Wie motiviere ich mich für die Schule?

Der Wecker klingelt. Viel zu früh natürlich…. Kein Bock aufzustehen und das warme Nest zu verlassen.

jungs-beim-lernen

Schon gar nicht für die Schule! Schon wieder….

So oder ähnlich läuft das bei unseren Kids im Alltag jeden Tag von neuem ab. Es wird immer schwerer, sie zu motivieren aufzustehen und zur Schule zu gehen. Und dann auch noch all das abzuliefern, was heutzutage von ihnen erwartet wird. Da bleibt kaum Zeit und Raum für das eigene Ich und seine ureigensten Bedürfnisse.

Kind zu sein in der Heutezeit ist nicht leicht. Das wissen alle. Pädagogen, Eltern und die Kids.

Was also tun, um sich für die Schule zu motivieren?

Es gibt mehrere Tipps, die helfen, den Alltag leichter zu meistern und sich zu motivieren.

Hier mal die wichtigsten Stichpunkte:

  • Finde heraus was dich glücklich und zufrieden macht (alles was dir dazu einfällt ist erlaubt!)
  • Mache dir klar, dass Schule dir auch wichtige Vorteile bringt (Umgang mit anderen, Lieblingsfächer, Themen, die du ohne Schule nie angeschaut hättest uvm.)
  • Finde eine Affirmation (Glaubenssatz in der Jetzt-Form) die dich täglich unterstützt z.B. Es fällt mir täglich leichter meinen Alltag zu mögen/ Ich liebe mein Leben so wie ich es gestalte/ Es ist schön ich selbst zu sein/ Ich tue mir Gutes, jeden Tag. Oder so ähnlich. Schau was dir dazu einfällt und schreib es dir auf. Kleb es auf Schulhefte, Spiegel, Kühlschrank etc.

So programmierst du dich Schritt für Schritt im Unterbewusstsein um.

  • Setze dir realistische Ziele, die du im neuen Schuljahr erreichen möchtest (vielleicht etwas sportlicher zu werden, besser zuzuhören, weniger abgelenkt sein, dich so zu mögen wie du bist oder ähnliches) und dann arbeitest du daran. Das schafft Disziplin und du siehst, was du alles alleine aus dir heraus schaffen kannst!

  • Mache dir einen Plan, was du nach der Schule machen willst, das dich entspannt und runterholt vom Alltag. KEIN Handy!!!! Sondern was anderes. Denn dein Kopf braucht auch mal Entspannung und will chillen. Das kann er auf keinen Fall, wenn er schon wieder ins Handy gucken muss. Vielleicht wäre ein kleiner Spaziergang mit dem Hund schön oder du malst was, du gehst kurz joggen oder legst dich mal aufs Bett. Es sollte einfach was sein, was dich für ca. 1 Std. nur bei dir allein sein lässt nach der Schule.

  • Geh früher schlafen als sonst, damit du morgens besser ausgeschlafen bist. Ersetze das Handy damit, deinen Gedanken mal freien Lauf zu lassen. Du kannst dich in dieser Zeit fragen, was war heute schön und gut? Und du wirst merken, irgendwann wirst du davon müde und schläfst ein. So nimmst du automatisch die guten Erinnerungen mit in den Schlaf.

Du bist der wichtigste Mensch in deinem Leben!

All diese Möglichkeiten bieten den Weg zu dir selbst! Das Leben kann auch schöne Wege für dich bereit halten. Schau dabei was du brauchst, um glücklich zu sein! Und dann machst du das. Z.B. vielleicht singst du gern. Dann nimm dir Zeit zu singen. Geh in einen Chor oder tu dich mit anderen zusammen und ihr singt gemeinsam vielleicht 1x die Woche.

Oder du fängst eine Sportart an, die dir gefällt. Körperliche Bewegung bringt nicht nur Spaß sondern auch Freiraum im Hirn. Es löst Blockaden auf allen Ebenen. Ebenso kreative Möglichkeiten wie Singen, Tanzen, Malen, Basteln uvm.

Freiräume bringen Motivation und Freude!

Wenn du dir solche Inseln schaffst, freust du dich darauf und das schon beim Aufstehen am Morgen! Dann weißt du, dass dieses Schöne auf dich wartet. Mache dir bewusst, dass jeder in unserer Gesellschaft seinen Beitrag zum Alltag leisten muss um zu bestehen. Auch du! Schule eben.

Aber je mehr du weißt, dass all das auch seine guten und schönen Seiten für dich bereit hält, schaffst du es leichter den Alltag zu meistern, indem du dein Augenmerk auf das Gute im Leben richtest.

Sag dir einfach jeden Tag: Ich kann das und ich schaffe das - mit Leichtigkeit!

Und dabei wünsche ich dir alles Gute!

Autor: Christine Trautner
Thema: Wie motiviere ich mich für die Schule
Webseite: http://www.herz-seele-licht.de

Autorenprofil Christine Trautner:

  • Kinder- und Jugendcoach
  • IPE MentalCoach DGMT
  • EnergieTherapeutin

#Erziehung, #Familie, #Konzentration, #Motivation

Beiträge Tipps und Tricks

Themenübersicht

handgepaeck-geschaeftsreise

Koffer packen für die Geschäftsreise

In vielen Berufszweigen gehören Geschäftsreisen zum Arbeitsalltag fest dazu, entweder mit dem Flugzeug, der Bahn oder dem Betriebswagen. Zu der Organisation der Reise und der anstehenden Geschäftstermine sowie Konferenzen müssen Arbeitnehmer noch an mehr...


zaun-sonnenuntergang

Ob Privathaus, Lager oder Betrieb

|Anzeige| Ein Einbruch im eigenen Zuhause oder anderswo ist mit Sicherheit für jeden ein Albtraum. Der Gedanke, dass auf einmal die eigene Wohnung unsicher scheint, ist unerträglich. Nicht nur deswegen, weil Wertgegenstände, unter Umständen mehr...


katze-boeser-blick

Hilfe, mein Tier ist unausgeglichen und gereizt

Immer häufiger erreichen mich in meiner Praxis Hilferufe dieser Art. Die Besitzer beklagen Fehlverhalten, angespanntes oder gar aggressives Verhalten anderen Tieren, oder aber noch viel schlimmer, sich selber oder Menschen gegenüber. Anfänglich kann mehr...


schueler-lernen

Wie Kinder und Jugendliche wieder mit Konzentration lernen können

Schule und Lernen – kaum ein Elternteil eines Kindes oder eines Jugendlichen kennt die Schwierigkeiten nicht, die in diesem Bereich oft auftreten. Das Kind sitzt lustlos über den Hausaufgaben und sie ziehen sich mehr...


mohnfeld

Gekonnte Atemtechnik führt zu schnellerem Einschlafen

Können ausgewählte Atemtechniken zu einem schnelleren Einschlafen und erholsamem Schlaf führen? Die meisten Funktionen des vegetativen Nervensystems können wir nicht bewusst beeinflussen. Aber über die Atmung haben wir willentlich Einfluss auf das vegetative mehr...

 

Lifestyle Redaktion

Krautheimer Str. 36
97959 Assamstadt
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de




logo

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.