Ratgeber Lifestyle

Was früher nur von Angesicht zu Angesicht geschah, scheint jetzt auch digital zu gehen, man kann sich übers Internet verlieben.

digitale-medien-frauenkopf

Im Zeitalter der digitalen Medien, indem du nicht mehr rausgehst, sondern dich virtuell mit der Welt beschäftigen kannst, scheint alles möglich. Wo früher sich stundenlang vorm Spiegel gestyled wurde, reicht jetzt ein attraktives Profilbild.

Quo vadis Human, die anderen 4 Sinne werden nicht mehr gebraucht, man sieht nur noch und wenn es hoch kommt eine Sprachnachricht. Aber trotzdem scheint alles möglich, Partnersuche online hat Hochkonjunktur, jede 3. Beziehung beginnt im Internet. Kaum jemand glaubt noch daran den „ Traumpartner „ ohne Fremdhilfe kennen lernen zu können.

Heute sucht Frau Mann und umgekehrt, oder Mann Mann und Frau Frau!

Es werden echte Partnerschaften online gesucht, Partner für gewisse Stunden und und. Nichts scheint unmöglich dank Internet…

Datingportale, Tinder, Facebook und wie sie auch alle immer heißen mögen, machen es möglich. Selbst auf total seriösen Jobvermittlungsportalen oder Businessnetzwerkseiten bekommen attraktive Frauen Angebote, sie kennenlernen zu wollen, von interessierten Herren aus der ganzen Welt bevorzugt aus den USA.

Das Geschäft der Partnervermittlungen( incl. Datingportale 45,1 Mio € und Online- Partnerverm. ca 75 Mio €)  in Deutschland boomt 8 Millionen Deutsche nutzten es ca  200 Mio € Umsatz jährlich, wobei die Zahlen stagnieren.

Ein hartes Geschäft für die Branche und geflirtet wird dank Smartphone „around the clock“. Die online Partnersuche ist angekommen im Alltag und wie man sehen kann nutzen es monatlich 8,2 Mio Nutzer. Jährlich werden es 100.000 mehr.

Online-Dating führt für viele Nutzer zur Traumfrau oder zum Traummann ca 1/3 aller Beziehungen entstehen mittlerweile online. Etwas unter 20% führen zur Hochzeit. Was will man mehr!

Soweit so gut, das sind ja jetzt nur mal Daten, Fakten, Zahlen der Branche und dort steckt ja dann auch teilweise ein Equipment hinter. Da werden die Kandidaten befragt und zugeordnet, auf Übereinstimmung Hobbies, Interessen, Aussehen ect…

Vorsicht Liebe im Internet!

Aber wie sieht es aus in den anderen Bereichen, kann ich mich dort im Internet verlieben?

Zum Beispiel Facebook, ja das verwechseln viele Männer mit einer „ Flirtbörse“.

Kaum eine Frau, die ein einigermaßen attraktives Profilbild hat, wird nicht von Witwern, Armysoldaten angeschrieben oder aber auch sehr gut aussehenden Männern. Leider verbergen sich da oftmals Romantic Scammer hinter.

Hier muss ich mich selbst schützen wie überall und halt prüfen wer mir da eine sogenannte Freundschaftsanfrage schickt. Ich darf mich nicht blenden lassen.

Hier nützt nur Recherche, denn Bauchgefühl hilft da wenig.

Oftmals geht es den sogenannten Romantic Scammern nur darum irgendwann,

nachdem sie das Herz der Frau vermeintlich erobert haben, um das Geld der Dame. Also Vorsicht bitte, immer die Augen aufhalten im Internet.

Liebe im Internet! Ist es möglich sich über das Internet zu verlieben?

Natürlich gibt es auch hier wie überall ehrlich, authentische Menschen, die Frage ist nur warum wählt man zum Beispiel Facebook um jemanden kennen zu lernen. Vielleicht weil es so unverfänglich ist und erst mal wie ein Spiel beginnt.

Der Reiz für manchen, wird die Freundschaftsanfrage, die ja nur ein Klick auf den Button bedeutet ist, ja viel einfacher als jemanden live von Angesicht zu Angesicht anzusprechen. Da wird der schüchternste Mann auf einmal zu Casanova, weil es ja wie gesagt so einfach und unverfänglich ist.

Es ist ja auch viel einfacher geworden Dank Emojis seine Gefühle auszudrücken, da gibt es ja Sticker, die man versenden kann, die dann Herzchen über den Bildschirm verteilen. Das hat ja was und löst natürlich auch etwas aus bei dem Gegenüber. Ich kann täglich die wunderbarsten Liebesgeständnisse abgeben ohne dass das eine echte Konsequenz hat. Man kann alles virtuell durchspielen. Ist das wirklich Liebe oder eher der Wunschtraum von Verliebtheit und der Traum von erfüllender Liebe oder ist es nicht die Angst vor echter Beziehung. Angst vor Nähe, Verletzungen wenn es scheitern sollte und Flucht vor sich selbst. Die Kontrolle über sich und seine Gefühle zu verlieren und etwas schon mal Erlebtes könnte sich ja wiederholen. Also im Grunde genau dasselbe was auch in jeder anderen Beziehung auch, nur eben unverfänglicher, 2 Klicks und ich bin wieder raus aus der Situation. Nur was macht das mit den Menschen werden sie zukünftig noch einsamer? Oder bringt das völlig Unbekannte zueinander, die sich sonst nie getroffen hätten, weil sie in 2 weit auseinander liegenden Ländern leben. Oder gilt auch hier das Gesetz der Resonanz? Fragen über Fragen? Aber ich glaube auch gilt das Gesetz der Resonanz, der der aussendet wird von dem, den er anziehen will, angezogen und umgekehrt.

Es gibt auch hier keine Zufälle, alles passiert, weil es passieren soll und auch hier begegnen dir Menschen, die entweder dich nur kurz begleiten. Dir etwas in Erinnerung bringen wollen was Du noch aufarbeiten musst. Dann gibt es die vielleicht sogar für immer bleiben und auch hier kannst Du deinen Partner für den Rest deines Lebens finden. Es ist halt nur eine andere Plattform, nicht mehr die Tanzschule, der Reiterball, das Schützenfest oder oder…..

It´s also magic!

Love is in the air also in the Internet! Liebe im Internet! Verliebt im Internet!

Bleiben wir kreativ und nutzen unsere Chancen, die uns geboten werden.

Das Leben ist einzigartig und schön mit all seinen Facetten.

Man muss nur wie immer im Leben die Spreu vom Weizen trennen!  

Denn im Internet kann man ja sich sobald es ernster wird oder irgendwie unangenehm, wieder mit 2 Klicks verabschieden und schon bin ich raus aus der Sache. Ich kann den anderen blockieren auf fb oder was auch immer.

Sehen wir das Ganze positiv, es erweitert unseren Horizont und lässt die ganze Welt auch in diesem Bereich mehr zusammenwachsen. Liebe ist das was wir alle brauchen, so wie die Luft zum Atmen und das Wasser zum Trinken.

Autor: Ute Lemke-Noll - Psychologische Gesundheitsberaterin
Thema: Liebe im Internet
Webseite: http://glueck-werk.com

Weitere Beiträge Lifestyle

fingertattoo-anker

Das Geheimnis einer glücklichen Ehe oder Partnerschaft

Paarbeziehungen, ganz gleich, ob es sich um eine Liebesbeziehung zwischen einer Frau und einem Mann, zwischen zwei Frauen oder zwei Männern handelt, sind komplex und einzigartig. Sie durchlaufen unterschiedliche Phasen und beinhalten häufig auch Krisen oder Konflikte. Dennoch schaffen es viele mehr...


mann-tafel-muskeln

Auf was stehen Männer - Was Männer wollen

Auf den ersten Blick entsteht oft der Eindruck, Männer würden etwas gänzlich anderes wollen als Frauen. Das mag daran liegen, dass Männer bekanntlich anders denken als Frauen -praktischer, logischer, lösungsorientiert - und sie kommunizieren anders - sachlicher, zielorientierter, nüchterner, knapper mehr...


kurvige-frau

Wie werde ich (als kurvige Frau) wieder glücklich in Beziehungen

So viele Menschen haben mit sich und ihrem Körper ein Problem und denken, dass sie auf Grund ihres Aussehens unglücklich sind. Und auch, dass sie deswegen nicht den wirklich passenden Partner finden. Stimmt das wirklich? Ich glaube, wir sind alle so dermaßen mehr...


happiness-cake

Emotionales Essen- wenn das Herz hungert

Was heißt emotionales Essen? Emotionales Essen bedeutet, dass man entweder ohne körperlichen Hunger isst oder aber mit körperlichem Hunger eine Mahlzeit beginnt und dann nicht stoppen kann. Die Frage, um die es sich beim emotionalen Essen dreht lautet: Warum esse ich, mehr...


paar-steg-am-wasser

Was macht eine glückliche Beziehung aus?

Goethe: „Sonne kann nicht ohne Schein, Mensch nicht ohne Liebe sein“ Wenn Menschen „Ich liebe dich“ sagen, meinen sie unterschiedliche Dinge. Sie werden am glücklichsten mit jemandem, der mit diesen Worten etwas Ähnliches meint wie Sie. Was macht ein glückliches Paar mehr...

 
Anzeige

Social Media

Lifestyle Redaktion

Mergentheimerstr. 10
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de