sich, ein wenig Übung gehört schon dazu, damit Ihr Körper versteht, was Sie von ihm wollen!

Autor: Beatrice Raue
Thema: Wie kann man schnell einschlafen wenn man nicht müde ist
Webseite: http//:www.beatriceraue.de

Beiträge Lifestyle

Themenübersicht

hund-wird-gefuettert

Giftige Lebensmittel für Hunde

Das Bewusstsein für eine gesunde Ernährung unserer Hunde ist in den letzten Jahren stark gestiegen. BARF boomt seit langem und bei den Fertigfuttermitteln steigt die Anzahl der hochwertigen Futterprodukte mit natürlichen Bestandteilen ständig. mehr...


freundinnen-lachen-auf-motorhaube

Was macht eine wahre Freundschaft aus?

„Freundschaft, die. Substantiv, feminin. Bedeutung: auf gegenseitiger Zuneigung beruhendes Verhältnis von Menschen zueinander.“ Dieses Ergebnis erhält man, wenn man im Duden das Wort „Freundschaft“ nachschlägt (Quelle: https://www.duden.de/rechtschreibung/Freundschaft). Gegenseitige Zuneigung also, soso. Eigentlich schon mehr...


verstrittenes-paar

Wege aus partnerschaftlichen Krisensituationen finden

Ob schwerwiegende Untreue, Kindeswohlgefährdung oder eskalierender Nachbarschaftsstreit: Manche Konflikte unterziehen partnerschaftlichen Bindungen einer Zerreißprobe. Während sich gewöhnliche Konflikte mitunter durch gewaltfreie Kommunikation abmildern lassen, liegen bei Schwierigkeiten die Gräben tiefer. Oftmals erweist sich mehr...


frau-ruecken-feldweg

Neuer Lebensabschnitt nach Trennung

Sie und Ihr Partner haben sich gerade getrennt? Wie fühlt es sich für Sie an? Schlimm? Ja … es ist schlimm und sehr traurig. Jeder Abschied erscheint wie ein „kleiner Tod“. Wir müssen mehr...


kind-streng-kloster

Ist eine autoritäre Erziehung gut für mein Kind?

Allen Eltern stellt sich irgendwann die Frage: wie will ich mein Kind erziehen. Autoritär oder weniger autoritär oder lieber gar nicht… Gar nicht bedarf keiner Entscheidung. geht nicht (kleiner Joke am Rande). Verknüpft mehr...