Der Wecker klingelt. Viel zu früh natürlich…. Kein Bock aufzustehen und das warme Nest zu verlassen.

jungs-beim-lernen

Schon gar nicht für die Schule! Schon wieder….

So oder ähnlich läuft das bei unseren Kids im Alltag jeden Tag von neuem ab. Es wird immer schwerer, sie zu motivieren aufzustehen und zur Schule zu gehen. Und dann auch noch all das abzuliefern, was heutzutage von ihnen erwartet wird. Da bleibt kaum Zeit und Raum für das eigene Ich und seine ureigensten Bedürfnisse.

Kind zu sein in der Heutezeit ist nicht leicht. Das wissen alle. Pädagogen, Eltern und die Kids.

Was also tun, um sich für die Schule zu motivieren?

Es gibt mehrere Tipps, die helfen, den Alltag leichter zu meistern und sich zu motivieren.

Hier mal die wichtigsten Stichpunkte:

  • Finde heraus was dich glücklich und zufrieden macht (alles was dir dazu einfällt ist erlaubt!)
  • Mache dir klar, dass Schule dir auch wichtige Vorteile bringt (Umgang mit anderen, Lieblingsfächer, Themen, die du ohne Schule nie angeschaut hättest uvm.)
  • Finde eine Affirmation (Glaubenssatz in der Jetzt-Form) die dich täglich unterstützt z.B. Es fällt mir täglich leichter meinen Alltag zu mögen/ Ich liebe mein Leben so wie ich es gestalte/ Es ist schön ich selbst zu sein/ Ich tue mir Gutes, jeden Tag. Oder so ähnlich. Schau was dir dazu einfällt und schreib es dir auf. Kleb es auf Schulhefte, Spiegel, Kühlschrank etc.

So programmierst du dich Schritt für Schritt im Unterbewusstsein um.

  • Setze dir realistische Ziele, die du im neuen Schuljahr erreichen möchtest (vielleicht etwas sportlicher zu werden, besser zuzuhören, weniger abgelenkt sein, dich so zu mögen wie du bist oder ähnliches) und dann arbeitest du daran. Das schafft Disziplin und du siehst, was du alles alleine aus dir heraus schaffen kannst!

  • Mache dir einen Plan, was du nach der Schule machen willst, das dich entspannt und runterholt vom Alltag. KEIN Handy!!!! Sondern was anderes. Denn dein Kopf braucht auch mal Entspannung und will chillen. Das kann er auf keinen Fall, wenn er schon wieder ins Handy gucken muss. Vielleicht wäre ein kleiner Spaziergang mit dem Hund schön oder du malst was, du gehst kurz joggen oder legst dich mal aufs Bett. Es sollte einfach was sein, was dich für ca. 1 Std. nur bei dir allein sein lässt nach der Schule.

  • Geh früher schlafen als sonst, damit du morgens besser ausgeschlafen bist. Ersetze das Handy damit, deinen Gedanken mal freien Lauf zu lassen. Du kannst dich in dieser Zeit fragen, was war heute schön und gut? Und du wirst merken, irgendwann wirst du davon müde und schläfst ein. So nimmst du automatisch die guten Erinnerungen mit in den Schlaf.

Du bist der wichtigste Mensch in deinem Leben!

All diese Möglichkeiten bieten den Weg zu dir selbst! Das Leben kann auch schöne Wege für dich bereit halten. Schau dabei was du brauchst, um glücklich zu sein! Und dann machst du das. Z.B. vielleicht singst du gern. Dann nimm dir Zeit zu singen. Geh in einen Chor oder tu dich mit anderen zusammen und ihr singt gemeinsam vielleicht 1x die Woche.

Oder du fängst eine Sportart an, die dir gefällt. Körperliche Bewegung bringt nicht nur Spaß sondern auch Freiraum im Hirn. Es löst Blockaden auf allen Ebenen. Ebenso kreative Möglichkeiten wie Singen, Tanzen, Malen, Basteln uvm.

Freiräume bringen Motivation und Freude!

Wenn du dir solche Inseln schaffst, freust du dich darauf und das schon beim Aufstehen am Morgen! Dann weißt du, dass dieses Schöne auf dich wartet. Mache dir bewusst, dass jeder in unserer Gesellschaft seinen Beitrag zum Alltag leisten muss um zu bestehen. Auch du! Schule eben.

Aber je mehr du weißt, dass all das auch seine guten und schönen Seiten für dich bereit hält, schaffst du es leichter den Alltag zu meistern, indem du dein Augenmerk auf das Gute im Leben richtest.

Sag dir einfach jeden Tag: Ich kann das und ich schaffe das - mit Leichtigkeit!

Und dabei wünsche ich dir alles Gute!

Autor: Christine Trautner
Thema: Wie motiviere ich mich für die Schule
Webseite: http://www.herz-seele-licht.de

Autorenprofil Christine Trautner:

  • Kinder- und Jugendcoach
  • IPE MentalCoach DGMT
  • EnergieTherapeutin

Beiträge Tipps und Tricks

Themenübersicht

gold-auf-holzablage

Welche Möglichkeiten gibt es Gold und Edelmetalle zu verkaufen

Wer Silber und Gold vor Ort verkaufen möchte, dem stehen verschiedene Möglichkeiten offen. Neben dem Münzhändler nehmen auch die Scheideanstalt, Banken und der Edelmetallhändler Gold sowie Silber an. Scheideanstalten als Anlaufstelle vor Ort Wer mehr...


mann-bart-sonenbrille

Optimale Bartpflege: In fünf Schritten zum perfekt gestylten Bart

Ob lang gewachsen, vornehm gestutzt oder akkurat getrimmt - ein gepflegter Bart verleiht deinem Gesicht Charakter und gilt als ausgesprochen männlich. Für ein ansprechendes Äußeres ist es daher besonders wichtig wertvolle Tipps und mehr...


frau-mit-locken

Wie man lockiges Haar trocknet

Du weißt bestimmt schon, dass Locken nicht in einem Schritt perfekt werden. Deine ganze gesamte Lockenroutine - vom Waschen der Haare mit dem Shampoo für Locken bis zum Mischen Deiner liebsten Lockenstylingprodukte. Alles mehr...


fermentierter-kohl

Fermentation selber machen

Diese uralte Methode zur Aufbewahrung von Gemüse und Obst ist in mehreren vor allem asiatischen Ländern immer noch sehr verbreitet und fermentierte Nahrungsmittel sind dort weiterhin populär. Mittlerweile sind ihre gesundheitsfördernden Wirkungen anerkannt mehr...


katze-frisst-trockenfutter

Hunde und Katzen richtig füttern

Die Ernährung bildet die Basis der Gesundheit. Ein gut versorgter Körper kann gut funktionieren und seine Aufgaben gut erfüllen. Dafür ist - wie bei uns Menschen auch - eine Ernährungsweise essentiell, die zum mehr...