Ratgeber Lifestyle

Sich entscheiden … klingt das nicht manchmal unglaublich riesig? Und doch ist es so selbstverständlich.

Wir tun es pausenlos und oft ohne uns tatsächlich darüber bewusst zu sein. Ob wir morgens aufstehen, was wir anziehen, ob wir mit oder ohne Frühstück das Haus verlassen, Bus oder Auto, gut gelaunt oder nicht, rechts oder links, oben oder unten… ja, selbst wenn wir uns entscheiden keine Entscheidung zu treffen entscheiden wir uns dafür uns nicht zu entscheiden. Unser tägliches Leben funktioniert in Entscheidungen.

mutig-und-selbstbewusst

Das Bewusstsein dafür zu schaffen erfordert Mut. Die eigene Bereitschaft dafür zu entwickeln um zu verstehen, dass wir stets in Entscheidungen wirken, die wir selbst treffen, das ist ein großer und wichtiger Schritt auf dem Weg uns „mutig & selbstbewusst zu entscheiden“.

„mutig & selbstbewusst  entscheiden“ kann uns nur gelingen indem wir bereit sind uns selbst zu begegnen. Das bedeutet uns selbst zu sehen, uns selbst zu hören und uns selbst zu zuhören. Es ist die Zeit, die wir mit uns selbst zu verbringen.

Wir sind vielen Einflüssen ausgesetzt, die auf uns wirken und setzen uns diesen selbst aus.  Unter diesen Einflüssen schaffen wir es  immer wieder von unserem Weg abzukommen. Unserem Weg uns bewusst zu entscheiden.

Die folgenden 3 Wirkungsbereiche unterstützen uns auf unserem Weg:

1. Welche Gedanken wirken in uns?

2. Was sagt uns unser Herz?

3. Was sagt uns unser Bauchgefühl?

Klare, wertschätzende Gedanken und eine positive Einstellung lassen uns wirkungsvolle Möglichkeiten finden und sie ausschöpfen. Ein liebendes Herz ohne Vorurteile macht uns Mut. Ein gesundes Bauchgefühl schenkt uns Vertrauen in uns selbst und lässt unsere Intuition wachsen.

Durch das zusammenbringen von Kopf, Herz und Bauch sind wir in der Lage zu erspüren was wir brauchen. Wir  entwickeln mit dem wachsenden Bewusstsein für uns selbst die Fähigkeit für uns selbst einzustehen.

Um das Bewusstsein für uns selbst zu schärfen und uns „mutig & selbstbewusst zu entscheiden“ benötigen wir klare Gedanken und Gefühle.

Entspannungstechniken können den Weg bereiten. In Progressiver Muskelentspannung (PME), Autogenem Training (AT) und Fantasiereisen richten wir unsere Aufmerksamkeit innwärts und werden achtsam. Auf der energetischen Ebene bieten Philosophien wie Yoga, Qi Gong und Meditation einen tiefgreifenden Einblick in unser Selbst. 

Die Schlüsselbereiche für einen achtsamen Umgang mit uns selbst und unserem Umfeld setzen Zeit & Raum, Wohlwollen & Wertschätzung  voraus. Ziel dabei ist es unser Bewusstsein für uns selbst zu schärfen. Dies erreichen wir mit Liebe & Vertrauen zu uns selbst und unserem Umfeld und dem Wahrnehmen der eigenen Intuition.

Die Frage, ob die Entscheidungen immer richtig sind, die wir bereit sind zu treffen, lässt sich nicht beantworten. Wir können die Zukunft nicht voraussagen. Und das ist ein großes Glück. Das bedeutet nicht, dass wir keinen Einfluss nehmen können. Denn das tun wir mit jedem Gedanken und jedem Gefühl. Und dies geschieht genau JETZT.

Jetzt haben wir DIE Gelegenheit  für uns selbst eine gute, erfolgreiche und zufriedene Zukunft zu gestalten. Gestern ist vorbei. Im heute agieren und reagieren wir. HIER & JETZT… das  ist entscheidend. Hier können wir „mutig & selbstbewusst“ Dinge klären und auf den Weg bringen. HIER & JETZT  treten wir für unsere Bedürfnisse ein.

Doch das Leben ist nicht immer planbar. Es gibt einfach Situationen und Ereignisse, die uns ereilen, die wir im Vorfeld nicht vermögen abzuschätzen. In diesen Situationen ist es von besonderer Bedeutung klare Gedanken mit reinem Herzen und gutem Bauchgefühl zu vereinen. Denn das ist die Rezeptur um sich auch spontan „mutig & selbstbewusst zu entscheiden“.

Auch dann wenn wir uns selbst oder die Umstände sich verändern… was ohne Weiteres möglich werden kann, weil die Welt sich weiter dreht und die Karten ständig neu gemischt werden….wissen wir, dass wir, die für uns bestmöglich Entscheidung getroffen haben.

Sollte diese ihre Gültigkeit verlieren sind wir dazu bereit eine neue Entscheidung zu treffen …“mutig & selbstbewusst“.

Hier gibt es kein richtig oder falsch, schwarz oder weiß, rechts oder links. Es kommt allein darauf an anzuerkennen,  dass wir in den Räumen dazwischen unendlich viele Möglichkeiten finden mit dem Wissen, dass wir uns immer wieder neu „mutig & selbstbewusst entscheiden“ dürfen.

Alles was Sie dazu benötigen um sich „mutig & selbstbewusst zu entscheiden“ ist bereits in Ihnen vorhanden. Sie sollten diesen Teil in sich erkennen, ihn anerkennen und nutzen lernen.

Machen Sie die ersten Schritte

1. Erinnern Sie sich an eine Situation in Ihrem Leben in der Sie mutig sind oder waren. Lassen Sie sich Zeit. Eventuell gibt es mehrere. Dann wählen Sie bitte diese aus, in der Sie sich als am mutigsten empfinden. Erinnern Sie sich so genau wie möglich an diese Situation. Stellen Sie sich die Gegebenheiten noch einmal vor.

2. Welche Gefühle nehmen Sie wahr?

3. Erinnern Sie sich daran was Sie damit für sich selbst erreichen haben.

4. Notieren Sie die Punkte 1-3

5. Lassen Sie die Erinnerung samt dem emotionalen Erleben in sich wachsen und wirken während Sie für ca. 2-3 Minuten eine stehende, aufrechte Haltung einnehmen, die Arme weit zum Himmel ausstrecken und tiefe, entspannte Atemzüge nehmen.

6. Die Energien werden freigesetzt und Ihre Fähigkeit mutig zu sein ist für Sie bereit.

Sollte Ihnen keine eigene Situation einfallen dann:

1. Erinnern Sie sich z.B. an eine mutige Filmszene, an eine mutige Person, die Sie kennen, oder an ein mutiges Ereignis aus den Medien. Stellen Sie sich die Gegebenheiten so genau wie möglich vor.

2. Welche Gefühle nehmen Sie dabei wahr?

3. Stellen Sie sich vor was Sie damit für sich selbst erreichen möchten.

4. Notieren Sie die Punkte 1-3

5. Lassen Sie die Vorstellung samt dem emotionalen Erleben in sich wachsen und wirken während Sie für ca. 2-3 Minuten eine stehende, aufrechte Haltung einnehmen, die Arme weit zum Himmel ausstrecken und tiefe, entspannte Atemzüge nehmen.

6. Auch jetzt werden die Energien zur Anwendung freigesetzt und sind bereit von Ihnen genutzt zu werden.

Jetzt machen Sie die nächsten Schritte

1. Erinnern Sie sich an eine Situation in Ihrem Leben in der Sie selbstbewusst sind oder waren. Lassen Sie sich Zeit. Eventuell gibt es mehrere. Dann wählen Sie bitte diese aus, in der Sie sich als am selbstbewusstesten empfinden. Erinnern Sie sich so genau wie möglich an diese Situation. Stellen Sie sich die Gegebenheiten noch einmal vor.

2. Welche Gefühle nehmen Sie wahr?

3. Erinnern Sie sich daran was Sie damals für sich selbst erreichen konnten.

4. Notieren Sie die Punkte 1-3

5. Lassen Sie die Erinnerung samt dem emotionalen Erleben in sich wachsen und wirken während Sie für ca. 2-3 Minuten eine stehende, aufrechte Haltung einnehmen, die Arme weit zum Himmel ausstrecken und tiefe, entspannte Atemzüge nehmen.

6. Die Energien werden freigesetzt und Ihre Fähigkeit selbstbewusst zu sein ist für Sie bereit.

Sollte Ihnen keine eigene Situation einfallen dann:

1. Erinnern Sie sich z.B. an eine selbstbewusste Filmszene, an eine selbstbewusste Person, die Sie kennen, oder an ein selbstbewusstes Ereignis aus den Medien. Stellen Sie sich die Gegebenheiten so genau wie möglich vor.

2. Welche Gefühle nehmen Sie dabei wahr?

3. Stellen Sie sich vor was Sie damit für sich selbst erreichen möchten.

4. Notieren Sie die Punkte 1-3

5. Lassen Sie die Vorstellung samt dem emotionalen Erleben in sich wachsen und wirken während Sie für ca. 2-3 Minuten eine stehende, aufrechte Haltung einnehmen, die Arme weit zum Himmel ausstrecken und tiefe, entspannte Atemzüge nehmen.

6. Auch jetzt werden die Energien zur Anwendung freigesetzt und sind bereit genutzt zu werden.

Ja, genau… Die Vorgehensweise unsere Fähigkeiten für uns selbst nutzbar zu machen ist stets die Gleiche.

Das bedeutet im Grunde genommen ist es gar nicht so schwer ungeahnte Kräfte in uns zu wecken, wenn wir es einmal bewusst erkannt haben.

Wir brauchen nur etwas Mut und Selbstbewusstsein!

Ich wünsche Ihnen viel Freude und Erfolg beim Erkennen, Ausprobieren und Anwenden.

Ihre Christina Klinkenberg

Autor: Christina Klinkenberg
Thema: Mutig und Selbstbewusst entscheiden
Webseite: http://www.dasgesundheitsatelier.de

 

Weitere Beiträge Persönlichkeitsentwicklung

seegras

Wie Sie Ihre eigenen Ressourcen erkennen

Wer kennt nicht Momente oder Situationen im Leben in denen man das Gefühl hat, alles wird zu viel und nichts geht mehr. In den allermeisten Fällen liegt es an den eigenen Ressourcen, die nicht richtig eingesetzt beziehungsweise erschöpft sind oder von anderen ständig abgegriffen werden. mehr...


titanic

Raus aus den alten Mustern

Auf dem Wege zur persönlichen Entfaltung und Weiterentwicklung stoßen wir gelegentlich an Grenzen, an denen wir meinen, uns im Kreis zu drehen oder fest zu stecken. Und nicht immer gelingt es uns den nächsten Schritt aus der vermeintlichen Sackgasse auf Anhieb zu finden. Möglicherweise stecken wir in solchen Fällen in unseren “alten Mustern” fest. Was sind Muster? Jeder von uns kennt das. mehr...


rede

10 Tipps und Tricks zur (Selbst)Präsentation

Reden ist Silber, sich richtig präsentieren ist Gold Wer kennt das nicht: die nächste Präsentation in der Uni oder auf Arbeit steht an, das nächste Vorstellungsgespräch, die Gehaltsverhandlung mit dem Chef oder einfach nur das nächste Meeting in der Projektgruppe. Manche von uns müssen nur daran denken und spüren schon wie sich der Herzschlag beschleunigt und das Schwitzen beginnt. mehr...

 

Beliebteste Beiträge


  • herz vogel
    Stressvermeidung
     

    Erfahren sie, wie Sie dem alltäglichen Stress entgegenwirken und Frust und Ärger vermeiden können.

 

 

 

  • smalltalk
    Smalltalk lernen
     

    Wie Sie einen Smalltalk am besten beginnen und ihn am laufen halten können.

 

  • rudern
    Selbstmotivation
     

    Selbstmotivation erreichen Sie, wenn Sie Ziele verfolgen, die Sie genauestens verinnerlicht haben.

 
Anzeige

Social Media

Lifestyle Redaktion

Mergentheimerstr. 10
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de